Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hatte schon jemand in der WS SB und war trotzdem schwanger?
avatar    Goldstaub
Status:
schrieb am 10.06.2010 12:05
Jo Hallo, ich bins mal wieder

Ich habe heute schon verlauten lassen das ich gestern abend leicht rosa Ausfluss hatte, heute dann etwas dunkler, habe schon in der Klinik angerufen (die wollen mich im laufe des Tages zurück rufen) das kuriose ist, das ich wenn ich zwischendurch auf klo gehe klaren Ausfluss habe und nur das Crinone flockig rot raus kommt. Ich hatte ja an PU tag flüssigkeit in der Gebärmutter ,kann es sein das es Blut war und sich nun löst und sich auf den Weg macht, ach ich weiss auch nicht . Ich mache mir echt Gedanken denn ich habe kein Mensziehen oder so, was könnte das denn sein, ist alles verloren oder gibt es auch Frauen hier die das auch hatten und trotzdem schwanger waren?
Ich hoffe ich habe nicht zu konfuß geschrieben.


Liebe Grüße Goldstaub


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.06.10 12:07 von Goldstaub.


  Re: Hatte schon jemand in der WS SB und war trotzdem schwanger?
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 10.06.2010 12:11
ach goldi...du bist ja ganz kirrestreichel


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.06.10 12:11 von franzis_vanessa6.


  Re: Hatte schon jemand in der WS SB und war trotzdem schwanger?
avatar    2become3
schrieb am 10.06.2010 12:39
ja, schwanger und trotzdem SB....das geht....aber Kopf hoch, vielleicht gehen die SB schnell wieder weg!


  Re: Hatte schon jemand in der WS SB und war trotzdem schwanger?
no avatar
   Whity
schrieb am 10.06.2010 13:01
Hört sich ja weniger nach fetten SBs an... Ich finde die Idee mit der Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht so falsch. Aber letztlich ist es auch so, dass eine ganze Menge Leute von SBs oder auch Blutungen berichten und trotzdem eine iuntakte Schwangerschaft hatten. Ich glaube nicht, dass ein solches bisschen jetzt heißt, dass alles rum ist!
Ich drück dir fest die Daumen,
lieben Gruß und Kopf hoch!
Whity


  Werbung
  Re: Hatte schon jemand in der WS SB und war trotzdem schwanger?
no avatar
   Schnuffel77
schrieb am 10.06.2010 13:23
hmm ich habe ein ähnliches Problem, bin nun PU+14, habe seit gestern (zumindest gehe ich stark davon aus) meine Mens. Gestern hatte ich zwar
nicht sooo viel, also ein Slipeinlage hat gereicht, aber das Toilettenpapier war immer rot von frischen Blut. Heute morgen hatte ich dann "nur" ziemlich starke Schmierblutung wobei hier 2/3 Crinonebrocken waren. Allerdings reicht eine Slipeinlage wohl nicht mehr, aaaaaber das Blut ist sone Mischung zwischen altem und frischen Blut Ich hab ne Frage Ich habe auch in der Klinik angerufen, da ich das sollte wenn ich Blutungen habe. Da ich heute wegen meinem Diabetes eh zum Blutabzapfen musste, habe ich gefragt ob ich dann das Röhrchen für den BT am Montag auch gleich mitnehmen kann, dies haben sie mir aber nicht erlaubt, es sei noch zu früh für den BT ich solle am Montag vorbeikommen. Ich habe den Versuch ja nun eigtl. abgehakt, aber der Spruch, dass auch schon Frauen mit Blutungen Schwangerschaft wurden macht mir nun irgendwie doch wieder Hoffnungen. Das ist doch echt fies, da ist man eh schon so down und dann muss man doch wieder warten. Ich werde noch ganz kirre grüne Punkte


  Re: Hatte schon jemand in der WS SB und war trotzdem schwanger?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.06.2010 13:24
Dun bist nicht allein!!!

Habe seit gestern auch Schmierblutungen, mal mehr mal weniger. War heute beim Doc und muß bis 17 Uhr auf Blutergebnis warten, und bis dahin drehe ich durch!!!!

Zusätzlich war ich auch bei meinem Haus und Hof Frauenarzt und dieser hat mich beruhigt, er sagt, daß solche Blutungen sehr häufig vorkommen und wenn es ohne Schmerzen und nicht heftig ist, dann kann ich ruhig bleiben.

Also, bei Dir hört sich das auch nach dem ruhig bleiben an.
Kopf hoch!!! Wir sitzen in einem Boot und es wird nicht kentern!!!

Viele Grüße!!!

Das Nervenbündel


  Re: Hatte schon jemand in der WS SB und war trotzdem schwanger?
avatar    Goldstaub
Status:
schrieb am 10.06.2010 13:34
Mal sehen wie es weiter geht, bis dahin bleibt nur warten, warten , warten.... zumindestens bin ich nicht allein und das macht mir Mut


  Re: Hatte schon jemand in der WS SB und war trotzdem schwanger?
avatar    knautschteddy
Status:
schrieb am 10.06.2010 14:09
SB können in der Frühschwangerschaft auftreten, aber auch die Einnistung kann etwas bluten. Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich etwas bräunlichen Schmier. Diese Schwangerschaft hatte ich einen karamellfarbenen Ausfluss an einem Tag!

Viel viel Glück!!!


  Re: Hatte schon jemand in der WS SB und war trotzdem schwanger?
no avatar
   waldmaus35
Status:
schrieb am 10.06.2010 14:11
ja,
ich hatte es 2007 (transfer+12) und dennoch war es eine intakte schwangerschaftBlume

alles gute waldmaus




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020