Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ergebnis PU - bin deprimiert
no avatar
   Sternchen09
Status:
schrieb am 03.07.2010 21:25
Hallo Mädels,

erst einmal danke für Eure Daumen.
Leider hat sich meine Vorahnung bestätigt und in den 5 Follikeln, von denen 2 recht klein waren, wurden nur 3 EZ gefunden. Die 2 kleinen waren leer.
Irgendwie bin ich nun schon seit der PU heute Morgen deprimiert sehr treurig
Ich habe doch genauso wie letztes Mal mit 150i.E. stimuliert, nur mit Menogon statt mit Pergoveris. Der Doc meinte, dass das nicht der Grund sei, jeder Zyklus ist eben anders. Und die 3 EZ seien schön groß und sehen gut aus, was ja jetzt noch nix heißen muss.
Ich war bei der letzten PU so stolz, dass ich mit meinem verbliebenen Eierstock 6 EZ produziert habe, auch wenn im Endeffekt nur 2 als Blasto bzw. Morula übrig blieben.
Ich habe so Angst, dass sich wieder nicht alle befruchten lassen und am Ende nur 1 übrig bleibt. TF ist am Dienstag, Blasto machen wir bei 3 natürlich nicht.
Ach, ich brauche einfach ein paar aufbauende Worte und positive Erfahrungen. Wer kann damit dienen Hilfe
Sorry dass es bissl länger wurde.

Liebe Grüße
Sternchen09 Blume


  Re: Ergebnis PU - bin deprimiert
avatar    007 Wichtel
schrieb am 03.07.2010 21:59
Es gibt überhaupt keinen Grund anzunehmen, dass die drei sich nicht oder nur schlecht befruchten lassen.


  Re: Ergebnis PU - bin deprimiert
avatar    Ayse23
Status:
schrieb am 03.07.2010 22:01
Hallo ich würde auch sagen nicht den kopf hängen lassen vielleicht sind das ja genau die richtigen eizellen und vielleicht werden von 3 alle befruchtet ich drück dir die daumen jedenfalls


  Re: Ergebnis PU - bin deprimiert
avatar    cupcake77
Status:
schrieb am 03.07.2010 22:06
Liebe Sternchen,
ich drücke Dir ganz fest die Daumen eine gute Befruchtungsrate
Ich kann Dich gut verstehen,ich hatte ja beim letzten mal auch nur 4 Eizellen. Davon wurden 3 befruchtet und ich habe 2 Blastozysten transferiert bekommen.Die hatten sich auch schön zeitgerecht entwickelt.Leider hatte ich ja keine Einnistung.
Aber trotzdem siehst Du,daß es auch eine gute Befruchtungsrate geben kann wenn die Ausbeute nicht so groß ist.Ich wünsche Dir alles, alles Gute und erhol Dich gut von der Punktion.
Liebe Grüße,
Maya winkewinke


  Werbung
  Re: Ergebnis PU - bin deprimiert
no avatar
   Sternchen09
Status:
schrieb am 03.07.2010 22:36
Danke Mädels, Ihr seid lieb.
Ich habe halt so Angst, weil letztes Mal von 6 Stück (5 davon ICSI-fähig) nur 3 befruchtet werden konnten, also nur 50%.
Oh Mann, das ist alles sooo schwer. Letztes Mal war ich mit den 6 EZ wesentlich entspannter.
Ich bin sooo besorgt, meine Blastos waren letztes Mal super mit über 50% Einnistungs-Chance und trotzdem hat's nicht geklappt.
Naja, es bleibt nur abwarten bis Dienstag, weiß gar nicht, wie ich das aushalten soll. 2 möchte ich schon gerne zurückbekommen.

@cupkake: haben die bei Dir mit 4 EZ echt Blasto gemacht? Bei mir machen die das erst ab 5 EZ.

LG Sternchen09 Blume


  Re: Ergebnis PU - bin deprimiert
avatar    cupcake77
Status:
schrieb am 03.07.2010 23:23
Hallo Sternchen,
in unserer Klinik kann man sich,glaube ich, immer für einen Blastozystentransfer entscheiden.
Wir haben schon vor der Punktion mit dem Arzt darüber gesprochen und uns dazu entschieden.
Der Arzt meinte,daß die Chancen größer sind wenn die Eizellen es bis zu Blastos geschafft haben.
Ich werde beim nächsten mal wieder Blastos nehmen,falls es klappt.
Wir haben auch noch das Assisted Hatching gemacht.
Ich drücke die Daumen,daß Du am Dienstag 2 schöne Eizellen transferiert bekommst
Liebe Grüße,
Maya winkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020