Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  pillenzyklus....
no avatar
   blackpinky
schrieb am 17.06.2010 16:42
hallo an alle.....

bitte erzählt mir mal alle, die eine icsi gemacht haben, wie lange ihr den monat davor die pille genommen habt?
ist es besser, alle 21 stück zu nehmen, oder weniger?
ab wann sollte man sich spritzen und wie lange?
ich glaube, da gehen die meinungen und erfahrungen total auseinander.....
habt ihr nach der punktionkrankenschein gemacht oder seid ihr arbeiten gegangen....?
wie macht ihr das alle...ohne auf der arbeit probleme zu bekommen traurig((

bitte um tipps

danke im voraus....


  Re: pillenzyklus....
avatar    chilka
Status:
schrieb am 17.06.2010 17:01
hm, pillenzyklus solltest du mit deinem doc absprechen, das machen alle etwas anders.
genauso wie den stimu-beginn.

nach PU solltest du dich ausruhen, 1-2 tage krankschreiben ist sicher von vorteil.
tja, auf arbeit musst du eben krank machen - oder - überstunden gut planen, wenn das geht.
einfach hat das niemand...


  Re: pillenzyklus....
no avatar
   EmiliaLouis
schrieb am 17.06.2010 18:21
Ich habe im Pillenvorzyklus meist alle 21 Tabletten genommen. Allerdings ist das, genauso wie die Länge der Stimulation, abhängig von deinem Protokoll. Das solltest du mit deinem Arzt absprechen.
Die Länge der Stimulation ist natürlich auch von der Dosierung der Medikamente und dem Folikelwachstum abhängig.
Ich wünsche dir viel Erfolg! Emilia




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020