Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  ES+9 neg. gibts noch Chance?
no avatar
   malisch
Status:
schrieb am 13.06.2010 20:43
Hallo Mäddels,

habe heute getestet, es+9,

Meint ihr es gibt noch Chance oder würde man da doch schon kleines bissle was sehen??

Andere Frage, wer hat Erfahrungen mit Bromocriptin?

Vielen Dank


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
no avatar
   SchneewittchenXL
schrieb am 13.06.2010 20:56
ES+9 ist für einen Urintest (und selbst für einen Bluttest) viel zu früh - das Geld und die Nerven kann man sich sparen. Diese ultrafrühe Testerei bringt leider nur eines - Unsicherheit und Frust.


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
no avatar
   malisch
Status:
schrieb am 13.06.2010 20:58
da hast du allerdings recht, aber ich kann nicht anders
vor allem habe ic oft beiträge gelesen, wo man es+8 pos. getestet hat,
dann ist es nähmlich schon ziemlich verlockend....


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
avatar    Estefania81
Status:
schrieb am 13.06.2010 21:02
Hallo malisch,

zu deiner Frage Bromocriptin, ja ich habe Erfahrung mit den gemacht..

Habe sie zur Reduzierung des Prolaktinwerts einnemen müßen.

Welche Frage hast du denn?


  Werbung
  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
no avatar
   malisch
Status:
schrieb am 13.06.2010 21:08
ja mein prolakt. wert lag bei 470

was genau bewirken denn diese tab außer dass sich d. hormon stabilisiert?
ich habe nähmlich schmierungen seit einem halben jahr, und zwar etwa eine woche vor mensis.
das ist richtig ätzend und mit sicherheit nicht normal,
deswegen war ich beim artzt und nach einem hormonstatus, hat er mir diese tab verschrieben,
nun trinke ich die scshon seit drei wochen und es fängt wieder an zu schmieren, so leicht bräunlich
(außerdem sei mein eisprung immer zu früh, ca. 11.-13. zt)


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 13.06.2010 21:28
bitte lesen....verstehen und dann verinnerlichengrins

[www.wunschkinder.net]


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
avatar    Estefania81
Status:
schrieb am 13.06.2010 21:32
meiner schwankte immer, je nach dem ob er in Streßsituation abgenommen wurde oder früh morgens,
aber er lag so bei max. 30....sogar nach einem Jahr Eihnahme ist er zwar runter doch, nach kurzer Zeit lag er wieder bei 25.
Ich hatte keine Schmierblutung, mich plagte nur die Übelkeit morgens sonst hatte ich keine Nebenwirkungen
Allerdings meinte der Arzt ich brauche mir keine Gedanken mache, denn ich nehme Blutdrucktabletten ein
und man stellte fest das dieser Wirkstoff zur Erhöhung des Prolkatinwerts führt.

Normalwert: 2–25 ng/ml
Graubereich: 25–200 ng/ml
eindeutig pathologisch: > 200 ng/ml

soweit ich sehen konnte sind das die Richtwerte bei deinem Wert der bei 470 liegt ist schon sehr hoch
da kann ich dir leider nicht helfen, pathologische Werte sind sicherlich schwer wieder zu regulieren.
Diese weißen meißt auf das mit der Schilddrüse nicht ok ist, hat man diese bei dir auch untersucht?
Ich denke daher es wäre schon ratsam sich noch weiter Untersuchen zu lassen, denn nur die Einnahme
von den Bromocriptin wird zwar den Wert runter setzten, jedoch nicht die Ursache bekämpfen.

Hier kannst du aber alles genau nachlesen: [de].wikipedia.org/wiki/Prolaktin (fast du es nicht schon hast)


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.10 21:33 von Estefania81.


