Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   silli35
schrieb am 03.12.2009 18:27
Hallo,
pünktlich wie leider immer setzt meine Mens 14 Tage nach ES ein. Bin heute an TF+10. Die Blutung ist zeitgemäß noch schwach, aber schon mit etwas frischem Blut. Ich kenn das Spiel ja schon. Bis Montag warten und BT zur Bestätigung des Negativ abholen... Alles sah wie auch immer gut aus, aber es soll wohl nicht sein. Haben bis auf Immunisierung alles abklären lassen. Es bleibt bei schlechtem SG und Endoverdacht bei mir. Nun könnte ich wieder eine BS machen lassen , um genaueres zu wissen, ob Endo die Einnistung verhindert. Hatte aktuell eine Schokoladenzyste am Eierstock, die entfernt wurde, aber BS würde mehr Aufschluss bringen. Bin eigentlich fertig mit den Nerven. Die Zeit tickt, habe Angst vor nächster OP, möchte aber auch nicht aufgeben, habe aber nach 6x negativ auch nicht mehr viel Hoffnung, dass diese ganzen körperlichen und seelischen Belastungen mich noch ans Ziel führen. Es ist so schrecklich, dass alles umsonst ist... und wieder und wieder...
Wie geht Ihr "alten Hasen" damit um? Wo nehme ich die Kraft nach der langen Zeit der Enttäuschung noch her? Ich weiß nicht mehr.

Traurige Grüße
silli


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   sjun
Status:
schrieb am 03.12.2009 18:37
Hallo liebe Silli,
ich bin zwar kein alter Hase aber auch ich frage mich schon, wo man die Kraft hernehmen soll.
Es tut mir sehr leid, dass es wieder nicht geklappt hat streichel
Was sagt der Arzt dazu? Ich wünsche euch viel Kraft und Mut, das Ganze durchzustehen. Und viel Glück im neuen Jahr


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
avatar    ~Annika~
schrieb am 03.12.2009 18:44
Liebe Silli,
fühl Dich erst mal ganz feste gedrückt streichel es tut mir so leid!

Und irgendwie kann ich Dir auch gar nicht so richtig sagen, wie man damit umgehen
kann... manchmal frage ich mich, wie ich es bis hierher geschafft habe Ich hab ne Frage
Meine Art war immer wieder aufstehen und los - ein bisschen Wut, viel Traurigkeit und
manchmal glaube ich auch ein Fünkchen "Sucht" haben mich immer wieder weitermachen
lassen & getrieben.
Ob das nun immer so gut war, sei mal dahin gestellt, das weiß ich wirklich nicht so genau.
Wichtig ist, dass man sich Zeit für sich nimmt und zwischendrin lieb zu sich ist..
Eine Gefahr die man hat ist, dass die Beziehung schleift, aber wir haben ganz ganz viel und
ganz oft geredet. Ja vielleicht war es sogar das - mein Schlüssel zum Durchhalten?!
Fühlt sich gerade richtig an Ja

Was wünsche ich Dir - von Herzen, dass Du auf Dich aufpasst und ganz lieb zu Dir bist.
Viel Kraft und natürlich, dass Du einen Weg zu Deinem Wunder findst Bussi

Alles Liebe,
Annika

P.s haben Deine Docs denn keine Idee???


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   silli35
schrieb am 03.12.2009 18:53
Danke für die netten und wohltuenden Worte. Doc tippt auf Endo als mögliche Ursache für ausbleibende Einnistung und rät vor nächstem Versuch zu Bauchspiegelung und eventueller Sanierung der Endo - falls nötig. Sonst hat er auch keine Idee. Haben schon alles abgegrast - auch Humangenetik war ok. Nun habe ich in den beiden Studien von 2005 und 06 hier gelesen, dass die Einnistung durch Endo nicht wirklich durch OP verbessert wird...? Vielleicht habe ich in meinem wirren Kopf aber auch was falsch verstanden oder herausgelesen...?
Liebe Grüße


  Werbung
  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   numa74
schrieb am 03.12.2009 18:55
Hallo Silli,

ich hab keinen Rat für dich, will dich nur mal virtuell in den Arm nehmen, weil mir echt die Worte fehlen .

