Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  HCG Spritze 1 Tag zu früh
no avatar
   kerstin-81
schrieb am 01.12.2009 17:48
Hallo,

bin gerade voll durch den Wind. War gerade voll auf Mittwoch und habe
mein Brevactid gespritzt. Dawei ist ja heute erst Dienstag. Hatte gestern
TF. Meint ihr das ist schlimm einen Tag zu früh?

Gruss
Kerstin


  Re: HCG Spritze 1 Tag zu früh
no avatar
   basi1
schrieb am 01.12.2009 17:57
Hallo Kerstin,

ob es schlimm ist oder nicht, ist jetzt auch egal! Die ist schon drin, kann aber gar nicht schlimm sein!
Ich würde morgen in die KiWu anrufen und nachfragen, wann ich die nächste spritzen soll.

Ich musste alle 3 Tage spritzen, vermutlich ist es bei Dir auch ähnlich? Jetzt wäre es wichtig zu wissen, welchen Abstand zur nächsten einzuhalten ist.

für ein Positiv!

LG
basi1


  Re: HCG Spritze 1 Tag zu früh
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.12.2009 17:58
Hallo,

ob das was ausmacht weiß ich nicht. Rückgängig machen kannst du es sowieso nicht. Also erst mal ruhig Blut und ruf morgen deine Praxis an und frag dort nach. Bestimmt ist dadurch nichts Schlimmes passiert oder dadurch der Erfolg gefährdet. Kann ich mir nicht vorstellen.

Viel glück!


  Re: HCG Spritze 1 Tag zu früh
no avatar
   sjun
Status:
schrieb am 01.12.2009 18:00
Ich denke, dass es keinen großen Unterschied macht. Mach dir keine Sorgen streichel


  Werbung
  Re: HCG Spritze 1 Tag zu früh
avatar    Babe81
Status:
schrieb am 01.12.2009 18:11
Ach man, wo bist du denn mit deinen Gedanken Achso!
Aber ich würde auch morgen noch mal in der Klinik anrufen!


  Re: HCG Spritze 1 Tag zu früh
no avatar
   kerstin-81
schrieb am 01.12.2009 18:14
@Basi

Ich habe am Do. 26.11, So. 29.11, schon 2 mal gespritzt. Und hätte morgen nochmal spritzen sollen.
Glaube jetzt auch nicht, dass es schlimm ist, hoffe nur es hat nichts mit der Einnistung die angeblich
am Donnerstag sein sollt was wäre.


  Re: HCG Spritze 1 Tag zu früh
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.12.2009 18:27
Hallo
ich glaube nicht, dass das so tragisch ist.
Vor PU die Auslösespritze wäre schlecht gewesen.

LG Nozilla


  Re: HCG Spritze 1 Tag zu früh
no avatar
   Hoffnung339
schrieb am 01.12.2009 19:40
Hallo,

ich würde morgen nochmal in der KIWU anrufen und fragen, wann ich die letzte spritzen soll. Wegen dem Timing finde ich es nicht so schlimm - denn wenn man im Forum liest, ist es von Praxis zu Praxis unterschiedlich, an welchen TAgen man wieviel nachspritzt....

ich hatte z. B: letzten Donnerstag, Montag und kommenden Freitag jeweils 1500 Einheiten nachzuspritzen.... also alle 4 Tage.... bei Dir sind es alle 3 Tage und es gibt Kliniken, die nur einmal am Tag 6 5000 Einheiten spritzen lassen.

Ich denke, lieber ein Tag zu früh, als einer zu spät - denn das HCG bereitet Deine "kleine Einraumwohnung" für Deine Bewohner vor smile

ich hoffe, ich konnte Dich beruhigen!

LG Biene


  Re: HCG Spritze 1 Tag zu früh
no avatar
   basi1
schrieb am 01.12.2009 19:42
Hallo Kerstin,

das HCG wird gespritzt damit die Eierstöcke angeregt werden weitere Hormone zu produzieren, die für die Einnistung und das Bleiben sehr wichtig sind. Da man ja nicht so genau weiß, wann genau die Einnistung statt findet, kann es sein, dass Du heute genau richtig gespritzt hast!?

Es ist auch bekannt, dass das HCG nicht nur heute wirkt, also es kann definitiv nicht schaden!

Auf ein dickes Posititv!

LG
basi1


  Re: HCG Spritze 1 Tag zu früh
no avatar
   *Jane*
schrieb am 01.12.2009 21:18
Nein, das ist kein Problem, da es kein Standardvorgehen für das Nachspritzen von HCG gibt. Die Dosen und die Zeitpunkte sind sehr unterschiedlich. Also mach dir keine Sorgen. Lediglich die HCG-Auslösespritze muss genau zur angesagten Zeit gespritzt werden.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020