Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Scherzen im re Eierstock
no avatar
   Iris2210
schrieb am 04.07.2010 18:04
Hallo,

also wie ich habe die letzten 3 Tage SST gemacht. Alle 3 Positiv. Nur dieses Ziehen und Stechen von rechten Eierstock macht mich ganz fertig. War deswegen in der Klinik heute. Schwangerschaft im Anfangsstadium wurde anhand Bluttest bestätigt. Wert 263. Konnten aber auch eine leichte Entzündung feststellen. Der Arzt hat gesagt Ulterschall alles OK nur der Rechte Eierstock würde so aussehen als würd ich meine Tage bald kriegen, was ja nun nicht mehr geht. Er hat sich recht karg ausgedrückt. Auf meine Frage ob ich deswegen so Probleme mit dem Eierstock habe, hat er sich nicht geäußert. So muß ich morgen wieder in die Klinik und nochmal Blutabgeben.
Muß ich mir jetzt Sorgen machen ? Ich hatte eine ganz leichte Schmierblutung gehabt, jetzt nach der Untersuchung blutet es etwas mehr.
Ich habe totale Angst. War so froh das es mit Clomifen das erste mal gleich geklappt hat. Hatte auch schon an eine Eileiterschwangerschaft gedacht das aber eigendlich ausgeschlossen weil ich im Dez. eine bauchspiegelung hatte und mit den Eileitern alles OK war.
Bitte dringend um HIlfe. Werde hier noch verrückt.
LG Iris


  Re: Scherzen im re Eierstock
avatar    motte79
Status:
schrieb am 04.07.2010 18:25
Naja, eine Entzündung kann wehtun...ausserdem werden ja in den Eierstöcken Hormone produziert und das ist bestimmt auch spürbar.
Aber komisch, daß sich der FA nicht so dazu geäußert hat?!
Und was ich mich geraed auch frage, wie sehen Eierstöcke aus, wenn man seine Mens bekommt Ich hab ne Frage?

Ich würde jetzt auch mal nicht von einer Eileiterschwangerschaft ausgehen...(ich hatte erst gerade eine und bin frisch vorbelastet...) aber trotz freier Eileiter kann es dazu kommen, denke ich!

Gute Besserung, eine problemlose Schwangerschaft und alles Gute.


  Re: Scherzen im re Eierstock
no avatar
   *Jane*
schrieb am 04.07.2010 19:54
Ich finde die Aussage auch etwas merkwürdig, dass der Eierstock so aussehen würde, als ob die Mens bald kommt... Vielleicht war das ein Missverständnis, denn das sieht man eigentlich nur an der Gebärmutterschleimhaut. Das Ziehen am rechten Eierstock hingegen könnte von einer Gelbkörperzyste herrühren. Hattest du den Eisprung rechts?

Wenn der HCG-Wert bei der Kontrolle normgerecht gestiegen ist, dann sieht es nach einer intakten Schwangerschaft aus (Verdopplung ca. aller zwei Tage), eine Eileiterschwangerschaft wäre unwahrscheinlich.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Scherzen im re Eierstock
no avatar
   klara37
schrieb am 04.07.2010 22:09
Ich hatte genau dasselbe, als ich das erste Mal schwanger war. Ich bin vor Schmerzen am rechten Eierstock fast verrückt geworden, vor allem nachts. Es wurde nichts Auffälliges beim Arzt gefunden. Anfang der 6. SWW fiel dann das hcg ab und es war vorbei. Ich dachte immer, dass es vielleicht eine Eileiterschwangerschaft war. Das war 2008.

Aber nun hatte ich im Mai 2010 eine Bauchspiegelung, und ca. 1 Woche später waren diese starken Schmerzen plötzlich wieder da für ein paar Tage, obwohl ich ja nicht schwanger war. Mich hat das fast etwas erleichtert. denn zumindest weiss ich jetzt, dass der Schmerz damals nicht bedeutet hat, dass es eine Eileiterschwangerschaft ist. Bei der Bauchspiegelung wurde übrigens nichts gefunden. Manchmal ist es halt etwas unklar mit den lieben Schmerzen und seinen Ursachen. Klar ist zumindest, dass bei den ICSI-Versuchen durch die Hormone und auch durch die Bauchspiegelung die Organe empfindlich stimuliert bzw. berührt werden. Vielleicht reagiere ich darauf einfach mit einem stechenden Schmerz?....

Ich drücke dir die Daumen, auf das es bald wieder besser wird!

Vielleicht ist es tatsächlich nur eine Zyste, die die Schmerzen macht bzw. die Region ist halt durch die Hormone stark angeschwollen und schmerzt einfach so...

Klara


  Werbung
  Re: Scherzen im re Eierstock
no avatar
   Iris2210
schrieb am 05.07.2010 18:32
Hallo, danke für die Antworten.

War heute morgen noch mal zur HCG Kontrolle im KH. Ja was soll ich sagen ? Bin total traurig.
Schwangerschaft ist im Abruch. Gestern war der Wert noch 234 und heute nur noch 204. Habe totale Kreislaufprobleme. Mir ist total übel und mein Unterleib bringt mich um. Zwar keine Schmerzen aber sehr unangenehmes Gefühl. Bin ich am Boden zerstörrt.
Wäre in der 3 SSW gewesen. Mittwoch muß ich zum FA. Wenn bis dahin keine Blutung eingesetzt hat wird ausgeschabt werden.
Ob Blutung oder Ausschabung beides ist für mich eine Horrorvorstellung.
Werden es auf jeden Fall weiter probieren. Muß jetzt erstmal klären wann ich wieder darf und wann ich mit Clomifen weiter machen darf. Das erste Mal schwanger nun dann sofort so was , schnief.

LG Iris


  Re: Scherzen im re Eierstock
no avatar
   klara37
schrieb am 05.07.2010 18:42
Iris, das tut mir sehr leid!! Frage zumindest weiterhin bei den Ärzten nach, ob die eine Idee haben, ob deine starken Schmerzen mit dem Abgang zu tun haben können! Falls denen was einfällt, kann man vielleicht beim nächsten Mal etwas beachten. Ansonsten war es vermutlich einfach Pech. ABER: Du kannst schwanger werden! Das ist das Gute an dieser anstrengenden Erfahrung!!!

Alles Gute und lass von dir hören! Klara




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021