Lieben Gruß, Nicole


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
avatar    gian
schrieb am 03.12.2009 19:01
hallo Silli,

schweigenmir fehlen auch die Worte. Es tut mir leid, dass der 6.Versuch auch nicht geklappt hat.streichel Ich wünsch Dir viel Kraft für die nächste Zeit. Du/Ihr schafft das. Viel Glück für Eure weiteren Schritte.

lg


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   Morphose
Status:
schrieb am 03.12.2009 19:47
Hallo Silli,

ich weiß auch nicht, woher ich die Kraft damals immer wieder genommen habe.

Aber bei dir klingt das ja wirklich nach Endo. Jetzt mach doch erstmal eine Weihnachtspause und lass dich dann per Bauchspiegelung auf Endo untersuchen und ggf. sanieren.

Welches Protokoll hattest du denn bisher? Oft hilft eine Umstellung. Bei mir hat die Umstellung vom Long-Protokoll aufs Antagonisten-Protokoll dem Storch endlich Flügel verliehen.

Eisenmangel wird übrigens auch häufig als Ursache unterschätzt.

Ich wünsch dir viel Glück,

Morphose


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   silli35
schrieb am 03.12.2009 19:57
Hallo morphose,

ja, so wird es wohl werden. Hatte 2x langes Protokoll und jetzt ein individuelles ziemlich kurz mit Pergoveris und Nasenspray. Bin gespannt, ob es auch meine 3. biochemische Schwangerschaft wird - wie bei den anderen ICSIs.
Liebe Grüße


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   erlenkind
schrieb am 03.12.2009 20:22
Liebe Silli

Lass dich erst einmal drücken! streichel Es tut mir sehr leid. traurig Dein Profil kommt mir traurigerweise bekannt vor. Beim mir wurde ja nach dem letzten neg. Endo Grad IV diagnostiziert. Die grosse OP steht im Dezember an. Ich bin froh, dass ich jetzt was machen kann und glaube irgendwie dran, dass es daran gelegen hat. Alles sah immer perfekt aus und kaum hat sich was eingenistet, hat es der Körper abgestossen. Bei der BS kam heraus, dass ich so viele Entzündungen im Bauch habe, dass eine Abstossung sehr naheliegend ist. Lass auf alle Fälle die BS machen und saniere, was man sanieren kann. Wie es bei mir ausgeht, weiss ich nicht, aber es ist für mich ein Hoffnungsschimmer!

Alles Liebe! rozi


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   silli35
schrieb am 03.12.2009 21:05
Hallo rozelina,

danke für Deine Nachricht. Wie wird denn Endo diagnostiziert? Hat man dann bei Dir zunächst eine BS gemacht, um zu diagnostizieren und dann folgt die nächste zur Sanierung? Gehst Du in eine spezielle Klinik?

Danke für Deine Antwort
silli


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.12.2009 21:16
Liebe silli,
jetzt gehen wir hier im Forum schon so lange gemeinsame Wege - leider erfolglos. Was lässt mich weitermachen? Das Gefühl, noch nicht alles getan zu haben. Und nach der FG die Hoffnung, dass es doch noch klappen könnte. Viele Pausen zum Erholen zwischen den Versuchen helfen mir durchzuhalten....

Warst du schon mal bei Frau Reichel? Ich würde das - neben der Endogeschichte- noch machen inkl. Diagnostik der KIR-Rezeptoren.

