Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage!!!
avatar    lumpina
Status:
schrieb am 14.06.2010 14:28
Hi zusammen...

Heute war ich in der Kinderwunschpraxis... Vorgespräch und Blutabnahme... Nun muss ich in 2 Wochen wieder hin wegen den Ergebnissen...
Meine Frage nun: Mein Doc meinte in 2 Wochen werden wir besprechen was ich nehmen soll. Entweder Clomi oder Spritzen...
In meine Aufregung hab ich gar nicht nachgefragt was für Spritzen... Ich weiss nur es soll die Folikelreifung anregen... Kann mir jemand sagen
wie das Zeug heisst das man sich dann Spritzen muss? Ich muss mich doch schon vorher schlau machen smile

Freu mich auf Antworten...


  Re: Frage!!!
no avatar
   Cookie83
Status:
schrieb am 14.06.2010 14:33
hab Puregon gespritzt zur stimulierung.
und noch was zum unterdrücken des eisprungs, weiß grad nur nicht mehr wies heißt Ich wars nicht

Drück dir die Daumen Ich freu mich sehr


  Re: Frage!!!
avatar    lumpina
Status:
schrieb am 14.06.2010 14:34
dankeschööööööööööööön.... =)


  Re: Frage!!!
avatar    Hasipuffer0204
Status:
schrieb am 14.06.2010 14:39
Hallo, herzlich willkommen!!!

Hier haben wir ja ein ganz wissbegieriges Greenhorn, darum sei mir gleich von vorherein erlaubt, Dir die Theorieseiten hier im Forum ans Herz zu legen. Dort ist alles recht gut erklärt und auch die verschiedenen Medikamente werden vorgestellt.

Ich nehme mal an Ihr macht GVnachPlan, oder?

Wenn Du mit Spritzen stimulieren musst, dann sind das i.d.R. FSH (Follikelstimulierendes Hormon) wie z.B. Gonal oder Puregon (du kannst auf die Wörter klicken, dann kommst Du gleich auf die entsprechende Theorieseite). Manchmal, aber wohl eher erst bei Stimulation zur künstlichen Befruchtung (IVF/ICSI) wird manchmal auch mit FSH und LH stimuliert.

Für Fragen stehen wir hier gern zur Verfügung!! Zur ersten Orientierung kannst Du auch gern mal Lectorix' Willkommenstread lesen!!

Alles Gute und viel Glück


  Werbung
  Re: Frage!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.06.2010 14:41
Hallo,

ich habe Synarela Nasenspray zum unterdrücken des Eisprungs genommen

LG


  Re: Frage!!!
no avatar
   krumel
Status:
schrieb am 14.06.2010 14:46
Hallo & Herzlich Willkommen!

Hasipuffer hat ja schon alles bestens geschrieben Ja

Viel Erfolg für Eure erste Runde!


  Re: Frage!!!
avatar    lumpina
Status:
schrieb am 14.06.2010 17:47
Danke für eure Antworten...

Nun bin ich noch etwas unsicher... Sorry, mir geht so viel durch den Kopf, ich bin so aufgeregt oh mann...
Jetzt hab ich mich mit den Medikamenten etwas schlau gemacht... Ich hasse Spritzen, aber gut nehm ich
in Kauf... Ich will ja ein Baby Baby

Die Frage hängt nur noch an den Kosten, die einen sagen die KK zahlt es, die anderen sagen 10 Euro mit Rezept
(kann ich mir aber nicht vorstellen) und wieder andere sagen 50% der Kosten (liegt glaub ich je nach Medikament zwischen
150 und 300 Euro?! Kann mich aber auch täuschen). Was stimmt denn nun? Muss mich ja auch eventuelle Kosten einstellen.
Hab ja leider auch keinen Goldesel im Keller Ich bin sehr sauer


  Re: Frage!!!
avatar    MiniZicke1
Status:
schrieb am 14.06.2010 20:36
Hi,

soweit ich weiß, zahlt die GKV sechs Versuche bei GV nach Plan. Und dann braucht ihr wirklich nur die Überweisungen in die Kiwu-Praxis. Aber das müsst ihr erstma noch abwarten, was die Ergebnisse vor allem von dem Spermiogramm ergeben.

LG


  Re: Frage!!!
avatar    Hasipuffer0204
Status:
schrieb am 15.06.2010 06:53
Minizicke hat Recht,
solange Ihr GVnachPlan macht, zahlt die Kasse die Medikamente (nur die Rezeptgebühr bleibt für Euch...die Regelung kenne ich jetzt nicht im Detail...aber ich glaube, wenn man über einen bestimmten Sockelbetrag des Medipreises kommt, dann stimmt das mit den 5€/Verordnung nicht mehr).
Soweit ich weiß gibt es da aber keine Grenze...kommt einfach darauf an, wie oft Deine Praxis da mitmacht...diese Behandlungen sind nämlich (auch wenn die Kasse zahlt) sehr kostenintensiv und belasten das Budget der Praxis...üblich sind daher so max. 4-6 Versuche GVnachPlan...danach wird dann weiter geschaut...Richtung KB

Erst, wenn Maßnahmen angewendet werden, die zur künstlichen Befruchtung zählen, wie z.B. Insemination (IUI), In-vitro Fertilisation (IVF) bzw. Intra-zytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI), dann müssen die Kosten anteilig selbst bezahlt werden. Es werden dann (mit Stimulation) nur 3xIUI und 3xIVF ODER ICSI übernommen (vorausgesetzt, das Alter stimmt >25 und das Paar ist verheiratet, ansonsten müsste alles selbst bezahlt werden).

Ach und wenn es doch auf Clomi hinausläuft, das zählt nicht zu den Stimu-Medikamenten....eine IUI mit Clomi kann unter o.g. Bedingungen bis zu 8 mal von der Kasse getragen werden.

Alles Gute und hoffentlich ist Euch mit GVnachPlan schon geholfen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021