Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Transfer und arbeiten?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.11.2009 10:41
Hallo liebe Damen
Ich arbeite beim Juwelier..
wenn ich nach Transfer jeden Tag 10
Stunden auf den Beinen bin, ist das schlimm?
Muss sonst nichts anstrengendes machen, alles easy
kein tragen u.s.w..

( ICSI)

Allen anderen viele

Danke J.


  Re: Transfer und arbeiten?
no avatar
  Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:00
Ich glaube, da sind die Meinungen geteilt. Meine Kiwu-Klinik fand es völlig unverständlich, dass ich keine AU-Bescheinigung wollte. Da ich aber selbständig bin, fand ich das sinnlos mir die auf den eigenen Schreibtisch zu legen. Allerdings hab ich nach dem TF und auch den Tag danach noch viel gelegen, da ich ziemliche Probleme mit dem Bauch hatte. Andere Kliniken sagen, das Leben soll so weitergeführt werden, wie bisher incl. arbeiten, wenn es körperlich nicht zu schwer ist. Ich hätte allerdings nicht so lange stehen wollen, da zwickt es schon ordentlich im Bauch. Ich habe aber auch eher einen sitzenden Job, so dass das bei mir machbar ist.

Alles Gute
Charlotta


  Re: Transfer und arbeiten?
avatar  Babe81
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:02
Nö....., ich denke das geht schon! Hauptsache nicht so schwer heben, u. keinen Hochleistungssport. Aber versuch weiter viel zu trinken. Kann nicht schaden grins

Viel Glück


  Re: Transfer und arbeiten?
avatar  Moglie
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:19
Ich hatte meinen TF an einem Samstag von daher ergab sich die Situation nie - hätte aber ohne Probleme (vom Gefühl) her den restlichen Tag noch
arbeiten gehen können. Hatte gar keine Schmerzen o. ä. Wäre es schlimm wenn Du ein/zwei Tag zu Hause bleiben würdest?


  Werbung
  Re: Transfer und arbeiten?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.11.2009 11:57
Na ja ich könnte locker krank machen aber dann sitze ich zuhause und die Zeit geht nicht rum.
Also ich meine wenn es wirklich nichts macht( der Arzt hat auch nicht gesagt das ich daheim bleiben muss) dann
denke ich werde ich Arbeiten.. ich mache so gut wie nichts.. nur reden lachen u.s.w. aber das mit dem Wasser trinken
finde ich auch einen guten Tip. Danke Babe. Und Babe hier ein paar Daumen für morgen..Zauberer

J.


  Re: Transfer und arbeiten?
avatar  ~Annika~
schrieb am 30.11.2009 11:58
Liebe Jackpot,
also den Transfer Tag würde ich persönlich nicht arbeiten gehen. Einfach vom Gefühl - bisschen ruhig machen und einkuscheln.
Die Tage danach bin ich immer arbeiten gegangen und da spricht auch überhaupt nix gegen zwinker
Stress etc. ist halt nur für sich selbst nicht gut - Deinen Kleinen juckt das überhaupt nicht Nein
Ganz im Gegenteil ich bin in diesen Versuchen schwanger geworden, auch wenn das sicherlich nicht allein der Grund war grins

Ich ganz feste meine Daumen!!!
Alles Liebe
Annika




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019