Ich drück dich mal ganz fest knuddel

LG Nozilla


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   erlenkind
schrieb am 03.12.2009 21:20
Liebe silli

Ja, die Diagnose erfolgt über eine Bauchspiegelung. Das ist mehr oder weniger die einzige sichere Methode. Bei mir hat man vor der BS entweder gar keine oder wenn, dann nur eine geringe Endo erwartet. Herausgekommen ist Endo IV mit Darmbefall. Ich hätte vor der OP einwilligen können, dass sie die Endo gleich entfernen (wozu aber allenfalls ein Bauchschnitt hätte erfolgen sollen, weil so gravierend). Ich hab nicht eingewilligt, weil ich 2 Wochen nach der OP für 4 Monate ins Ausland gegangen bin. Man hat dann entschieden, mich bis Ende Jahr in die Wechseljahrtherapie zu schicken (Zoladex), auch um damit die Endo ein bisschen zurückzubilden, damit dann besser operiert werden kann. Das ist aber nicht das übliche Vorgehen. Normalerweise wird alles in der BS entfernt und dann allenfalls noch eine WJT angehängt.

Alles Gute!


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   Morphose
Status:
schrieb am 03.12.2009 21:49
Hallo Silli,

ja, deshalb hatte ich dir oben in meinem Posting eine BS vorgeschlagen: Zur Diagnose und zur ggf nötigen Sanierung.

Ich wurde danach auch in die Wechseljahre geschickt. Ich halte davon aber ehrlich gesagt nicht so viel. Das Zoladex hat meine Eierstöcke komplett in den Winterschlaf versezt und bei der darauffolgenden ICSI wurde dann gerade mal ein einziger Zweizeller transferiert. Ich habe auch schon viel Kontroverses zu den künstlichen Wechseljahren gelesen. Ich würde mich an deiner Stelle von einem Fachmann dazu beraten lassen.

Mit dem Tipp Antagonisten-Protokoll wollte ich dir auch nur einen Hoffnungsschimmer geben, ich wollte nur helfen. Ich habe oben nirgends geschrieben, dass es auf alle Fälle was werden wird.

Nichts für ungut,

Morphose


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   Jozi
schrieb am 03.12.2009 22:00
Liebe Silli,

die Frage stelle ich mir auch immer wieder: woher die Kraft nehmen? Und irgendwann kehrt sie zurück. Und dann nutzt man sie für weitere Versuche oder vielleicht irgendwann (zumindest bei manchen von uns) um einen Plan B oder C in Angriff zu nehmen. Ich stecke in meiner 5. ICSI, die ich vielleicht morgen abbrechen muß. Bisher läuft sie grauselig. Ich kenne das Gefühl, nicht wieder und wieder für nichts so viel zu opfern: den Körper, Zeit, Geld, Nerven... Aber sieh es so: Du kansnt noch etwas tun! Du kannst die BS machen und Eure Ausgangssituation verbessern. Ich habe leider schon alles abchecken lassen und langsam kommt Panik auf!

Also, nimm Dir Zeit für Dich, früher oder später kreisen die Gedanken nicht mehr nur um ICSI. Und dann kannst Du die BS und nächste Schritte angehen. Ich wünsche Dir, daß Du jetzt schnell abschalten kansnt und viel Erfolg für's weitere Vorgehen!

LG

Jozi


  Re: Das 6. Negativ - ich kann nicht mehr
no avatar
   petimaus
schrieb am 03.12.2009 22:20
Hallo Silli
Ich weiß wie vernichtend dieses " Tja, tut mir leid Frau ... leider konnten wir keinen positiven HCG-Wert feststellen.
Fühl dich ganz fest gedrückt knuddel
Hab gestern mein 5. NEGATIV kassiert. ...
Wünsche dir ganz viel Kraft und lass den Kopf nicht hängen...
Ich kann dich nicht wirklich trösten, weil ich selbst noch ziemlich down bin.
Hoffe, du fühlst dich jetzt nicht mehr so alleine.
Ich fühl mit dir
Liebe Grüße
petimaus




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021