Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
avatar  panama
Status:
schrieb am 29.11.2009 13:53
Hallo ihr Liebenwinkewinke!

Jetzt haben wir endlich unseren 2.Termin in der KiWU-Klinik gehabt!
Das letzte Mal sind genetische Tests und ganz neue Tests bezüglich Rezeptoren gemacht. Die Gentests waren alle in Ordnung, aber ich habe ein Problem mit den Rezeptoren, die für die Einnstung verantwortlich sind. Die wichtigsten 3 fehlen bei mir. Das könnte eine Ursache für die 2 Fehlgeburten sein. Zum Glück kann man da Medikamente nehmen.

Allerdings besteht ja bei mir zusätzlich das Problem der dichten Eileiter. Letztes Mal sah der Arzt ja nicht so ein großes Problem darinIch hab ne Frage und riet uns dazu, es trotz sehr hohem Eileiterschwangerschaftsrisiko nochmal so zu probieren Ich hab ne Frage , weshalb ich ja extrem ratlos und verwirrt und sauer war.

Naja, dieses Mal fand er es dann doch problematischer als letztes Mal und will nochmal eine Bauspiegelung machen mit einer Eileiterspezialistin, die versuchen will, meine Eileiter frei zu bekommen.

Hat jemand da Erfahrung von euch? Hatte jemand eine Eileiter-OP wo das geklappt hat?

Ich bin jetzt ein bisschen optimistischer, weil jetzt endlich etwas vorangeht. Denn nach dieser OP ist dann wenigstens klar, ob die Eileiter funktionstüchtig sind oder ob wir eine IVF machen. Bis jetzt hing das ja irgendwie alles in der Luft...

Naja, das wollte ich hier nur mal erzählen, weil ich jeden Tag mitlese, aber mich irgendwie noch nicht so "dabei" fühle, weil wir ja nur immer wochen auf den nächsten termin warten, aber noch nichts passiert und vorangeht.

Danke fürs Lesen, ich drück euch alleknuddel


  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
avatar  Naira
Status:
schrieb am 29.11.2009 14:28
liebe panama
ich habe deinen weg im ZF immer wieder mitverfolgt und möchte dir nun ganz viel glück wünschen für deine weiteren untersuchungen. leider kann ich dir keinen tipp geben, weil wir selber noch ganz am anfang stehen und gar nicht so recht wissen, was alles auf uns zukommen wird. was ich aber kenne, ist auf termine warten, ohne dass sich etwas zu tun scheint... Ohnmacht
alles liebe, nalu


  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 29.11.2009 14:33
Panama.. ich kann dir nicht viel dazu sagen.. aber ich bin schon mal froh, dass jetzt was weitergeht!!!! Ich wünsch dir alles Gute und viel Erfolg! Ich denk an dich! knutsch


  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
avatar  panama
Status:
schrieb am 29.11.2009 14:36
Vielen Dank, liebe Nalu und GoschibärBussi!
Es tut schon einfach gut, ein bisschen gute Wünsche und Glück mit auf den Weg zu bekommen.
Dankeschönknuddel


  Werbung
  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
avatar  Babe81
Status:
schrieb am 29.11.2009 16:34
Liebe Panama,
ich kann dir zwar auch nicht so recht weiter helfen, aber ich wünsche euch Alles Gute, u. ganz viel Glück!!!
Schön, dass es nun auch bei euch voran geht. Die Zeit vergeht immer so schnell, finde ich! Und man wartet u. wartet.......!
Eh man sich versieht, ist das Jahr schon wieder rum Ja

Einen schönen 1.Advent!

LG Babe81


  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
avatar  panama
Status:
schrieb am 29.11.2009 20:14
  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
avatar  knuffelchen234
Status:
schrieb am 29.11.2009 21:41
Es ist, trotz allem, doch ein schönes Gefühl zu wissen, dass es voran geht. Ich drück dir die Daumen, dass das nächste Jahr ganz tolle Nachrichten für dich bereit hält und du deinem Wunsch ganz nahe kommst - oder es in den Armen halten darfst!


  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
no avatar
  pünktchen_1971
schrieb am 29.11.2009 22:10
ich weiss nur, das es gute microchirurgen gibt, die das hervorragend können und scheinbar hat dein arzt ja eine spezialistin an seiner seite smile, ansonsten hätte ich dir einen sehr guten arzt empfehlen können. ich drücke dir ganz fest die daumen.


  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
no avatar
  off_topic
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:09
Hallo Panama,

ich hatte so eine OP, bei der beide Eileiter mikrochirurgisch geöffnet wurden.
Das hat soweit auch geklappt, aber ob sie auch noch funktionieren (d.h. der Transport im Eileiter) kann man danach auch nicht mit Sicherheit sagen.

In meinem Fall heißt das, noch 6 Monate weiter probieren, und wenn dann nichts passiert ist, geht es weiter mit IVF.
Ich würde es aber auf jeden Fall versuchen.

Viel Glück!

off


  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
avatar  panama
Status:
schrieb am 30.11.2009 15:32
Vielen Dank ihr lieben für eure Worte und Hilfe!!!!!!knuddel


  Re: 2.Termin in Kiwu-Klinik - neue Diagnose + Eileiter-OP
avatar  Oktavia
Status:
schrieb am 30.11.2009 15:41
Huhu Panama, winkewinke


ich wünsche dir viel Glück für die BS und das 2010 dein Glücksjahr wird! knuddel

P.S. Wir haben noch ein paar Plätze frei im SS-Forum! zwinker


Ganz liebe Grüße und Knuddler


DANI




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019