Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
no avatar
   Soentjie
Status:
schrieb am 30.06.2010 10:46
Hallo zusammen,

bin gerade etwas in Angst, habe leichte Schmerzen im Unterbauch Mitte. Und leichte Schmierblutungen. Am Freitag hatte ich Bluuttest und der war positiv. Morgen früh habe ich einen Termin beim Arzt.
Ich hatte zwar immer wieder leichte Schmerzen, aber so lange noch nicht - ich habe sie heute morgen nach dem Aufstehen und die Blutungen waren auch immer mal kurz da, aber gingen dann auch immer gleich weg, und jetzt sind sie auch schon seit morgen da. Es ist kein rotes Blut, nur bräunlich und leicht - aber ich habe nun echt ein wenig Angst.

Kann das vom Utrogest kommen, von der gerade begonnenen Schwangerschaft, oder was kann das sonst sein?
Bestimmt hat das doch hier auch jemand schon mal gehabt?

Nach dem Krimi vom Wochenende bin ich ein wenig durcheinander und hoffe nur, dass alles gut geht?

Liebe Grüße und Danke für Eure Antworten.
Soentjie


  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
no avatar
   sternchen110310
schrieb am 30.06.2010 11:07
ganz ruhig,

braunes blut ist altes Blut- also Blut dass sich gesammelt hat und raus muss- ist also prinzipiell nix schlimmes- die Schmerzen - solange sie nicht krampfartig sind sind ganz normale Dehnungsschmerzen- die Mutterbänder fangen bereits an sich zu dehnen und dein ganzer Körper arbeitet auf hochtouren um platz zu machen für deinen Bauchbewohner....sollte der Dehnungsschmerz zu stark sein- nimm magnesium...aber dass wird dir der Fa morgen sagen!!!

Wichtig nicht zu schwer heben und beobachten- wie gesagt solange es braunes blut ist keine sorgen machen!!!!!


  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
avatar    Traeumchen
Status:
schrieb am 30.06.2010 11:09
Liebe Soentjie!
Also ich war noch nie schwanger, aber soweit ich weiß sind bräunliche Schmierblutungen "normal". Es darf nur kein frisches rotes Blut kommen. Ich verstehe jedoch auch deine Sorge, ginge mir glaub ich nicht anders. Auch das Bauchziehen ist wohl üblich. Frag doch mal im ss-Forum nach, die wissen das eher. Und wenn du keine Ruhe findest, dann ruf in deiner Kiwu-Praxis an. Lieber einmal zuviel angerufen, als was verpasst!
Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht!!
Viele liebe Grüße
TräumchenBlume


  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
no avatar
   Steinpilz
schrieb am 30.06.2010 11:13
Liebe Soentje,

ich hatte auch braune SB - habe dann beim KIWU-Arzt angerufen, der hat mich beruhigt und gesagt, dass das nicht schlimm ist.

Alles Gute für dich
Steinpilz


  Werbung
  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
avatar    warmaleinmuppet
Status:
schrieb am 30.06.2010 11:15
also, das ziehen ist normal, deshalb denken die meisten die ganzen ersten wochen, jeden moment käme die mens, ging mir exakt genauso. ich bin zig mal aufs klo gerannt, weil ich dachte, die mens käme und das bestimmt die ersten 12-13 wochen.
schmierblutungen kommen auch vor, die müssen nichts schlimmes bedeuten. ich hatte 6 wochen lang schmierblutungen, meine ärztin meinte generell seien 50% aller blutungen in der schwangerschaft harmlos, meine hebi ging weiter und sagte, bräunliche, leichte schmierblutungen, die weder roter noch stärker würden und ohne krämpfe seien, seien "so gut wie immer" harmlos (schön, dass ich das in der 13. woche erfahren habe, wo meine weg waren...). mir wurde gesagt, ich sollte mich ausruhen, magnesium nehmen, kein koffein, kein sex und abwarten. oft kommen die schmierblutungen wohl davon, dass sich die gebärmutter so stark dehnt und da sie besser durchblutet sei als normal seien dann mini-faserrisse, die dann eventuell ausbluten, aber eben so gering, dass das blut erst raus kommt, wenns schon längst geronnen ist.

alles gute!!!


  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
no avatar
   Soentjie
Status:
schrieb am 30.06.2010 11:36
Vielen Dank für die beruhigenden Worte, nehme jetzt Magnesium. War heute morgen schon bestimmt 10 x auf der Toilette, um zu schauen.

Was auch für mich komisch ist, dass die Schmerzen wenn ich sitze stärker sind, als wenn ich stehe, als ob es zusammensackt.

Mein Arzt ist erst morgen wieder da, deshalb kann ich erst morgen hin. Wenn es ganz schlimm kommt, gehe ich ins KH aber, ich hoffe, nicht.


  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
no avatar
   blume00
Status:
schrieb am 30.06.2010 11:49
Hallo,
ich möchte dich nicht beunruhigen, aber laß es bitte von einem Arzt checken. Wenn deiner nicht da ist, hat er vielleicht eine Vertretung. Meine FÄ sagte in meiner Schwangerschaft immer, dass Blutungen (egal ob braun oder rot) nicht normal sind und immer! abgeklärt werden sollten. Mußte auch mal mit braunen SB und Bauchschmerzen ins KH (von meiner FÄ überwiesen). Zum Glück hatte ich nichts und keiner wußte woher die SB kamen. Geh lieber einmal zuviel zum Arzt als zu wenig.
Alles Gute!!!

