Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  melethriel
schrieb am 19.03.2013 16:46
Halli Hallo

Ich bin nun auch bei Euch!

Ich habe hier schon viel gelesen und bin schon ei e ganze weile hier angemeldet nur hab ich mich noch nicht Vorgestellt.

Also ich heisse Jana bin 33 Schatzi ist 37
Versuchen tun wir schon seid 2009
Leider klappte es nicht und wir haben 2013 beschlossen in die Kiwu nach Magdeburg zu gehen.
Ich wurde dann auch schnell für eine BS vorgemerkt die am 11.03.2013 war.
Tja und es kam nichts gutes bei raus sehr treurig
Meine Eierstöcke sind Verwachsen und Verklebt beide seiten.
Gebämutter alles io
SG von mein Schatz alles top er hat aus erster Ehe auch 4 Kinder.

Ach was soll ich Euch sagen ich bin am Boden zerstört ich habe im April noch einmal eine Op wo dann die Verwachsung und Verklebung entfernd werden obs was bringt keine Ahnung ich hab im weiten www noch nicht viel drüber gelesen was es dann nach der OP für alternativen gibt für uns.

Die Ärztin meinte nur IVF kommt in Frage.

Nun hab ich noch überraschenderweise einen super süssen Heiratsantag bekommen und wir Heiraten im September 2013 Freu wie BolleHochzeit


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  MollyMouse
Status:
schrieb am 20.03.2013 11:58
Hallo,

ich bin vor ein paar Tagen auf das Forum gestoßen und lese seitdem fleißig mit. Und da möchte ich mich doch auch kurz vorstellen! Ich bin 40 und wünsche mir ein Kind. Mein Mann ist 46. Richtig "zu üben" angefangen haben wir vor ca 4 Jahren, ohne Erfolg. Vorletztes Jahr hat mich meine Gyn dann eine KiWu-Praxis überwiesen, um insb auch meinen Mann untersuchen zu lassen. Ergebnis: grottenschlechtes Spermiogramm und Erfolgschance nur mit ICSI. Da die PKK meines Mannes die Behandlung voll übernahm, gab es aber kein Halten! Im September 2011 haben wir mit der 1. ICSI begonnen und sind auch gleich schwanger geworden Ich freu mich. Aber leider verlief die Schwangerschaft von Anfang an schlecht, war schwierig und endete am 1. Tag der 16. SSW mit der Totgeburt unserer Sarah. Im letzten Sommer waren wir dann so weit, das "Projekt Nachwuchs" wieder in Angriff zu nehmen. Es folgten ICSIs 2-4 zwischen August und Dezember 2012, alle mit recht gut aussehenden befruchteten EZ aber auch alle mit negativem Ausgang. traurig Tja, und jetzt befinde ich mich in der Warteschleife von Versuch 5. PU war am 13.3, TF am 16.3. und wegen Ostern (und Urlaub) ist der BT erst am 3.4. Wir warten und hoffen - und da ich gerade krangeschrieben bin (mein Blutdruck ist gerade sehr "angespannt" und verträgt das Arbeiten nicht), hat mich der Warteschleifen-Koller voll im Griff! Ich merke jedes Ziehen und Ziepen im Unterleib, und glaubt mir - das sind VIELE!!! smile Aber noch bin ich positiv eingestellt. Mal sehen, wie lange das noch andauert... :-/

Liebe Grüße
Katharina


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  ninebiene
Status:
schrieb am 25.03.2013 15:37
Hallo

