Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  "Aussenstehende" können sich das garnicht vorstellen...
no avatar
   bone
schrieb am 01.07.2010 10:15
Hallo Mädels und Jungswinken

Ich bekomm immer wieder gesagt das wenn ich nicht so viel "darüber" nachdenken würde und einfach machen würde - würde es besser klappen.... Andere reagieren betroffen haben Angst darauf überhaupt zu reagiern oder zu fragen oder sie erzählen dann auf einmal garnicht mehr mit einem weil sie selbst schwanger sind und Angst haben man könne das nicht verkraften! Es kotzt mich auch an, das wenn du mal wieder ne Scheiß Nachricht bekommst alle versuchen dich zu trösten dann kommen aber so doofe Fragen, Kommentare oder ähnliches das ich es einfach net hören kann. Irgendwann platzt mir dann der Kragen und ich sag nur ihr könnt das alles garnicht so verstehen weil ihr wisst net wie das ist nicht "einfach" schwanger zu werden.

Naja, egal jetzt ist ja was ganz schräges passiert - hab von meinem Mann seiner Cousine den Mann getroffen der hat mir ja erzählt das sein Schwager - also mein Mann sein Cousen (man ist das kompliziert!!!) endlich Papa wird - nach 4 Jahren und 2 Fehlgeburten! Die waren auch in einer KiWu-Klinik! Und als ob das nicht schon alles wäre, nein, auch die Cousine und ihr Mann sind in einer KiWu Klinik! Also kurzum in einer Familie 3 Paare mit Aktionen in einer KiWu Klinik! Nun, eigendlich haben wir ja noch etwas mehr Glück in dem ganzen Pech da bei den anderen 2en beide betroffen waren/sind bei uns ist es eingentlich nur mein Mann der net so die Schwimmer hat. Das einzige was bei mir net stimmt sind die TSH Werte! Aber hier brauch ich viele Daumen die gedrückt werden da ich morgen ein erneuten BT bekomme und wenn der TSH dann hoffentlich tief ist kann ich mein Kryo starten..... Also ich hoffe soooo sehr das es endlich pos. weiter geht.

Danke fürs lesen und zuhören. Und allen viel Glück und Kraft!!!!

LG


  Re: "Aussenstehende" können sich das garnicht vorstellen...
avatar    Tara75
schrieb am 01.07.2010 10:36
Hallo Bone,

ja ja, das kenn ich ich nur zu gut. "Fahrt mal in Urlaub, denkt nicht so viel darüber nach, wird schon werden, Bekannte haben jetzt auch ihr Baby durch künstliche Befruchtung bekommen" usw. Das man solch (oft gut gemeinten) Ratschläge manchmal gar nicht hören möchte interessiert die meisten einfach nicht.
Bei mir hängt es oft gerade von meiner Seelischen Verfassung ab. Manchmal kann ich super gut damit umgehen und stehe drüber, ein anderes mal brech ich in Tränen aus (obwohl ich das ja gar nicht will) und es trifft mich tief.

Ich drück dir für den BT morgen fest die Daumen und das deine Kryo ein voller Erfolg wird.

LG Tara


  Re: "Aussenstehende" können sich das garnicht vorstellen...
no avatar
   mausi37
schrieb am 01.07.2010 18:30
Zumindest ist klar, dass es auch ohne Entspannung ("Fahrt mal in Urlaub") klappen kann, wofür es unzählige Beispiele erfolgreicher ICSI und IUI gibt.

Dieses "Das wird schon werden", mag ja stimmen, aber man kann es einfach nicht mehr hören. Das Gegenteil von Gut ist eben gut gemeint.

LG Mausi37


  Re: "Aussenstehende" können sich das garnicht vorstellen...
no avatar
   cs85
Status:
schrieb am 01.07.2010 19:31
Hey,

ich kann es auch nicht mehr hören... vorallen von Leuten die im Moment schwanger sind... Die müssen ja da nicht durch... Ich mag schon gar nicht mehr so darüber reden, ich fresse es lieber in mich hinein.... Ich glaub damit komm ich am Besten klar... Psychisch gesehen... obwohl es manchmal ganz schön hart ist...