Liebe Grüße, Andrea


  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
avatar    Laulau69
schrieb am 30.06.2010 12:00
liebe soentjie.
ich denke, so lange die SB und das ziehen LEICHT sind, brauchst du dir keine gedanken zu machen. viel zu sehen wäre jetzt ohnehin noch nicht, also könnte dir auch keiner helfen. viele frauen SB am anfang. ich hatte das auch, allerdings auch ganz dolle bauchschmerzen. DAS war nicht in ordnung - ich hatte leider eine FG. aber wie gesagt: ein leichtes ziehen ist normal - es verändert sich ja tierisch viel bei dir.
ich drück dir die daumen für den morgigen ultraschall.
lieben gruß


  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
avatar    warmaleinmuppet
Status:
schrieb am 30.06.2010 12:06
ich hab meine ärztin damals angerufen, die meinte, ich könne sofort vorbeischauen, aber sie könne eben nur nachschauen, ob in dem moment noch alles da sei, aber man könnte eben den worst case nicht aufhalten und auch nicht wirklich sagen, ob es harmlos sei oder nicht. das könne nur die zeit zeigen. bei mir hats immer geholfen, mich echt aufs sofa zu legen und garnichts zu machen, sobald ich rumgelaufen bin, war die SB wieder da. und blut will man als schwangere echt nicht sehen, das macht einem immer angst, auch wenn es meistens harmlos ist.
alles alles gute!!! und immer positiv denken!!


  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
no avatar
   Soentjie
Status:
schrieb am 30.06.2010 12:37
@ exfee:
Vielen lieben Dank für Deine aufbauenden Worte, morgen um 8 Habe ich gleich den Termin. Die SB habe ich auch nur auf dem Toilettenpapier festgestellt, nie im Slip (sorry, dür die genaue Schilderung), und es war nur ganz ganz leicht. Ich habe das Gefühl, das kommt vom Utrogest, denn meist war es ziemlich bald nach der Einnahme . Und in der Packungsbeilage steht auch , dass s zu leichten Schmierblutungen usw. kommen könnte. Nun jetzt hat es wieder aufgehört und auch die leichten Schmerzen sind weg.
Aber es ist halt alles so neu und ich will nichts falsch machen, aber ich denke auch, ändern kann man in diesem Stadium nichts.

Ich sitze quasi den ganze Tag vor dem PC und denke in ruhigen Minuten immer wieder darüber nach, und mache mir halt ständig Sorgen. Jetzt, da es ja schon mal geklappt hat, soll es natürlich auch gut werden.
Jetzt mache ich mal Mittagspause und geh nach Hause und lege mich ne Runde hin. Ich hoffe, das hilft.
Liebe Grüße
Soentjie


  Re: Leichtes Ziehen im Unterbauch und ganz leichte SB - kann das vom Utrogest kommen? BT am Fr. war positiv
avatar    warmaleinmuppet
Status:
schrieb am 30.06.2010 13:06
ich kann dich so gut verstehen, mir gings letztes jahr doch ganz genauso, nur, dass ich kein utrogest hatte oder so. danach hatte ich meine ärztin auch gefragt, aber sie meinte, da ich keine progesteronschwäche hätte, bräuchte ich keins. man will in dem moment alles tun, damit das bluten aufhört. ich hatte auch immer nur braunes blut im zervixschleim und nie im slip. denk immer positiv! das kann doch echt sein, dass es vom utrogest kommt, besonders, wenns in der packungsbeilage steht. es kann doch auch sein, dass das kontaktblutungen vom einführen sind oder sowas oder eben dehnungsblutungen. dein arzt kann da bestimmt morgen mehr zu sagen!
ich war auch erstmal in schockstarre als ich das blut gesehen hab. hab mich nur noch hingelegt und war ganz neben mir, dass das echt viele haben, wusste ich in dem moment nicht, im forum schrieben viele "ins KH", aber mir war eben klar, dass die auch nichts machen können. aber denk positiv! das haben echt super viele, ich hatte dann als die SB aufgehört haben auch wieder angst, weil ich dachte, dann wächst nichts mehr, wenn sich bei mir wachstum mit schmierblutungen äussert.
aber irgendwie muss man mit der angst leben lernen, die wird nie besser, denn erst hat man große angst vor einer FG, dann kommt die angst, dass doch noch irgendwas passiert mit der nabelschnur oder unterversorgung (bei mir kam dazwischen noch die angst, ob unser kind gesund ist), wenn es da ist, hat man angst vor SIDS, krankheiten, wenn es laufen lernt vor unfällen. du bist jetzt schon mama und tust eben alles für dein pünktchen und man denkt an nichts anderes mehr.
mir zumindest hat es damals immer geholfen, mich komplett auszuruhen, denn schon vom weg zum arzt hatte ich wieder blutungen, außerdem hab ich im internet babysachen geguckt und in gedanken sachen für mein kind ausgesucht. immer positiv denken!! die angst ist in ordnung, die hat jede und die gehört dazu. aber denk optimistisch.

alles gute!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020