Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  letzter Gyn.-Termin vor Kiwu-Klinik
avatar    dagobert123
Status:
schrieb am 03.12.2009 09:33
Hallo Mädels,

ich hatte heute meinen letzten Gyn-Termin. Alle Untersuchungen bei mir (Follikel-Größe, Hormone, Rötel-Titer etc.) sind abgeschlossen. Bei mir scheint alles ok zu sein. Laut meinem Frauenarzt liegt es wohl tatsächlich nur an dem OAT meines Mannes. Er sagt er kann jetzt nichts mehr tun. Entweder Termin in Kiwu-Klinik oder weiter versuchen. Ich weiß im moment gar nicht was ich machen soll. Bitte helft mir. Irgendwie will ich mir noch nicht eingestehen das es "normal" nicht klappen will. Wir versuchen es jetzt seit 11 Monaten. Was würdet ihr machen?

sehr treurig


  Re: letzter Gyn.-Termin vor Kiwu-Klinik
avatar    bussibär25
Status:
schrieb am 03.12.2009 09:51
Hy
Also ich würde mir auf jeden fall einen Termin in der KIWU holen und mit den dadrüber reden.
Es ist schwer sich sowas einzugestehen aber ihr seit nicht allein!


  Re: letzter Gyn.-Termin vor Kiwu-Klinik
no avatar
   sjun
Status:
schrieb am 03.12.2009 10:34
Hallo,
ich kann dir erzählen, wie es bei uns war. Wir haben 2 Jahre so versucht. Bei mir war schon alles abgeklärt und mein Mann hatte ein eingeschränktes Spermiogramm, mit dem laut Androloge bei uns durchaus klappen könnte.
Leider hat es nicht geklappt und ich bereue es, dass wir so lange gewartet haben. Ich würde an deiner Stelle erstmal so weiter probieren, aber schon eine Klinik suchen, in der ihr euch aufgehoben fühlt, denn das kann dauern.
Wie sind die Ergebnisse des Spermiogramms deines Mannes, hast du einen regelmäßigen Eisprung?


  Re: letzter Gyn.-Termin vor Kiwu-Klinik
avatar    dagobert123
Status:
schrieb am 03.12.2009 10:43
Hallo sjun,

Danke für deine Antwort. Ergebnis Spermiogramm 44.08 Mio Gesamt, 11 Mio pro ml., a)5% b)25% c) 15 %, d) 55%, Vitalität 65%, Morphologie 50%.
Ich habe regelmäßige Eisprünge sprich jeden Monat (laut Teststreifen und Gyn.). Ich habe auch einen regelmäßigen Zyklus.


  Werbung
  Re: letzter Gyn.-Termin vor Kiwu-Klinik
no avatar
   sjun
Status:
schrieb am 03.12.2009 10:58
Das sieht ja so ähnlich wie bei und damals aus. Wobei die Beweglichkeit schon eingeschränkt ist.
Man könnte in der Kiwu Klinik die Eileiterdurchgängigkeit prüfen und mit Inseminationen im natürlichen Zyklus probieren. Das haben wir damals auch gemacht.


  Re: letzter Gyn.-Termin vor Kiwu-Klinik
avatar    tonihase06
Status:
schrieb am 03.12.2009 11:12
Hi,

wenn es dich zu sehr belastet, jeden Monat enttäuscht zu werden, dann würde ich nicht mehr warten und einen Termin in der KiWu machen.
Das SG sieht ja jetzt nicht so grottenschlecht aus: immerhin 30% A+B Motilität und 11 Mio. ist auch nciht ganz schlecht aber vielleicht dauert es deswegen so lange, bis bei euch mal ein Spermien durchkommt. Aber ich bin ja nur Laie.

Lasst euch lieber beraten, wie eure Chancen wirklich sind, vielleicht reicht ja IUI ?

Bei uns waren sie beim Erstgespräch wirklich supernett, einfühlend und haben sich viel Zeit genommen - wir haben uns verstanden gefühlt mit unserem Problem.

Drücke dir die dass alles gut wird. Ihr werdet schon die richtige Entscheidung treffen. Wünsche euch alles Gute.


  Re: letzter Gyn.-Termin vor Kiwu-Klinik
avatar    ~Annika~
schrieb am 03.12.2009 19:43
Liebe Dagobert,
also rein vom Bauchgefühl, ab zu den Profis - wenn es am End nicht sein muß, dann könnt ihr ja noch einen anderen Weg gehen.
Aber einfach erst mal um raus aus dieser Schleife. Die schauen und probieren erst mal - es ist immer ein schwerer Schritt,
aber es ist besser so, als ewig zu probieren und doch immer wieder enttäuscht zu werden!!

Alles Liebe
Annika




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021