Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich habe zwei Fragen zwinker
avatar    Pinksun
Status:
schrieb am 17.06.2010 14:34
Hallo Zusammen,

ich hatte gestern morgen einen Termin bei meiner FA, da ich vor ca 8 Wochen die Pille (Leona/Hexal) abgesetzt habe. Dazu dann auch gleich meine erste Frage, ca 2-3 Wochen nach absetzten stellten sich bei mir regelmäßige (tägliche) Kopfschmerzen ein. Inzwischen werden diese zwar besser aber so 3-4 Mal in der Woche habe ich immer noch Kopfschmerzen. Nachdem ich meiner FA davon erzählte meinte sie, dass sei ungewöhnlich, da es eigentlich immer eher andersherum ist. Sprich Frauen die die Pille noch nehmen öfter mit Kopfschmerzen zu kämpfen hätten. Sie untersuchte mich dann (Abstrich, Muttermund und Gebärmutter abtasten, Brust abtasten und mass meinen Blutdruck). Aber einen richtigen Reim konnte sie sich auf die Kopfschmerzen auch nicht machen. Nun meine Frage kennt einer von euch auch dieses Erlebnis? Sprich hattet ihr auch Probleme mit Kopfschmerzen nach absetzen?

Die zweite Frage bezieht sich auf die Folsäure. Meine FA hat mir eine Packung Femibion Schwangerschaft 1 mitgegeben und meinte wenn ich die aufgebraucht hätte könnte ich mir Folio Forte aus der Apo holen die seien preisgünstiger. Nun habe ich mir gestern mal beide Packungsbeilagen angesehen und miteinander verglichen. Auf dem Beipackzettel von Femibion habe ich dann gelesen, dass nur jede 2 Frau Folsäure selbstständig umwandeln kann und in Femibion ist Metamolin drin (oder so ähnlich sorry habe den Zettel nicht dabei, da ich im Büro bin Ich wars nicht) und dieses sei der bioaktive Stoff von Folsäure also quasi bereits umgewandelt.
Jetzt weiß ich nicht welche Folsäure ich weiternehmen soll oder Femibion ode doch ,,nur,, Folio Forte? Was nehmt ihr und würdet ihr mir empfehlen? Dazu sollte ich noch sagen, dass ich mich aufgrund meines Jobs leider nicht immer so gesund ernähren kann. Also ich ess nicht ständig Junk oder Fast Food aber ich esse auf jeden Fall sehr wenig Fleisch zB und wenn dann auch nur Geflügel. Sind dann Femibion besser? Da diese ja auch noch mit Vitaminen versetzt sind?

Danke Euch

LG
Pinky


  Re: Ich habe zwei Fragen zwinker
avatar    tonihase06
Status:
schrieb am 17.06.2010 15:32
Hallo pinksun,

erstmal herzlich willkommen winken

Also das mit den Kopfschmerzen kann ich nicht sagen aber ich nehm schon seit 5 Jahren keine Pille mehr, da kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr so dran erinnern.
Ich weiß nur, dass ich tierisch abgenommen habe aber auch wieder mehr Pickel bekommen, besonders in der 2. Zyklushälfte und die Mens ist stärker.

Folsäure ist schon mal gut - und man sollte es auch vor einer geplanten Schwangerschaft einnehmen, da der kleine Embryo gleich in den ersten 4 Wochen ganz viel davon braucht und du dann also schon ein kleines Depot im Körper haben solltest und wenn man erst nach dem positiven SST anfängt, kann es nicht ausreichend sein.

Eigentlich reichen 400 Mikrogramm pro Tag aus. Ich nehm die Folio mit Vitamin B6 und B12 in so einem kleinen Spender.

Ob du Folsäure verstoffwechseln kannst, kann man nur an einem Bluttest sehen, da könnte man mal die Werte bestimmen und sehen ob du evtl. mehr nehmen musst.
Dann gibt es da noch die sogenannte MTHFR-Mutation, wenn dieses Gen betroffen ist, dann ist der Folsäurestoffwechsel gestört und man sollte auf ein Prä#parat umsteigen, das mind. 5mg enthält damit was ankommt im Körper. Aber ich hab noch nie davon gehört, dass das 50% der Frauen betreffen soll - das wär mir neu - viell. wollen die nur ihr teures Produkt verkaufen?

Ich würde sagen, probier es erstmal mit einem ganz einfachen Folio-Spender - du bist ja erst 2 Monate pillenfrei und solltest dich auf keinen Fall jetzt schon unter Druck setzen. Bis zu ein Jahr üben Sex ist ganz normal, und die Chance Schwangerschaft zu werden liegt bei ca. 20% pro Zyklus wenn beide gesund sind und wissen, wann sie ungefähr herzeln müssen. Meine FA meinte alle 2 Tage ab ZT9 reicht völlig grins

Falls du noch Fragen zum Zyklus speziell hast, kannst du auch mal ins Zyklus-Forum schauen und dort Fragen an die Mädels stellen, die schön länger üben - die kennen sich meist super aus. Aber wie gesagt, noch nicht verrückt machen.

Viel Glück und alles Gute
LG Tonihase




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020