Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Seit wann wisst ihr, dass ihr KiWu Kandidaten seid?
no avatar
   sarah-marie85
schrieb am 04.07.2010 18:10
Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage an euch:

Seit wann wisst ihr denn, dass es mit dem Kinder bekommen auf normalem Weg nicht klappt? Hat sich das bei euch auch erst durch langes Probieren ohne Erfolg gezeigt oder wusstet ihr es wegen eventueller Krankheiten schon früher?

Ich hab bisher noch keine Kinder, bin jetzt gerade 25 geworden und möchte in ca. 4 Jahren die Pille absetzen, hab aber jetzt schon Angst davor, dass ich dann erfahren muss, dass es bei mir nicht klappt. Und das wäre so schrecklich für mich....


  Re: Seit wann wisst ihr, dass ihr KiWu Kandidaten seid?
avatar    motte79
Status:
schrieb am 04.07.2010 18:54
Hallo Sarah-Marie,

ich finde es erstmal beachtlich, daß Du jetzt schon diese Gedanken machst. Und vorallem, wenn Du erst in 4 Jahren die Pille absetzen möchtest.
Darf ich fragen, hast Du denn einen festen Partner, mit dem Du eine Familie gründen möchtest?

Was gibt Die denn den Impuls, Dir diese Fragen zu stellen bzw diese Gedanken zu machen?

Ich habe, warum auch immer, stets die Vermutung gehabt, daß es mit dem Kinder kriegen vielleicht nicht einfach werden könnte. Dieser Gedanke kam und ging auch wieder. So richtigen Kinderwunsch habe ich, seitdem ich meinen Mann kenne und vor 2 Jahren fingen wir an, diesen gemeinsamen Wunsch in die Tat umzusetzen. Da es nicht klappte, sind wir nach 1,5 Jahren in ein Kinderwunschzentrum gegangen...

Ich weiss, das hört sich jetzt dumm an, aber versuche Dir die nächste Zeit (und die ist ja noch lang), in der Du noch kein Kind haben möchtest, Dir darüber nicht so sehr den Kopf zu zerbrechen.

Und wenn es dann für Dich irgendwann "ernst" werden sollte und Du Dir mit Deinem Partner ein Kind wünscht, gebe ich Dir einen guten Tipp: setze die Pille rechtzeitig ab. Bei manchen Frauen geht es dann ganz schnell, bei anderen dauert es etwas länger. Du mußt Dir so wirklich erst Gedanken machen, wenn nach ca 1 Jahr intensiven Übens es noch immer nicht geklappt hat.

Also, Du hast noch gaaaanz viel Zeit. Genieße sie!
LG Motte


  Re: Seit wann wisst ihr, dass ihr KiWu Kandidaten seid?
no avatar
   Laura Leon
schrieb am 04.07.2010 19:25
Also wir haben es auch erst gemerkt nachdem wir 7 Jahre ohne Verhütung Verkehr hatten daraufhin sind wir zum Arzt haben uns Untersuchen lassen und es liegt nicht an mir sondern an meinem Mann seine Spermien sind zu langsam und zu wenig aus diesem Grund geht bei uns auch nur eine ICSI haben unseren ersten Versuch hinter uns negativ sind jetzt Kyro Versuch mitten drin. Aber ich würde mir auch keine Gedanken machen den du hast bis dahin ja noch viel Zeit und wer weiß vielleicht klappt es ja gleich auf anhieb würde sie aber auch zeitig absetzen den es kann ja wirklich einige Zeit dauern bis es klappt LG LL


  Re: Seit wann wisst ihr, dass ihr KiWu Kandidaten seid?
no avatar
   sannypless
schrieb am 04.07.2010 20:57
Bei mir stand die Vermutung schon bereits als Jugendliche in den Raum gestellt mit der Anmerkung " beim Kinderkriegen wird es wohl ein bisschen schwer werden"
nach 2 Jahren üben ohne Verhütung ist uns dann aufgefallen dass sich da tatsächlich nix tut.
Schlussendlich wissen wir es seit einem knappen halben Jahr dass wir Kiwu´ler sind


  Werbung
  Re: Seit wann wisst ihr, dass ihr KiWu Kandidaten seid?
no avatar
   Tietzilein
Status:
schrieb am 04.07.2010 22:00
also wir wissen es schon 6 Jahre, mein Mann hatte Hodenhochstand, wo da erst die 2. Seite operiert wurde und durch eine 'Biopsie festgestellt,dass da kaum spermien sind,also Verhütung konnten wir uns sparen und es geht nur icsi.


  Re: Seit wann wisst ihr, dass ihr KiWu Kandidaten seid?
avatar    Everlasting_Fantasy
Status:
schrieb am 05.07.2010 12:44
Wusste es ab meinen 16. Lebensjahr, weil ich da erst meine Periode bekam und nach dem einen mal erst mit 26J. wieder von alleine. Nach 8 Jahren Kinderwunsch + 2 Negativen Künstlichen Befruchtungen, Diagnose PCO+ Insulinresistenz, Scheidung von meinen jetzigen Ex-Mann. Lernte ich einen neuen Mann kennen, nahm 50Kg ab und plötzlich klappte es doch... dennoch die 8 Jahre erfolgloser KiWu und der Tod meiner Tochter nach vorzeitigen Blasenspung haben mich gezeichnet.
Würde mir noch keine Gedanken darüber machen ob es später mal mit den Baby klappt oder nicht, das macht einen nur kaputt und am Ergebnis ändert es ja eh nichts. Lebe im Heute, denn was Morgen ist, das weiss kein Mensch

Liebe Grüsse


  Re: Seit wann wisst ihr, dass ihr KiWu Kandidaten seid?
no avatar
   Tweetywoman76
Status:
schrieb am 05.07.2010 16:46
Ich habe niemals einen Gedanken daran verschwendet, dass es mit dem Kinderwunsch Probleme geben könnte. Fein die Pille genommen (damit auch nichts passiert zwinker) und vor etwas über 3 Jahren abgesetzt. Nach 2,5 Jahren haben wir uns dann ärztlichen Rat geholt - bei mir alles i.O., mein mein OAT III. Im Oktober letzten Jahres sind wir dann in die KiWu-Klinik, und seitdem versuchen wir es mit KB.
Ach ja, eine Blitzhochzeit haben wir auch noch eingeschoben - der Leistungskatalog der Krankenkasse veranlasste uns dazu Ich wars nicht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021