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
no avatar
   malisch
Status:
schrieb am 13.06.2010 21:38
leider habe ich vergessen nachzufragen, ob man anhand von bluttest auch schilddrüsenwerte sehen kann.
aber ich denke, ich hoffe, dass er so kompetent ist und selber sieht was zu tun ist, er hat mir jetzt die tab.
bis auf morgen verschrieben, dann soll ich wieder blut abgeben um nachzuschauen.
nun bin ich gespant, er meinte, wenn alles andere ok ist, dann solls nicht länger als drei monate dauern, bis es klappt


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
avatar    Estefania81
Status:
schrieb am 13.06.2010 21:53
Ich kann dir nur von meiner Situation berichten, ich weiß zwar nicht wie lange ihr schon probiert
und was ihr schon gemacht habt, konnte es in deinem Profil nicht sehen.

Doch wir haben auch egliche Jahre geübt und der Arzt hat auch gedacht es liegt an den Prolaktion
habe die Tabletten 1 Jahr genommen und es passierte trotzdem nicht, mein Arzt hat es mir auch gesagt
nach halben Jahr kommen sie sicherlich zu Untersuchung wegen SS.

Das die Ärzte sich der Sache auch nicht immer sicher sind, kann ich nur hiermit bestätigen
ich selber fand es raus das mit den Wirkstoff meiner Blutdrucktabletten, der Arzt hat es dann schließlich auch erkannt !!

Aber ich will hier nicht schlechtes, will dich nur auf den Boden der Tatsachen zurück holen und wenn es doch
klappt dann ist die Freude um so größer, nun ich wünsche es dir von Herzen und drücke dir die Daumen.


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
no avatar
   blahblah
Status:
schrieb am 13.06.2010 21:53
Malisch, eins hab ich gelernt. Die Ärzte mögen noch so kompetent sein, man muss mitdenken und immer nachhaken!!! Estefania hat Recht, die SD müsste auch gecheckt werden. Dazu braucht man einen extra Test. Verlang ihn von deinem Arzt! (=TSH, T3 und T4)

Und bezüglich der ursprünglichen Frage, vor ES+12 macht es NULL Sinn zu testen.


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
no avatar
   malisch
Status:
schrieb am 13.06.2010 22:00
mäddels ihr seit einfach klasse,

also ich habe gerade auf meinem zettel nachgeschaut welche werte ich sonst noch drauf habe
also

TSH habe ich, liegt bei 1,8 ist es ok??

Sonst nehme ich eigentlich keine tab., außer grad jetzt gegen allergie,


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
avatar    Estefania81
Status:
schrieb am 13.06.2010 22:05
Normwerte von TSH 0,2 - 3,1 µU/ml
also ist deiner von 1,8 eigentlich ok


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
no avatar
   malisch
Status:
schrieb am 13.06.2010 22:13
hat es denn nun bei dir geklappt, hast du die tab noch lange nehmen müssen,

was bedeuted bei dir kyro?


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
avatar    Estefania81
Status:
schrieb am 13.06.2010 22:26
Liebe Malisch,

also es hat bei uns nicht geklappt, es hat sich rausgestellt das bei meinem Mann (wie bei vielen hier im Forum)
das Spermiogramm eingeschränkt ist und somit auf natürlichen Wege schwanger zu werden eher ein wie ein Lottogewinn ist.

Der Vorschritt von Kyro ist ICSI und bedeutet Indikationen für Intrazytoplasmatische Spermieninjektion
diese Methode wendet man wenn es auf natürlichen Wege nicht geht, man spricht von künstlicher Befruchtung.

Kyro oder Kryokonservierung versteht man das Aufbewahren von befruchteten Eizellen durch Einfrieren in flüssigem Stickstoff.

Ich hoffe bei Euch klappt es bald, drücke dir aufjedenfall die


  Re: ES+9 neg. gibts noch Chance?
no avatar
   malisch
Status:
schrieb am 13.06.2010 22:30
das wünsche ich euch auch,
du scheinst eine sehr liebe person zu sein


Gute nacht

Vielen Dank




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023