Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Choragon 1500 Einheiten, wann SST? auch @Lectorix
avatar    Kadauna
schrieb am 01.12.2009 08:16
Hallo an alle und guten Morgen,

wollte diejenigen fragen, die auch Choragon oder Pregnyl oder Predalon nachspritzen, wann ein SST frühestens möglich ist?

Letzte Choragon-Spritze am 29..11. wobei Punktion am 19.11. und Transfer am 21.11. war.

Danke für alle Antworten.

Habe gelesen, dass Lectorix scheinbar irgendwo eine Rechnung zusammengestellt hat, wie schnell 5000 Einheiten Choragon/Pregnyl/Predalon abgebaut werden. Kann das leider nicht finden!?

Habe hierzu einen englischen Link gefunden, eine Studie zur Abhängigkeit von der Fettleibigkeit der Patientinnen und der Abhängigkeit ob intramuskulär oder subkutan verabreichten 10.000 Einheiten und dem Abbau des HCGs:

[humrep.oxfordjournals.org]

Demnach wird HCG intramuskulär verabreicht langsamer abgebaut als subkutan verabreicht. Auch ist der Abbau bei nicht-fettleibigen Frauen langsamer als bei fettleibigen.

Interessant finde ich jedoch, dass 10000 verabreichte Einheiten nach 48 h nur noch mit 150-350 HCG IU/l vorhanden ist.

[humrep.oxfordjournals.org]


  Re: Choragon 1500 Einheiten, wann SST? auch @Lectorix
no avatar
   seemaedchen
Status:
schrieb am 01.12.2009 10:09
Hallo Kadauna,

ich glaube das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Also bei mir hält sich Predalon mind 7-8 Tage.
Bei Choragon waren es sogar bis zu 11 Tage.

Wobei aber auch vermutet wurde ob sich nicht evt. doch was eingenistet hatte was aber nicht geblieben ist.
Aber das kann man ja nie so genau wissen.

Ich würde auf jeden Fall mind 8-9 Tage warten bis ich teste.

LG
Anja


  Re: Choragon 1500 Einheiten, wann SST? auch @Lectorix
avatar    Kadauna
schrieb am 01.12.2009 10:31
Predalon 1500 Einheiten soll sich 7-8 Tage gehalten haben? Hm!?, damit waerst du fast ein medizinisches Wunder, vielleicht meintest Du ja Predalon als Ausloesespritze und dann wesentlich mehr Einheiten (10000)?


  Re: Choragon 1500 Einheiten, wann SST? auch @Lectorix
no avatar
   kerstin-81
schrieb am 01.12.2009 12:16
Hallo,
bei mir hat sich im letzten Versuch Predalon 1500 9 Tage gehalten, und ich bin dick und
habe es subcutan gespritzt.
Also bei jedem ist es anders.
Ich muss jetzt Brevactid 1500 morgen nachspritzen, und das hält ca. 7-8 Tage an laut
Ärztin.
Ich wenn du wäre, würde höchstens am Tag vor dem BT einen Pipitest machen, aber
nicht eher.


  Werbung
  Re: Choragon 1500 Einheiten, wann SST? auch @Lectorix
no avatar
   basi1
schrieb am 01.12.2009 12:31
Hallo Mädels,

habe vor kurzem alles ganz genau untersucht!

Bei mir war am 11.11. die PU, am 19.11. hatte die letzten 1500 IE Brevactid gespritzt. Am 24.11. war der Pipitest noch Positiv, am 25.11. war er blütenweiß.

Bin 168 cm groß, wiege durch Stimu und Co. 76 kg. Also an der Grenze zum Übergewicht.

LG
basi1


  Re: Choragon 1500 Einheiten, wann SST? auch @Lectorix
avatar    ~Annika~
schrieb am 01.12.2009 13:14
Liebe Kadauna,
das Problem ist, dass Du hier 10 verschieden Frauen fragen kannst und jede könnte Dir eine
andere Antwort geben, denn es ist auch unterschiedlich bei jeder. Wegen Stoffwechsel und überhaupt
bei einigen flutscht es nur so durch Ja - Pauschal wird gesagt ~ 10 Tage.
Daran habe ich mich immer gehalten, weil alles andere ja auch verrückt macht Ja
Alles Liebe ich ganz feste meine Daumen!
Annika


  Re: Choragon 1500 Einheiten, wann SST? auch @Lectorix
no avatar
   *Jane*
schrieb am 01.12.2009 21:36
Die Halbwertszeit des HCG beträgt 24 bis 36 Stunden, wie man hier nachlesen kann: [www.wunschkinder.net] Das heißt, dass sich der HCG-Wert nach 24 bis 36 Stunden jeweils halbiert hat. Du kannst dir damit selbst ausrechnen, wann die Spritze spätestens weg sein müsste (mit 36 Stunden rechnen). Dann hast du zumindest einen Anhaltspunkt. Aber ich vermute, dass der Bluttest dann eigentlich schon fällig sein müsste. Dieser kann - wenn er ausreichend spät gemacht wird - durch die Höhe des HCG-Wertes Spritzenreste von "echtem" HCG unterscheiden.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021