Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  TF + 9 - ab wann Pipi-Test sinnvoll?
no avatar
   Hope 26
schrieb am 02.12.2009 17:26
Hallo,
bin heute TF + 9 nach einem Kryo-Versuch und kanns kaum mehr abwarten.
Hab ja eher ein schlechtes Gefühl, aber bei mir bleibt immer noch so ein kleiner Funken Hoffnung.
Nun meine Frage, ab wann könnte ich denn nen Pipi-Test machen?
BT ist erst am Montag, und da ich das Blut an die Kiwu-Praxis schicke, bekomme ich frühestens Mittwoch Bescheid.
Das warten macht mich wahnsinnig. Soll ich auch bis Montag mit dem Pipi-Test warten, oder kann ich den auch schon früher machen?


  Re: TF + 9 - ab wann Pipi-Test sinnvoll?
avatar    Ayse23
Status:
schrieb am 02.12.2009 17:37
Hallo liebe hope ich kenn mich zwar mit kryos nicht so aus aber ich würde an deiner stelle am sonntag pipi test machen ein tag vor dem BT,weil wenn du jetzt früher einen machst und der fällt negativ( was ich nicht hoffe) grübelst du nach und machst dich wahnsinnig.
Meine Däumchen sind gedrückt


  Re: TF + 9 - ab wann Pipi-Test sinnvoll?
no avatar
   sjun
Status:
schrieb am 02.12.2009 18:42
Würde auch am Sonntag machen an deiner Stelle.
Viel Glück!


  Re: TF + 9 - ab wann Pipi-Test sinnvoll?
avatar    ~Annika~
schrieb am 02.12.2009 18:48
Liebe Hope,
ich kann Deine Siutation wirklich sehr gut verstehen Ja
Wenn überhaupt testen, dann um Pu+14(was ja bei Kryos TF+13) - also Sonntag ist.
Aber bitte gleich früh morgens Ja aber auch dann heißt es ja noch nix, weil
der PPT dem BT immer zwei Tage hinterher hinkt und Kryo´s ja sowieso Bummler sein zwinker
Ich ganz feste meine Daumen!
Alles Liebe,
Annika


  Werbung
  Re: TF + 9 - ab wann Pipi-Test sinnvoll?
no avatar
   enclandestin
schrieb am 02.12.2009 19:57
Hallo Hope,

ich persönlich habe schon oft ab TF+10 getetstet und dann täglich. Beim letzten mal (auch Kryo mit 4-Zellern) hatte ich tatsächlich ein Positiv bei einem 10er-Test aber erst nach vielen Minuten, wo man ja schon eigentlich nicht mehr draufschauen darf und der Strich war extrem schwach.... erst war ich trotzdem mega happy aber zwei Tage später beim Arzt stellte sich dann raus, dass der HCG-Wert zu niedrig war und es endete in einer frühen FG. Da frage ich mich natürlich, was bei meinem SST bei TF+10 rausgekommen wäre, wenn es eine intakte Schwangerschaft mit einem ordentlich HCG-Wert gewesen wäre.....

Nun mache ich es immer so, um die elende Warteschleife zu verkürzen, dass ich sogar schon ab TF+8 anfange zu testen einfach um zu schauen und mich ab TF+10 bei einem Negativ damit abfinde, dass es nicht geklappt hat. Die Medis nehme ich natürlich trotzdem weiter bis zum BT. Wenn dann doch noch ein Wunder passiert ist es natürlich toll aber so komme ich einfach besser damit klar und meine Warteschleife dauert nur 10 tage. Und bisher hat sich bei mir ein Negativ bei TF+10 immer auch als definitives Negativ herausgestellt und es gab - zumindest bei mir - keine Wunder. Ich hatte schon 3 ICSIs und 4 Kryos.

Aber letztendlich musst du das selber für dich entscheiden, wie sicher dein test sein soll. Und wenn du ganz sicher sein willst, musst du bis zum BT warte....

Ich drücke dir die Daumen.


  Re: TF + 9 - ab wann Pipi-Test sinnvoll?
no avatar
   inka36
Status:
schrieb am 02.12.2009 20:30
Ich habe 2 Tage vor dem positiven BT einen negativen
Pipitest gemacht, also bei TF+13! Ich dachte, alles sei vorbei...
Laut Eisprungkalender (sh. Link unter Interaktives) war TF+13
der frühest mögliche SST-Termin.

Deshalb sage ich: Erst der BT ist definitiv! Auch wenn es einen
verrückt macht zu warten...

Alles Gute
Inka




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023