Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Erfahrungen mit Homöopathie und KIWU-Behandlung
no avatar
   freudigerkruemel
schrieb am 04.07.2010 14:18
Hallo!

Wir sind ganz neu hier im Forum. Obwohl wir schon eine zweijährige Behandlungsphase mit 3 IUI und 4 ICSI hinter uns haben.
Bei den ICSI`s waren wir zweimal schwanger. Das erste Mal bis zur 11 SSW. und beim dritten Versuch bis zur 6. SSW.
Wahrscheinlich war unser Tempo zwischen den einzelnen Behandlungen viel zu schnell.

Nach unserem letzten Versuch im Dez. 2009 haben wir (und unser behandelnder Arzt) uns erstmal eine Auszeit verordnet.

Aber langsam steigt wieder die Spannung. Denn im Nov. diesen Jahres wollen wir es noch einmal versuchen.

Hat jemand Erfahrungen mit homöopathischer Vorbehandlung (Phyto-L Tropf. "Spermienqualität", Vit. B.....usw.????

Würden uns sehr über einige Erfahrungsberichte freuen. Auch von denen, die soviele Versuche hinter sich haben wie wir und bei denen es dann doch noch geklappt hat.winkewinke !!!!

Ganz lieben Dank für evtl. Antworten!

freudigerkruemel


  Re: Erfahrungen mit Homöopathie und KIWU-Behandlung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.07.2010 16:57
hallochen, Phyto-L ist keine homöopathie, auch wenn die google-suche sofort bei dem wort auf biggi zarts kinderwunsch-homöopathieseite zeigt. damit wissen wir also auch, wie du darauf kommst grins und die nächste frage ist dann nach sepia zwinker

wirklich FUNDIERTE homöopathische konstitutionsbehandlungen haben NICHTS mit biggis tips gemeinsam grins und so eine behandlung kann schon helfen, allerdings keine fehlenden gebärmütter, eierstöcke oder ähnliches ersetzen, ebensowenig verschlossene eileiter öffnen.

männern kann man mit vitaminen und gutem lebensstil schon manchmal helfen grins aber das ist keine homöopathie. das ist eine grundsanierung zwinker

grundsätzlich sollte man nichts unversucht lassen, aber all die ausweglosen, die auf biggis seite schliddern und sepia mümmeln und dan enttäuscht, manchmal entsetzt sind, was passiert.. sind halt "auf dem falschen dampfer" zwinker

dann viel erfolg - achja: TCM und Akupunktur haben auch super erfolge in der kiwutherapie. wenn du auf lectorix profil gehst findest du einen link smile


  Re: Erfahrungen mit Homöopathie und KIWU-Behandlung
no avatar
   freudigerkruemel
schrieb am 05.07.2010 11:41
Hallo Greta S!

Danke für die hilfreiche mail und den "netten" Eintrag (ein Herz für Idioten)!

Biggis Seite ist mir nicht bekannt und Sepia(?), davon war nicht die Rede!!!!


  Re: Erfahrungen mit Homöopathie und KIWU-Behandlung
avatar    Krabbenmama
schrieb am 05.07.2010 14:26
Hallo,

Phyto-L ist, wie der Name ja eigentlich schon sagt, ein Phyto-Präparat und kein homöopathisches Mittel. Was mir persönlich bei Zyklusstörungen (später ES + schwache Gelbkörperphase) immer mal wieder geholfen hat, war/ist Ovaria comp. Aber gerade über solche Kombi-Präparate herrscht ja große Uneinigkeit. War auch nie (noch nicht?) bei einem Heilpraktiker und habe es mir auf eigene Faust besorgt. Meine FÄ hat's abgenickt und geschadet hat es nichts. Ich meine eben sogar, dass es mir geholfen hat.

Für Männer mit schwachem SG gibt es auch ein Kombipräparat (Testes Comp. glaube ich). Mein Mann hat sich aber standhaft geweigert und schüttelt auch heute noch den Kopf, dass ich als absolut überzeugte "wo nichts drin ist, kann auch nichts wirken" Propagandistin diese Zuckerkügelchen lutsche zwinker

LG ally


  Werbung
  Re: Erfahrungen mit Homöopathie und KIWU-Behandlung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.07.2010 15:29
Hallo? Ein Herz für Idioten gehört zur Signatur, das ist unter JEDEM meiner Beiträge.

Wer etwas länger im Forum ist, hat das sicher schon bemerkt... pfeifen


  Re: Erfahrungen mit Homöopathie und KIWU-Behandlung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.07.2010 15:32
achja, f-krümel, Hilfe muss man auch lesen und ANNEHMEN können. vielleicht hilft es dir ja, dass allyextraterra das sinngemäß gleiche geschrieben hat?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021