LG


  Werbung
  Re: "Aussenstehende" können sich das garnicht vorstellen...
avatar    Everlasting_Fantasy
Status:
schrieb am 02.07.2010 01:55
hm ich wage es mal was zu sagen LOL ich hab 7 jahre versucht schwanger zu werden- nix ging! 2 icsis- beide negativ hinter mich gebracht. von allen seiten kamen dämliche sprüche von "sollen wir euch mal zeigen wie es geht?" bis hin zu "das wird schon, einfach nicht ans schwanger werden denken dann klappt es von alleine!"... hab damals auch gedacht: was für unwissende ärsc**, die haben doch gar keine ahnung wie es ist! die behandlung die einen jeden tag sooo viel kraft fordert, diese verdammten negativs am telefon nachdem man 20 min in einer scheiss warteschleife mit herzrasen einer völlig bescheuerten musik lauschen musste, die ganzen dicken schwangeren auf der strasse die einen förmlich ins gesicht springen und am liebsten würde man die halbe welt zum mond schiessen...

nur die sache ist die (und das sehe ich nun so nachdem ich nach 7 jahren endlich das glück hatte zu den spontan schwangeren zu gehören)... was soll man sagen wenn eine frau einen sagt das sie es nicht so leicht hat kinder zu bekommen? wie soll man da reagieren? mitleid?- das wäre falsch... da bleibt ja nicht viel ausser schweigen oder hilflose dumme sprüche vom stapel zu lassen, weil man ja selbst hilflos ist und nicht weiss wie die frau/das paar sich mit ihren unerfüllten kinderwunsch fühlt.

so oder so, eine richtige reaktion auf das leid was man durchmachen muss gibt es so gut wie garnicht- es sei denn man ist/war von diesen schicksal auch betroffen. das ist beim kinderwunsch so und glaube mir das ich auch bei fehlgeburten so, da muss man auch solche dämlichen sprüche ertragen wie "sei froh das sie nicht mit 6j vergewaltigt und umgebracht wurde- das ist schlimmer als in der 20ssw nach vorzeitigen blasensprung zu ersticken!"

ich kann mich nicht über die unwissenheit von anderen aufregen, war ich doch selbst mal so wie sie.... vor dem kinderwunsch...vor der fehlgeburt
das schicksal bringt einen alles bei, aber nicht alle haben das selbe schicksal

liebe grüsse


  Re: "Aussenstehende" können sich das garnicht vorstellen...
no avatar
   bone
schrieb am 02.07.2010 12:27
Oh man ihr habt alle soooo recht!!! Aber das von Everlasting Fantasy der Spruch wg. Fehlgeburt wow hammer bekomm den Mund net mehr zu!!! Hab ja schon einige so Sprüche gehört aber sowas....

Auf jedenfall muß ich sagen alle Frauen die hier sind - und auch die Männer natürlich - sind einzigartige Kämpfer die das auch Dank dem Forum hier durchboxen, einige Rückschläge hinnehmen und trotz alle dem weiter kämpfen um endlich eines der tollsten Ereignisse zu erfahren die es gibt! Ich glaub "normale" Frauen können das alles nicht versehen - leider?!?

Ich drück auf jeden Fall hier jeder einzelnen die Daumen und viel Kraft und Mut!!! Genießt das schöne Wetter und "entspannt" mal richtig am WE!!!! winkewinkeZaubererIch bin konfuswinkewinke


  Re: "Aussenstehende" können sich das garnicht vorstellen...
avatar    warmaleinmuppet
Status:
schrieb am 02.07.2010 14:34
ich habe auch oft den eindruck, dass viele menschen gedankenlos sind. aber ich kann mich davon auch nicht freisprechen. eine freundin hatte sorge um ihren arbeitsplatz, weil aus ihrer abteilung schon die ersten entlassen wurden. scherzhaft meinte ich dann, ein baby wär die lösung. da wusste ich nicht, dass sie 2 monate vorher eine fehlgeburt hatte. im nachhinein kann ich mich dafür echt ohrfeigen und habe mich bei ihr entschuldigt. wir haben auch in der erfolglosen hibbelzeit oft kommentare gehört, vonwegen, ob man uns zeigen soll, wie's geht oder warum wir denn keine kinder hätten. sprüche tun weh und eine passende antwort fällt einem oft nicht ein.
viele reagieren eben mit "schön reden". das mache ich nicht, wenn ich jetzt vergeblichen kiwu im freundeskreis mitkriege oder jemand eine fehlgeburt erleidet, rede ich nichts schön, sondern sage auch, dass es da grade nichts positives gibt. nur versucht man automatisch irgendwie aufzubauen, hoffnung zu geben und man fiebert immer wieder mit. manche wollen drüber reden, andere nicht. es ist immer schwierig was zu sagen, aber garnichts sagen auch wieder?

auf jeden fall dass es klappt!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020