Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kinderwunsch
no avatar
   Saborre
schrieb am 23.06.2010 13:30
Hallo!

Ich bin seit 6 Jahren mit meinem Partner zusammen und habe schon 2 Kinder, nach denen ich mich steriliesieren ließ. Jetzt hat mein Partner ein riesiges Problem damit. Er will mich nicht heiraten, weil er unter Heiraten versteht auch eigene Kinder zu haben. Was gibt es denn noch für Möglichkeiten? Eine Rückgängigmachung der Steri will er auch nicht, weil ich schon 6 Schwangerschaften zuvor hatte, davon eben 4 Abgänge. Nun reden wir natürlich auch schon über Trennung, weil er erst 38 und ich 44 Jahre bin.Wer kann mir Rat geben. Adoption kommt auch nicht in Frage.
Danke für eure Antworten.
Gruß
S.


  Re: Kinderwunsch
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.06.2010 13:40
Bist du sicher, dass der Kinderwunsch eurer einziges Problem ist? Ich sehe das eher ein grundsätzliches Beziehungsproblem.
Und wenn die von dir genannten Lösungen nicht in Frage kommen, dann bleibt wohl nur eine ( in D illegale) Leihmutterschaft mit Eizellspende.
Liebe Grüße
Simone


  Re: Kinderwunsch
avatar    elisa75
Status:
schrieb am 23.06.2010 13:48
Hallo,

was genau wurde denn bei dir gemacht, wenn du schreibst sterilisieren?

viele grüsse
elisa


  Re: Kinderwunsch
no avatar
   saborre
schrieb am 23.06.2010 14:56
Hallo.
Ich würde es nicht als Beziehungsproblem sehen. Wir haben in uns den perfekten Partner gefunden. Die ganz große Liebe sozusagen. Wir denken das gleiche, tun das gleiche, haben den besten ... der Welt. Aber mein Partner hat ein Problem mit dem Älterwerden, da ihn dann keiner besuchen kommt, oder bei Krankheit allein da steht. Er wußte aber von Anfang an, das ich keine Kinder mehr kriegen werde.
Ja und das mit der Leihmutter wird dann wohl auch nicht klappen.
Trotzdem vielen Dank mal.
Liebe Grüße
Sabine


  Werbung
  Re: Kinderwunsch
avatar    elisa75
Status:
schrieb am 23.06.2010 14:59
Hallo,

ich frage nochmal was wurde denn gemacht bei dir?
wenn du deine eierstöcke noch hast, wovon ich ausgehe, dann kann man die ja auch stimulieren und punktieren und eine ivf machen...


  Re: Kinderwunsch
no avatar
   saborre
schrieb am 23.06.2010 15:49
Hallo Elisa!
Wenn ich ihm das vorschlage, winkt er gleich ab. Er hat da zuviel Angst, das da mir was passieren könnte, hab ja schon genug mitgemacht. Ist für mich irgendwie ne sch... Situation. Ich würde alles für ihn machen, aber er blockt ab.
Na ja, werde ich mich damit abfinden müssen.
Frag auch mal bei meiner Frauenärztin nach, vielleicht gibts da noch eine Antwort.

Vielen Dank derweil mal.
Gruß
Sabine


  Re: Kinderwunsch
no avatar
   Eisblume74
Status:
schrieb am 23.06.2010 16:38
Hallo,

also ehrlich gesagt verstehe ich das nicht so richtig - er will Kinder von und mit dir, aber alles, was zu Kindern führen könnte, lehnt er ab??? Und was hat heiraten mit Kinderkriegen zu tun?

Für die meisten hier ist eine IVF oder ICSI die einzige Chance ein leibliches Kind zu bekommen - zum Glück denken unsere Männer anders über die gebotene medizinische Hilfe.

Sorry, aber ich glaub kaum, dass wir dir/euch da helfen können.

Viele Grüße und alles Gute für eure Partnerschaft!


  Re: Kinderwunsch
avatar    tonihase06
Status:
schrieb am 23.06.2010 18:25
Für mich klingt das leider eher danach, als ob er eine Ausrede sucht, dich nicht heiraten zu müssen und mit dir Schluss machen zu können, weil du ihm ja keine Kinder schenken kannst - wenigstens nimmt er Rücksicht auf deine Situation, dass du schon 4 Abgänge hattest und mutet dir nicht um jeden Preis noch eine Schwangerschaft zu.

Aber ganz ehrlich außer Rückgängig machen oder IVF/ICSI (je nachdem wie fit seine Schwimmer sind) sind wohl die einzigen Möglichkeiten? Und wenn er das nicht will, bleibt nur Adoption und das will er auch nicht - sooo dringend scheint sein Kinderwunsch ja nicht zu sein.

Wundere mich grad etwas Ich hab ne Frage

Es ist immer schwer wenn man sich kennenlernt und da schon weiß, es wird keine Kinder geben - da müsste man nämlich eigentlich so konsequent sein und gegen das Herz entscheiden und sich gar nicht erst auf einander einlassen, so schwer es fällt.

Ich hab ja auch nen älteren Mann der schon 2 Kinder hatte als wir uns kennenlernten und ich hab gleich klar gemacht, dass ich aber schon noch welche will und falls er nicht, dass es dann mit uns nix wird - sonst verschwendet man seine besten Jahre in der Hoffnung, dass sich seine Meinung ja viel. noch ändert und dann steht man vor einem riesen Problem.

Alles Gute trotzdem und redet redet redet..... Viel Glück, dass ihr ne Lösung findet
LG Tonihase


  Re: Kinderwunsch
no avatar
   saborre
schrieb am 23.06.2010 19:22
Hallo Tonihase!

Vielen Dank für deine ehrliche Art. Ich wundere mich auch jeden Tag aufs neue. Er weiß anscheinend wirklich nicht was er will. Mich, so wie ich bin oder lieber ein Kind.

Da wirds noch einige Diskussionen geben.

Ich danke allen, die mir Mut gemacht haben und mir eine ehrliche Antwort gegeben haben.

Es wird alles Gut werden!!!! Egal wie.

Vielen Dank!!

Grüße
Sabine


  schmierblutung nach Icsi
no avatar
   Laura Leon
schrieb am 24.06.2010 15:54
Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage ich hatte am 16.06 den ET und habe seit 2 Tagen braunen Ausfluss mein Arzt meinte das sei vom crione und normal Ich habe auch seit 2 Tagen so leicht Einistungspickser wie Nadelstiche. Jetzt hatte ich heute mittag einmalig etwas Blut aber nurminimal ich nehme auch zusätzlich Estrifam und weiß jetzt nicht ist das normal oder nicht BT ist am 29.06 und ich werde wahnsinnig würde ja eien Test machen aber denke der bringt nichts wegen dem crione hat jemand von euch damit erfahrungen gemacht und wie sind diese ausgegangen ????
Lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020