Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Jemand bei Dr. Peet in Berlin?
no avatar
   Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 29.06.2010 12:54
Hallo Maedels,

wir waren letzte Woche bei Dr. Peet in seiner neuen Praxis zum Erstgespraech. Er selbst scheint ja etwas gewoehnungsbeduerftig, fachlich kam er aber ganz kompetent rueber.

Hat jemand Erfahrungen positiv oder negativ? Gerne auch per PN.

Vielen Dank
charlotta


  Re: Jemand bei Dr. Peet in Berlin?
avatar    *Hasenmama*
schrieb am 29.06.2010 15:32
Hallo Charlotta!

Ich war ab und an vertretungeweise bei ihm, wenn meine Ärztin nicht da war. Da praktizierte er allerdings noch in der Kronenstraße.
Mein Fall war er allerdings nicht, ich fand ihn zu lässig und etwas großk....

Aber kompetent ist er, gar keine Frage!

Alles Gute!


  Re: Jemand bei Dr. Peet in Berlin?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.06.2010 16:54
schließe mich Stephanie an smile ist halt ne Typ-Frage, ob man ihn mag oder nicht. Fachlich ist er ohne Tadel, denke ich. Und: er hat ja ne Fr. Dr. in der Praxisgemeinschaft, wenn jemanden seine Art nicht gefällt zwinker


  Re: Jemand bei Dr. Peet in Berlin?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.06.2010 17:44
ich bin bei dr. peet und ich finde ihn gut........
aber wie schon geschrieben, er hat ja eine frau bei sich und wenn frau lieber da hin will...

lg


  Werbung
  Re: Jemand bei Dr. Peet in Berlin?
no avatar
   clara76
schrieb am 29.06.2010 18:22
Hallo,

bin auch bei ihm. Immer sehr gerne. Fachlich ist er sehr kompetent. Als Typ find ich ihn ganz ok.
Bei dem fachlichen Wissen darf er auch etwas arrogant sein. Ich find ihn toll.

lg Clara


  Re: Jemand bei Dr. Peet in Berlin?
no avatar
   Kamilla5
schrieb am 01.10.2010 17:33
Wir fanden ihn zwar zunächst freundlich, aber bei unserer Frage weshalb es zur Trennung von der Praxisklinik kam wurde er etwas unwirsch. War uns egal, wir hatten ohnehin nach den Vorgsprächen den Eindruck, dass andere Ärzte (Fera, Fertiltycenter, Sydow) irgendwie profunder, ruhiger und gewissenhafter behandeln. Es schien uns doch vor allem ums Geld zu gehen.


  Re: Jemand bei Dr. Peet in Berlin?
no avatar
   maarhanne
schrieb am 10.12.2011 23:02
also wir hatten zwar auch den Eindruck dass er kompetent sei, wurden aber eines Besseren belehrt. Er hat unser Problem, (Hashimoto-Thyreoiditis)über drei Zyklen nicht erkannt. In einer anderen Praxis wurde dies sofort erkannt. Uns hat er viel Geld, aber schlimmer: viel Zeit gekostet.


  Re: Jemand bei Dr. Peet in Berlin?
avatar    tttxf
Status:
schrieb am 11.12.2011 09:06
Hm ewiger alter Thread, aber vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen auch in Zukunft.
Ich hab nur mit ihm zu tun, weil er ja der Leiter der SB Berlin ist, allein durch den Mailverkehr ist aber ziemlich eindeutig, dass es ihm nur ums Geld geht. Echt großk...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023