ich bin neu hier, aber schon seit ca. 1 Jahr stille Leserin.
Stelle mich aber kurz einmal vor.
Ich bin 34, mein Partner 37. Wir haben seit 2,5 Jahren einen aktiven Kinderwunsch. Seit 10/11 sind wir Dauergast im Kiwu-Zentrum. Da unser Spermiogramm nicht wirklich berauschend ist (zu langsam, nicht so schön geformt) haben sie uns zu einer IUI geraten. Nach 3 erfolglosen Versuchen, sind wir direkt zur ICSI übergegangen. Leider auch negativ sehr treurig. Dieses Jahr haben wir dann unsere Kryos abgeholt, der erste Versuch negativ und der 2. Sieht bis jetzt auch nicht rosig aus. Muss allerdings bis Ende Woche bis zum BT warten, Blutungen sind allerdings schon da. Immerhin auf die ist verlass zwinker.
Wir haben bereits entschieden mit einer 2 ICSI weiter durchzustarten und geben die Hoffnung nicht auf. Im Moment haben wir noch die Energie weiterzumachen, hoffen wir das unsere Ausdauer bald belohnt wird.

Auf eine spannende Zeit im Forum mit vielen positiven Nachrichten!!!!

Liebe Grüsse
NineBiene


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  Sammy11
Status:
schrieb am 10.04.2013 06:53
Hallo,

ich möchte mich auch einmal kurz vorstellen.
Bin 36 , mein Schatzi ist 38. Vor knapp 3 Jahren habe ich die Pille abgesetz. Unser Kinderwunsch blieb bisher unerfüllt. Bisher haben wir es noch ziemlich locker gesehen. Seit ein paar Monaten steigt bei mir die Anspannung und einmal im Monat, (wenn die Periode einsetzt) bekomme ich eine tiefe Traurigkeit und es kullern dann auch die Tränen.
In den letzten Jahren kam meine Periode wann sie Lust hatte - sie kam regelmäßig ungereglmäßig. Erst seit Anfang des Jahres hat sie sich eingespielt. Wir haben uns jetzt in der Kiwu-Klinik angemeldet. Schauen wir mal, wie die ersten Gespräche laufen.

Liebe Grüße

Sammy11


  Werbung
  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  lunasa
Status:
schrieb am 11.04.2013 16:33
Hallo zusammen,

ich dachte ich schreibe hier auch noch meinen Eintrag, auch wenn bereits kurz in diesem Forum war und nach einer Pause nun wieder zurück bin.

Ende letztes Jahr habe da eifrig mitgelesen, Beiträge geschrieben und auch kommentiert, vor allem mit euch mitgefiebert Fieber, mitgelitten und viele Daumen gedrückt

Da ich damals auf unseren PID-Test am warten war und alles länger dauerte als ich dachte musste ich eine Forum Pause einlegen, ich hielt die warterei kaum aus guckguck, wenn ich die ganze Zeit von Stimulation, ICSI, IVF usw. las.

Wir machen eine ICSI mit PID-Test wegen einer genetischen Krankheit, müssen dafür als Selbstzahler ins Ausland. In Barcelona haben wir eine Ki-Wu-Klinik gefunden wo wir uns bis jetzt gut aufgehoben fühlen.
Bis dahin haben wir bereits einen langen und steinigen Weg hinter uns. Das schwierigste bisher war die Entscheidung zu treffen welchen Weg wir überhaupt gehen wollen. Nun sind wir ca. 1 1/2 Jahr intensiv an diesem Thema und langsam wird es ernst zwinker smile.

Am 17.4. geht es los Ich freu mich sehr und ich muss meine erste Downregulation Spritze setzten (Decapeptyl).

Liebe Grüsse
Lunasa


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.04.2013 09:18
Hallo, bin seit heute neu hier - habe vorher ein bisschen mitgelesen!

Mein Mann und ich sind seit etwas über 1 Monat in der Kiwu in Aalen (Ba-Wü) und stehen vor unserer 1. IUI - bin schon ganz aufgeregt grins
Bei uns liegt es an mir grmpf, wahrscheinlich zu enger GMH und nicht jeden Monat ES, da ich Probleme mit den Hormonen habe, deshalb auch Hcg-ALS. Mal sehen, wie jetzt das wird mit der IUI - Krankenkasse hat bis zu 8 genehmigt.

