Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Was sagt man da?
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 14.06.2010 19:13
Hallo

Ach menno! Ich möchte jammern:

Jedesmal sehe ich während der ICSI aus ,wie fünf Monate schwanger. Diesmal ist's, wohl dank der eh miesen Bauchmuskeln, noch schlimmer. Ich krieg den Knopf meiner größten Hose nur schlecht zu. Es ist einfach unangenehm und tut weh.

Natürlich beisse ich in der Schule die Zähne zusammen. Trotzdem, ich hatte es erwähnt, fragte mich neulich schon eine Kollegin freudig, ob ich (auch) schwanger sei. Es sind viele Kolleginnen grad schwanger. Ich kann's ja nicht mal übel nehmen, es sieht wirklich schwanger und nicht einfach fett aus.traurig

Heute die Krönung und mir war zum Heulen. Ein Schüler gratuliert mir ganz begeistert, zur Schwangerschaft. Das hätte die Parallelklasse erzählt. Und damit ist's sicher Gespräch in der Schule, schließlich hab ich ältere Geschwister in den anderen Klassen. In einer Klasse hörte ich leises Raunen, als ich sagte, ich sei Mittwoch bis Ende der Woche nicht da. Müßt ja bitter lachen, wenn die mir 'ne Abtreibung andichten.

Ich fühlte mich so hilflos. Was sag ich da? Eine Schwangerschaft hab ich dementiert, klar. Ich hab einfach geschwiegen und gelächelt auf die Frage, was denn sei. Ich hab kein Problem damit, Kollegen zu erzählen, dass wir ICSI Patienten sind, auch nciht von Kidnerwunsch und soweiter. Die wenigstens wollen Details wissen, schade eigentlich. Aber Schülern?! sehr treurig

Und Der Beste war vorhin dann so sensibel: "You're not fat, darling. You're just two inches too small." Danke für's Gespräch! Wenn er nur nicht recht hätte. Hoffentlich geht das wenigstens wieder weg!

Gruß,
Charly


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.06.10 19:14 von *Charly.


  Re: Was sagt man da?
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 14.06.2010 19:50
Pffffffff. ... ausnahmsweise bin ich mal froh, keine Lehrerin zu sein.
Da kann ich mich mit meiner Molle in mein Einzelzimmer verkriechen und nur rausgucken, wenn es gar nicht anders geht....
spätestens zum Feierabend!!!


  Re: Was sagt man da?
no avatar
   Judie
Status:
schrieb am 14.06.2010 19:54
Hallo Charly!!

Bei mir war es das gleiche! Ich sah aus wie im 5. Monat schwanger, wurde ständig auf der Arbeit gefragt und natürlich ging es in der ganzen Firma um. Also ich erzähle niemandem auf der Arbeit etwas, das dumme gequatsche würde mich nur zusätzlich belasten....klar hat man Momente an denen man einfach mal erzählen will !!! Bin aber doch der Meinung, besser nichts erzählen.
Man kann ja später berichten (wenn überhaupt), falls positiv oder Baby da, dass man hat künstlich befruchten lassen....


  Re: Was sagt man da?
no avatar
   Whity
schrieb am 14.06.2010 19:56
Ach Charly.... das ist auch einfach zum K*****
Ich weiß ja nicht, wie alt die Schüler sind, aber vielleicht wär mal ein offenes Wort im Sinne von "es gibt auch Leute, die große Schwierigkeiten haben, ss zu werden" ne Idee (die völlig unbelöecjte Whity, falls das Quatsch ist, vergiss es schnell wieder). Wenn sie dich nicht ernst nehmen, dichten sie eh rum, aber wenn ja, sind sie einfach sensibler. ?? Keine Ahnung ob das ne gute Idee ist... Schüler können ja sehr "speziell" sein. Nee, guter Rat ist teuer...
Das dick sein geht wieder weg - das ist die Stimu. Ich bin ein dürrer Haken und hab grad ne Trommel als wär ich im 5. Monat...
Deinem Liebsten pfeif mal eins - ist der überhauopt schon wieder wach? grins Der soll mal lieb zu dir sein - doofe Sprüche gehen gar nicht. Schönen Gruß ausm Forum!!!
Fühl dich gedrückt!
Lieben Gruß,
Whity


