Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Angst
no avatar
   worty-j
schrieb am 02.07.2010 10:25
Hallo Ihr Lieben!
Kurz zu meiner Geschichte: Eigentlich sind wir IUI Kanditaten. Aber diesen Zyklus ist mein Kiwu Doc im Urlaub. Deswegen habe ich über meine Frauenärztin Clomi Zyklus gemacht. Habe am 3., 5. und 7. ZT Clomifen genommen. Am 13. ZT dann US...4 Eizellen alle größer als 20 mm. Sie meinte wenn mein Kinderwunsch sehr groß ist sollte ich es versuchen, hat mich aber im nächsten atemzug über die gefahren einer mehrlingsschwangerschaft aufgeklärt. Bin dann völlig verwirrt aus der Praxis und hab mit meinem Mann gesprochen...Entschluss: Wir versuchen es trotzdem! Habe den gleichen Tag noch mit Brevactid ausgelöst (hatte ich noch zu Hause). Dann 3 Tage Sex. 5 Tage nach dem Brevactid ging es mir richtig mies, so als käme ne Grippe. Mir tat alles weh, total schlapp und müde. Habe 18 Stunden vom Tag geschlafen. Ich hattte im März in der 9 SSW eine Fehlgeburt. Da war das auch ein paar Tage nach Eisprung so. Kennt das jemand von euch? Was kann das sein? Brauche ich eine Immunisierung? Kämpft mein Körper gegen eine Schwangerschaft an? Ich habe total Angst das ich jetzt wieder schwanger bin und es wieder zu einer Fehlgeburt kommt. Bin erst beim 20 ZT, noch sooooooo lange bis zum SST. Ich drehe durch. Habe am Montag einen Termin bei meinem Kiwu Doc, dann ist er aus dem Urlaub wieder da. Meint ihr ich kann ihn fragen ob er einen Bluttest macht? Wäre dann ZT 23, also 10 Tage nach Eisprung auslösen??????

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe! Ihr seid echt super!


  Re: Angst
no avatar
   klara37
schrieb am 02.07.2010 13:29
hi worty

leider kann ich dir das medizinisch auch nicht erklären. ich würde auf jeden fall auch am montag zum kiwu arzt gehen und ihn fragen, ob er schon testen kann. vielleicht kann er dir auch deine fragen beantworten und dich einfach beruhigen. vielleicht kann es nämlich garnicht sein, dass eine abstossung mit einer grippe einhergeht? ich weiss es nicht, obwohl ich es mir nicht vorstellen kann, drücke dir aber alle daumen und hoffe, dass du am montag mehr gewisseheit und weniger angst haben wirst.

hast du denn bereits einen immunisierungstest machen lassen? falls nicht: das kann man entweder bei frau dr. reichel-fentz machen (immu-baby.de) oder an der uniklinik in kiel. so kannst du zu dem thema auch mehr sicherheit bekommen.

erstmal ist aber ja alles noch gut!

lass von dir hören!!

lieben gruss, klara


  Re: Angst
no avatar
   worty-j
schrieb am 02.07.2010 13:43
Hallo Klara!
danke für deine Antwort!
Nein, ich habe noch keinen Immutest gemacht? Das gibt es nur 2 mal in Deutschland?

Danke für deine aufbauenden Worte! Ich lasse von mir hören!

Ganz lieben Gruß, Jenny


  Re: Angst
no avatar
   klara37
schrieb am 02.07.2010 19:25
zumindest sind das die zwei Namen, die ich kenne und die hier immer wieder im forum auftauchen. ich war bei frau dr. reichel-fentz, und habe auch mit der uni kiel telefoniert. reichel-fentz hat mich telefonisch gut und ausführlich beraten, nachdem ich meine ergebnisse hatte (man muss min. 3 monate warten, bis diese kommen). ABER - vielleicht bist du ja gerade schon schwanger, was ja toll wäre! um die recherche der immu kannst du dich kümmern, falls es doch nicht klappen sollte. ich drücke dir die daumen!!!

lg, klara


  Werbung
  Re: Angst
avatar    Glück2012
Status:
schrieb am 03.07.2010 02:13
Na und ich erst....meine sind ja ständig gedrückt Und weißte was? Bussi Meine Zehchen probierns auch mal....Denk an Dich und hoff darauf, dass es diesmal geklappt hat. Lieben Gruß




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021