Falls Fragen sind, immer gerne - bis dann winken


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  Jule12345
Status:
schrieb am 16.04.2013 13:10
Hallöchen,

habe gelesen Du bist auch neu hier...

Wann gehts bei Euch los?

Liebe Grüße

Jule


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.04.2013 10:25
Einen schönen guten Morgen,

Ich (27) und mein Mann (44) haben nun seit einem Jahr den Kinderwunsch und es wurde relativ schnell festgestellt, dass das SG meines Mannes mehr schlecht als recht ist. So schwanken wir immer zwischen Asthenozoospermie und OAT l - lll. Bei mir scheint soweit alles in Ordnung zu sein, was aber jetzt beim nächsten Zyklus durch Zyklusmonitoring in der Kiwu-Praxis nochmal genauer untersucht wird. Uns wurde aber gleich gesagt, dass es wohl auf eine ICSI hinauslaufen wird, eventuell auch IVF. Je nachdem, wie jetzt das nächste SG aussieht.

Ich hoffe auf regen Erfahrungsaustausch und moralische Unterstützung smile


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  Eisbaerin85
schrieb am 25.04.2013 21:08
Hallo an alle,

ich bin neu hier, weil mein Mann und ich vor wenigen Tagen die Diagnose bekommen haben, dass wir wohl nicht auf natürlichem Wege ein Kind zeugen können. Ich bin 27, er ist 32. Wir versuchen es erst seit 9 Zyklen, haben aber trotzdem ein Spermiogramm machen lassen. Leider bewegen sich die Spermien meines Mannes zu wenig und sind verformt.

Nach dem ersten Schock beschäftige ich mich nun mit den Möglichkeiten, die wir haben und bin daher hier gelandet. Ich bin völliger Neuling und habe hier schon viele Abkürzungen gelesen, die ich nicht verstehe. Also verzeiht mir bitte doofe Fragen winkewinke. Werde mich hier jetzt reinlesen und versuche ein bisschen Hoffnung zu schöpfen, denn es ist schon eine gewisse Verzweiflung zu spüren. Aber ich denke die kennen hier ja alle.

Viele Liebe Grüße


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  Schlaumelmi
Status:
schrieb am 30.04.2013 16:25
Auch ich möchte mich bei euch kurz vorstellen. winkewinke

Ich bin hier zwar schon ein paar Monate angemeldet, habe aber bisher nicht aktiv geschrieben sondern nur gelesen.

Mein Lebensgefährte und ich sind Anfang 30 und seit knapp 6 Jahren glücklich miteinander. Seit 2 Jahren versuchen wir nun uns unseren größten Wunsch -ein gemeinsames Kind- Liebe zu erfüllen.

Als es nach einem Jahr trotz Temperaturmessung und Ovus nicht geklappt hat, haben wir uns an das Kinderwunschzentrum an der Gedächtniskirche in Berlin gewendet. Dort kam dann heraus, dass mein Mann OAT III hat und bei mir eigentlich alles in Ordnung ist. Wie durch ein Wunder wurde ich genau in dem Monat der Diagnose auf natürlichem Wege schwanger.

Leider wollte das Seelchen nicht bei uns bleiben und verließ uns in der 10. SSW. traurig

Im September und Oktober 2012 haben wir dann die 1. und 2. ICSI durchgeführt. Leider beide mit neagtivem Ergebnis.

Heute ist mein 1. ZT und morgen beginne ich mit der Stimulation für unseren 3. ICSI-Versuch. Ich wünsche mir soooo sehr, dass sich diesmal eine kleine Seele bei uns einfindet die es in meinem Bauch so gemütlich findet, dass sie zumindest 9 Monate darin wohnen will.

Ich freue mich auf einen Austausch mit euch und drücke euch allen maximal die Daumen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.04.13 16:32 von Schlaumelmi.