  Werbung
  Re: Was sagt man da?
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 14.06.2010 20:03
LOL Jo, der hat die letzte Pille am Freitag in die Tonne gekloppt und war Samstag wieder klar. Gott sei Dank! Das war schon sehr anstrengend. Es geht ihm jetzt wieder besser und er macht wieder Pläne und packt Dinge an. Von daher war's vielleicht doch hilfreich, ihn mal schlafen zu lassen.

Ich kann halt solche Sprüche schlecht wechseln, sie stimmen ja udn wohl fühle ich mich damit sicher nicht. LOL Und das allerschlimmste kommt ja heute noch: Auslösen. Damit werd' ich sowas von spitz - und DARF ja nicht, bzw der Beste darf nicht...(wobei, darunter leidet er dann irgendwie auch)

Gruß,
Charly


  Re: Was sagt man da?
no avatar
   Eisblume74
Status:
schrieb am 14.06.2010 21:36
Liebe Charly,

streichel das ist eine echt doofe Situation, vor der ich auch Angst hätte (hatte) und weshalb ich jetzt bis August warte... Ich arbeite in der Uni und gebe auch Seminare, und die Befürchtung, während der Stimu auszusehen wie schwanger, hat mich davon abgehalten bereits im Semester mit der Behandlung zu beginnen. Allein die Blicke zu spüren reicht schon, aber wenn dann auch noch solche Fragen kommen bzw. Gerüchte umgehen...Gute Nacht Ich weiß nicht, ob es eine gute Idee ist, den Schülern was zu sagen; ich würde es nicht machen, sondern versuchen irgendwas anzuziehen, wo es nicht so auffällt. Aber nun, wo es schon raus ist... Da bleibt nur eines: Es muss klappen und dafür drücke ich dir hiermit ganz doll die Daumen!!!

Liebe Grüße, ich fühle mit dir!


  Re: Was sagt man da?
no avatar
   blauesTeufelchen
Status:
schrieb am 14.06.2010 23:39
ich würde meinen schülern erzählen, dass ich fett bin. für mich ist das der einfachste weg und vllt glauben die es ja, wenn man es im brustton der überzeugung sagt.

den schülern erzählen würd ich es auch nicht. in erster linie geht es sie nichts an und zum anderen merke ich immer wieder, dass das einfach kein thema für sie ist. und das ist eigentlich auch gut so, dass sie sich nicht so sehr mit ss beschäftigen

ich hatte ja bisher nur eine icsi und hatte wohl das glück, nicht zu dick auszusehen. muss aber gestehen, dass ich das auch lieber auf die ferien leg. nach der letzten punktion war ich so durch den wind, dass ich danach noch ewig gebraucht hab, um mich wieder voll zu konzentrieren.


  Re: Was sagt man da?
avatar    Laulau69
schrieb am 15.06.2010 10:41
liebe charly.
ich sehe zwar während der stimu nicht aus wie im 5. monat, hab aber zugenommen durch die versuche. logischerweise fällt das mir viel mehr auf als anderen, aber ich rechne irgendwie täglich damit, dass mich jemand fragt.
ich hab mir überlegt, dass ich - falls die frage kommt - dann was von meiner fiesen schilddrüse erzähle, die mich schnöde im stich gelassen und mir ein paar pfunde beschert hat. wäre ich SS, hätte ich keine probleme, allen ungefragt zu erzählen, dass es künstliche befruchtung war (denke ich jetzt), aber unschwanger mag ich darüber momentan nicht reden. - da bin ich augenblicklich viel zu emotional.
ich wünsche jedenfalls ein unspitzes auslösen und eine gute PU mit toller ausbeute.
lieben gruß




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020