Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Fragen: Uni-Bonn? Ausland? Spermiogramm schlecht!
no avatar
   kreativia
schrieb am 29.06.2010 23:37
Hallo all Ihr Lieben,

ich bin neu hier und eigentlich im Auftrag meiner Schwester und ihrem Mann. Da sie sich nicht sooo gut im Internet auskennen, dachte ich mir, ich kümmer mich mal. grins

Und zwar:
Seit heute ist es klar, beim vorerst letzten Termin beim Urologen wurde den beiden mitgeteilt, dass mein Schwager zu wenig Spermien produziert (ich weiß nicht mehr genau, aber es waren weit unter 1 Mio. und die restlichen waren wohl ziemlich verkümmert u. unbeweglich). Der Arzt hat zu einer ICSI geraten?!?!

Jetzt würde uns mal interessieren:

- wird diese ICSI nur zusammen mit einer IVF gemacht? Oder beides zusammen? Ich hab das nicht ganz verstanden?

- was ist bei einem Kinderwunsch als nächstes zu tun? (Frauenarzt, Uni-Klinik,...???)

- warum gehen einige mit Kinderwunsch ins Ausland? Was ist da anders als hier in Deutschland? (Behandlung, Kosten,...???) Käme das auch für meine Schwester in Frage? Wo kann man sich gg informieren?

- war schon mal jemand in der Uni-Klinik Bonn? Wie lange wartet man auf einen Termin? Wie sind die Erfahrungen?

-wo kann man genauer erfahren was jetzt auf die beiden zukommt?

Ich bin gesapnnt, ich hoffe wir können hier Antworten auf unsere Fragen bekommen. Wir haben uns zwar schon ein wenig durch gegoogelt, aber wenn man so gaaar keine Ahnung hat, ist das alles ziemlich schwer zu verstehen.

Vorerst herzliche Grüße
Kreativia


  Re: Fragen: Uni-Bonn? Ausland? Spermiogramm schlecht!
avatar    motte79
Status:
schrieb am 29.06.2010 23:52
Hallo kreativa,

schön, daß Du Dich Deiner Schwester so annimmst.
IVF und ICSI sind quasi fast die gleiche Behandlungsmethode. Die ICSI ist wie die IVF eine künstl. Befruchtung. Der einzige Unterschied ist, daß bei der ICSI die Befruchtung durch das Einbringen der Samenzelle in die Eizelle vom Biologen erfolgt. Bei der IVF findet der Befruchtungsvorgang von alleine statt (aber auch außerhalb des Körpers, bzw im "Reagenzglas")

Einige Frauen gehen ins Ausland, da es günstiger ist. Gerade, wenn man Selbstzahler (wenn nicht verheiratet oder schon alle genhemigten Versuche absolviert wurden) ist, kann das einen enormen Unterschied machen.

Deiner Schwester und Schwager wäre als nächstes zu raten, sich an ein Kinderwunschzentrum zu wenden. Dort finden nochmal genaue Untersuchungen statt, es wird ein Kostenvoranschlag gestellt und dann kann es losgehen.

Lieben Gruß
Motte


  Re: Fragen: Uni-Bonn? Ausland? Spermiogramm schlecht!
no avatar
   kreativia
schrieb am 30.06.2010 22:18
Hallo Motte,
vielen Dank für Deine Antwort. Jetzt verstehe ich auch den unterschied von ICSI und IVF.
Das war mir nicht ganz klar. Vor lauter Fremdwörtern, hab ich schon gar keinen Durchblick mehr.

Jetzt würde mich aber noch interessieren was da im Ausland gemacht wird. Ich habe mal einen Bericht gesehen, wo im Ausland Befruchtungen o.ä. durch geführt wurden die hier ehtisch nicht zugelassen sind, aber was machen die denn da?

Bei meiner Schwester sind ansonsten alle Bedingungen zutreffend, d.h. die KK würde sicher zuzahlen, aber zahlen die auch wenn man ins Ausland geht? Hat das schon mal jemand gemacht?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021