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 02.05.2013 09:55
Sodele, nun melde ich mich mal wieder, mit der Nachricht: ICH BIN SCHWANGER!!!!!! Ich freu mich sehr

Ich hatte am 16.04. meine Predalon-Spritze (ES auslösen) und am 17.04. mein Mann seine Spermien abgeben und ich dann 1 Stunde später meine IUI - hat ein bisschen gedrückt, wegen dem Weiteninstrument für den GMH, aber dann ging es ziemlich schnell! Tja, was soll ich sagen, habe ca. 1 Woche nach der IUI ein Ziehen im Unterbauch und in den Lenden gespürt und habe dann mal eher zum Spaß Temparatur gemessen (37,1 Grad). Gestern morgen habe ich wieder gemessen und da war sie bei 37,3 Grad, also immer noch hoch, obwohl ich meine Periode bekommen müsste: Da wusste ich schon, die kommt heute eher nicht mehr!!!! Meine Brüste waren auch schon größer und meine Warzen sind ziemlich empfindlich! Und dann habe ich abends den Test gemacht: Clearblue digital, damit auch nichts unklar ist und da stand dann tatsächlich: SCHWANGER!!! So, und nun habe ich am 07.05.13 einen Termin beim Kiwu, da auch noch abgeklärt werden muss, ob ich weiterhin L-Thyroxin nehmen muss. Ich wünsche allen weiterhin viel Erfolg und lasst den Kopf nicht hängen, wenn es nicht gleich klappt!! winken


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  Sweet_Sunny1988
Status:
schrieb am 02.05.2013 14:33
Hallo Leute

Ich bin seit Vorgestern hier im Forum angemeldet..

Erst mal ein paar Infos zu uns, Mein Mann wird 32 Jahre und ich werde 25 Jahre alt, sind seit knapp 10 Jahren zusammen und davon seit knapp 2 Jahren verheiratet und seit letztem Jahr sind wir aktiv an der Familienplanung.....aber leider hat es bis her nicht funktioniert und wir haben ein Spermiogramm machen lassen, der Schockbefund Oligozoospermie !! Mein Mann wollte sich mit dem Befund nicht anfreunden und hat noch mal eines machen lassen dieses wurde die Woche drauf gemacht auf Anweisung vom Urologen dieses war ein bisschen besser aber dennoch nicht ausreichend sehr treurigsehr treurigsehr treurig
Wir sind danach in die 1. Kiwu, in der wir uns sehr unwohl gefühlt haben und auch der Arzt irgendwie nicht auf uns eingehen wollte, somit haben wir eine 2. Kiwu aufgesucht in der wir sehr zufrieden sind bisher!!!

Allerdings glaubt mein Mann immer noch nicht das der Befund korrekt ist.....ich versuche mich halt mehr über das Thema zu informieren!!

Deshalb sind die Abkürzungen für mich noch verwirrend, kann man die irgendwo zur Erklärung finden??
Wie kann ich diese Grafiken in die Signatur einfügen mit den Jahreszeiten?


Finde es super das man hier wirklich sich über alles informieren kann, vielleicht nimmt mir dies meine Angst!!

Vielen Dank schon mal!!


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  rotfeder2013
schrieb am 20.05.2013 17:39
hi..auch ich moechte mich gerne vorstellen.

lese schon einige zeit mit und hab mich just angemeldet.

kurz zu mir : habe schon drei kids und direkt nach der geburt der juengsten sterilisieren lassen.

vor knapp 14 jahren-so nun steht der wunsch eines gemeinsamen kindes im raum und warn heute bei prof. kleinstein in md.refi soll es werden.

ich moechte hiermit allen frauen MIT EINEM SEHR NIEDRIGEN AMH WERT -MUT MACHEN: hintergrund waere dieser:

bin 41.nicht mehr die juengste quasi und rief vorn paar wochen in md an.bevor was angefangen wird, sollte ich mir mein amh wert besorgen bzw. testen lassen, sodass man dann aussagekraeftig etwas in angriff nehmen bzw. starten kann.

gesagt getan.termin fa.blut abgezapft.3 wochen bangen wartens.google hoch und runter bemueht.amh-was ist das.belesen und gehofft das mein amh wert mind. 0.8 ist.

fa rief an.kompletter hormonstatus inkl.amh wert.ich solle vorbei kommen.

hormone soweit ok.alles super ABER der amh wert .

