Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  SST nach ICSI
no avatar
   lillifee80
schrieb am 16.06.2010 11:54
Hallo,

ich bin ganz neu hier. Wir haben unsere 2.ICSI hinter uns. Die 1.ICSI war im Juli 2009 positiv und endete mit FG in der 8.SSW. Im Februar und März 2010 erfolgten 2 negative Kryos.
Heut bin ich PU+14. Gestern früh(PU+13)hab ich einen 10er Urin-SST gemacht, welcher negativ anzeigte. Seitdem bin ich total down und hoffe einfach, dass es zu früh war und der BT kommenden Freitag POSITIV ist.
Ich bin am Überlegen, ob ich morgen früh(einen Tag vor BT)nochmal testen soll.
Hat jemand ähnliche Erfahrung?

LG, lillifee80


  Re: SST nach ICSI
no avatar
   uteelisa
schrieb am 16.06.2010 12:25
Hallo,
ich habe auch eine ICSI hinter mir und habe am Tag Embryotransfer + 16 (das war Punktion + 19) einen Urin SST gemacht, der war leicht positiv. Wahrscheinlich ist es bei dir noch zu früh!

Ich drücke dir die Daumen!
uteelisa


  Re: SST nach ICSI
avatar    2become3
schrieb am 16.06.2010 12:32
Ich habe PU+13/TF+10 auch negativ getestet....dann PU+15/TF+12 wieder negativ (jeweils mit einem 10er)
Heute habe ich Blut angegeben, aber ich weiß schon was bei rauskommt.
Vielleicht war es noch zu früh, wobei ich meinen Tests immer vertraue! Ja Kopf hoch!


  Re: SST nach ICSI
no avatar
   lillifee80
schrieb am 16.06.2010 13:45
Hallo uteelisa,

Danke für Deine Antwort und Deine Daumen.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021