Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Punktion + Transfer - immer noch Schmerzen
no avatar
  walkruemel
schrieb am 29.11.2009 09:13
Hallo Ihr Lieben,

wir haben unsere ICSI hinter uns und müssen jetzt noch knappe zwei Wochen bis zum BT warten.

Ich bin heute PU + 4 (Mittwoch) und TF + 2 (Freitag). Ich habe 3 Krümel in B-Qualität (4-Zeller) zurückbekommen. Nach der Punktion hatte ich starke Schmerzen, weil wohl etwas Blut in den Bauch gelangt war. Von 9 Follis waren nur 3 EZ, der Rest waren Zysten. Diese starken Schmerzen sind aber viel besser geworden, ich konnte nicht mal liegen. Ich nehme jetzt Utrogest und Estrifam.

Jetzt habe ich aber immer noch so einen Druck im Unterbauch, der insbesondere beim Aufstehen und Gehen Probleme macht. Ist das normal? Wer von Euch kann Ähnliches berichten?

Danke für eure Hilfe, liebe Grüße und Daumen für Alle!
walkruemel


  Re: Punktion + Transfer - immer noch Schmerzen
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 29.11.2009 09:24
Hallo

das ist normal. Du kannst es mal mit Magnesium versuchen.

Mir hilft nach der ICSI auch immer ein Mittel gegen Blähungen. Die Luft plagt mich die ersten Tage nach PU immer ziemlich. Sie drückt nach oben und macht Schmerzen.

LG Nozilla


  Re: Punktion + Transfer - immer noch Schmerzen
no avatar
  sjun
Status:
schrieb am 29.11.2009 11:11
Bin TF+5 und habe auch Probleme beim Aufstehen und Gehen. Der Bauch ist angeschwollen. Das hatte ich bei der 1. ICSI auch.


  Re: Punktion + Transfer - immer noch Schmerzen
no avatar
  Giräffchen
schrieb am 29.11.2009 11:34
Die Eierstöcke können noch vergrößert sein, das drückt unangehm. Wenn es nicht starke Schmerzen sind, ist das alles im grünen Bereich.



  Werbung
  Re: Punktion + Transfer - immer noch Schmerzen
no avatar
  Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 29.11.2009 11:34
Hallo winken

Bin genauso weit wie du, auch Mi PU und Fr TF und habe die gleichen Probleme. Die ersten beiden Tage konnte ich kaum laufen, anfangs half Buscopan ganz gut. Es ist viel Luft im Bauch, das tut weh. Sollte es aber bei dir mehr werden, dann lass eine Überstimulation abklären.

für ein Positiv

LG Charlotta


  Re: Punktion + Transfer - immer noch Schmerzen
no avatar
  User
Status:
schrieb am 29.11.2009 11:49
Hallo, guck mal auf die Beitragsseite 2 unter "ich brauch mal Eure Meinung"....da hab ich vorgestern ähnliches geschrieben...ich hatte auch am Mittwoch PU und war wegen der Schmerzen recht verunsichert....die Anworten der Mädels fand ich recht beruhigend....seit gestern,versuch ich mir nicht mehr so nen Kopf zu machen und hab mir strikte Bettruhe verordnet...siehe da...heut nacht konnt ich besser schlafen und heut morgen fühle ich mich schon etwas besser....der Bauch ist immer noch recht aufgebläht...und Druck bzw. schnelle Bewegungungen gehen gar nicht.....ich rechne jetzt damit, dass es Tag für Tag besser wird!
Hab festgestellt,dass man speziell in dieser Situation "besonders" in sich reinhorcht und alles versucht zu bewerten aus Angst, dass was nicht in Ordnung ist und schief geht! Für mich spielt das Kopfkino eine ziemlich große Rolle. Bei mir hats auch geholfen nochmal beim DOC nachzufragen und sich bestätigen zu lassen, datt allles grds. normal ist, auch die Schmerzen.

Ich drück dir jedenfalls ganz feste die Daumen, dass es von Tag zu Tag wieder besser wird (Heilung dauert eben)....
und natürlich, dass es sich deine 3 Krümel schön gemütlich bei Dir machen!!!

LG Julia smile


  Re: Punktion + Transfer - immer noch Schmerzen
no avatar
  Kirsche73
schrieb am 29.11.2009 12:01
Bei mir dauert es immer genau eine Woche, bis die Schmerzen weg sind. die ersten 2 Tage sind heftig, dann tut es vor allem beim Gehen und Stehen weh. Ist normal, je nach Zustand der Eierstöcke und Menge Flüssigkeit im Bauch dauert es halt ein paar Tage. Buscopan hilft meist und ansonsten Beine hochlegen, wann immer du kannst.
Gute Besserung!
Kirsche73


  Re: Punktion + Transfer - immer noch Schmerzen
no avatar
  walkruemel
schrieb am 29.11.2009 13:09
Tausend Dank, Ihr Lieben! Jetzt bin ich echt beruhigt...

Liebe Grüße
walkruemel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019