0.2

wtf traurig dacht ich mir.mein fa beruhigte mich und meinte:

der gesamt hormonstatus waere ok und ich solle mich nicht auf den amh wert konzentrieren.leichter gesagt als getan.denn:schliesslich hatte man sich ja belesen.

gut ok.0.2 besser wie nichts.befund nach md gefaxt.termin erhalten.heute war der grosse tag-mit einem grauenhaften anfang fuer mich und meinem mann.

herr prof. kleinstein begruesste uns sehr freundlich.liess sich das original geben und wertete -diesen-aus.

amh wert am boden.es wuerde sehr schwierig werden.ein wenig hat er durchblicken lassen das es besser waere -den wunsch auf ein gemeinsames kind-zu ueberdenken.muss dazu sagen.bin geschieden.die ersten 3 kids vom ersten ehemann.mir fiel die kinnlade runter.

die sonst so quirrlige rotfeder war baff und sprachlos.

sehr ausfuerliches gespraech.alles wurde beantwortet.wie die ss verliefen.ob ich schnell schwanger wurde (ja in der tat) und dann wollte er noch fix einen ultraschall machen.

gesagt.getan.

erst schaute er sich den rechten es an.dann den linken.den linken genauer und dann den rechten -noch einmal.ueberraschter weise , dachte schon und machte mich aufsschlimmste gefasst kam dann folgendesvon ihm.

sinn gemaess: sehr guter gelbkoerper.es fand ein eisprung statt.in dem einen 3 eizellen und auf dem anderen eine und meine gebaermutter waere sehr gut. (irgendwie ging es um die dicke).

es kam mir vor als waere er sehr ueberrascht.

das war er dann auch.

im nach gespraech sagte er mir sinn gemaess das ich fuer meinen miesen amh wert eine sehr gute ausbeute haette.was ungewoehnlich sei.auch wuerde man mein alter mir nicht ansehen.ich sagte ihm das "das sind die guten gene halt." (urgross mutter wurde 98..oma ist aktuell 96..alle vorfahren weiblich davor wurden -mutterseitig alle ueber 90).

weiterhin meinter er das wenn er was leeres gesehen haette dann haette er uns abgeraten, da s8ch aufgrund des us das blatt gewendet hat -teilte er uns mit das ich wieder schwanger werden wuerde-nach der refi.

kurzes nach gespraech noch und ich werde ihn noch anrufen wegens dem termin.nicht gleich aber in ein paar wochen.es muss noch vieles geregelt werden und moechte diesen stress dann nicht.

termin fuer die refi wuerd eh fix gehen.

summa summarum:

ich fuehl mich bzw wir SEHR GUT in md aufgehoben und hatte sofort vertrauen in prof. kleinstein !!!

und maedels...der amh wert ist nicht alles !!! sicherlich weiss ich das der amh wert sehr niedrig ist.prof. kleinstein meinte auch ich soll nicht noch jahrelang warten.werd ich auch nicht.

bitte haltet durch maedels.ich weiss teilweise sehr schwer wenn ich hier so mitlese.nie aufgeben!!

zu den kosten einer refi:

ca. 2300 € insgesammt in md.

ich kann sehr guten gewissem uneingeschraenkt md empfehlen !

liebe gruesse und viel kaempferskraft wuensche ich euch allen

rotfederchen


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  elocinforte
schrieb am 31.05.2013 13:10
Hallo zusammen,

der Beitrag ist für nen neuen echt super geschrieben

danke


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar
  MeinBaby2014
schrieb am 19.06.2013 10:01
Huhu bin neu hier und würde gerne ein Thema eröffnen da ich dringend Rat brauche...
Weiß aber nich wo :D


ganz liebe grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019