Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kalter? Himbitee während Stimu mit Puregon???
avatar    Traeumchen
Status:
schrieb am 12.06.2010 11:56
Halli Hallo ihr Lieben!
Ich spritze seid 3Tagen täglich 200 IE Puregon. Ab morgen tägl. 150. Die Olle ist jetzt fast weg und ich würd gern Himbitee trinken. Hab ich während den IUI´s auch schon gemacht (die GMS war immer super!) Jetzt weiß ich aber nicht, ob das evtl zu viel wird? Bin bissle unsicher, weil´s unsere 1.ICSI ist und die erste Stimu mit so hoher Dosis! (Hab jetzt schon n Mega Blähbauch - ist das normal?)
Außerdem würd ich den Tee gern aufbrühen und dann kalt werden lassen, weil bei der Hitze heißen Tee trinken ist BÄH! heiss Schmälert das evtl die Wirkung des Tees?
Was meint ihr? Über Eure Meinungen wär ich sehr dankbar, vielleicht hilft mir das bei meiner Entscheidung?? Ich hab ne Frage
Viele liebe Grüße an Alle da Draußen!
TräumchenBlume


  Re: Kalter? Himbitee während Stimu mit Puregon???
no avatar
   anjali77
schrieb am 12.06.2010 13:32
Hi Du, hab ihn auch getrunken während stimu zur ersten Icsi. Hab Montag Pu und trink heut und morgen nicht mehr, weil ich ihn im Büro vergessen hab. Ich hatte gute Werte, würde es wieder machen. Kalt werden lassen ist sicher nicht schlimm! Viel Erfolg!!! Liebe Grüsse


  Re: Kalter? Himbitee während Stimu mit Puregon???
no avatar
   philja1
Status:
schrieb am 12.06.2010 13:49
HI winkewinke

ich habe ihn auch getrunken bei meiner IVF und es ist alles super gelaufen!
hab hoffentlich am montag transfer!!!

lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021