Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Kiwu Zentrum München
no avatar
  kaperle
schrieb am 28.11.2009 07:35
Hallo,
war letzte Woche im Kiwu München. Die Anfahrtszeit für mich beträgt 3,5 Stunden.
Ich komme nun ins Grübeln, ob das organisatorisch machbar ist.
Hat jemand von Euch Erfahrung und kann mir Tipps geben?


  Re: Kiwu Zentrum München
no avatar
  unserjahr
schrieb am 28.11.2009 08:18
Guten Morgen...

In welchem bist du den genau?

Liebe Grüsse


  Re: Kiwu Zentrum München
no avatar
  Jane85
schrieb am 28.11.2009 08:53
Hallo Kaperle,
ich bin im KIWU-Centrum München-Pasing und hab nur eine halbe Stunde Anfahrt. Ich weiß natürlich nicht, was für eine Behandlung du bekommst, aber bei fast jeder muss ja per Ultraschall das Follikelwachstum überwacht werden, was bei mir bedeutete, dass ich vom 14. ZT bis 22.ZT so alle 2-3 Tage hin musste. Das hat schon bei ner halben Stunden genervt, da man ja auch noch einen Job hat. Dann musste ich natürlich noch zu Beginn der Behandlung hin und nun am Montag wahrscheinlich zum letzten mal zum SST zwinker Besprich das doch mit deinem Arzt und frag ihn nach dem zeitlichen Aufwand. Viel Glück! Bei mir reichte übrigens ein Behandlungszyklus aus und ich hoffe dir geht es genauso.

LG

P.S. Ich rate nur von Dr. Meri ab, falls du in Pasing bist!


  Re: Kiwu Zentrum München
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 28.11.2009 09:26
Das ist schon sehr unsgünstig, meine ich. Während der Stimu musst du ca. 3x hin und da ist jedesmal ein ganzer Tag futsch. Mir wärs zu stressig so weit zu fahren. Hast du keine Alternative in der Nähe oder kann dein normaler FA die US und Blutentnahmen machen und die Ergebnisse weiterleiten?


  Werbung
  Re: Kiwu Zentrum München
no avatar
  kaperle
schrieb am 28.11.2009 10:10
@unserjahr
München -Pasing
@Jane85
Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit!
Habe einen Termin bei Prof. Würfel
@Sterni_01
Habe es schon in einer Kiwu Praxis in meiner Nähe probiert. Die haben aber eine weitere Behandlung mangels Erfolgschance abgelehnt.(Es lebe die Statistik)
Da Prof. Würfel hier im Forum so einen guten Ruf hat, wollte ich es bei ihm nochmal versuchen.


  Re: Kiwu Zentrum München
avatar  Claudia_74
Status:
schrieb am 28.11.2009 10:38
Hallo Kaperle,

ich kann Dir die Praxis und speziell Prof. W. nur empfehlen. Wir sind selbst dort in Behandlung und waren nun beim insgesamt vierten Versuch endlich erfolgreich. Unser Anfahrtsweg beträgt etwa 2 Stunden, aber ich habe das gerne investiert, wobei ich zugeben muss, dass es schon sehr stressig werden kann vor allem wenn man das neben der Arbeit organisieren muss. Der Vormittag ist halt doch schon mal futsch. Beim letzten Versuch haben wir es dann anders gemacht: Wir haben zur Zeit um die Stimulation Urlaub gehabt und uns in der Nähe von Garmisch einquartiert. War zwar auch noch eine gute Stunde Fahrtzeit, aber insgesamt war die Zeit der Stimulation so viel entspannter und ich würde es wieder so machen. Nach dem Transfer musst Du dann eigentlich nicht mehr persönlich dort hin. Das Blut für den SST kannst Du dann auch per Post schicken.

Also, ich denke, Du solltest es mit Prof. W. unbedingt versuchen. Da kannst Du nicht viel falsch machen. Und mein Tipp wäre, versucht die Zeit der Stimu mit Urlaub zu verbinden.

LG und viel Erfolg,
Claudia


  Re: Kiwu Zentrum München
no avatar
  Giräffchen
schrieb am 28.11.2009 10:55
Du könntest sonst auch mindestens einen Teil der US-Untersuchungen bei deinem normalen Gyn machen, da sparst du dir ein paar Mal den Weg.


  Re: Kiwu Zentrum München
no avatar
  blume05
schrieb am 28.11.2009 11:09
Ich bin auch in Pasing gewesen, hatte einfach 1,5 Std. Anfahrt.
Sprich mit Deinem Doc und Deinem Gyn - der kann ohne Probleme bestimmte Untersuchungen durchführen.


  Re: Kiwu Zentrum München
no avatar
  kaperle
schrieb am 28.11.2009 12:24
@Claudia_74
danke, das macht Mut!
Das mit Urlaub in München in der Zeit, wäre eine Idee. Habe eh noch so viel Resturlaub.....


@Giräffchen und blume05
ja, mein Gyn hat sich auch schon angeboten.
Hoffe das funktioniert auch so.


  Re: Kiwu Zentrum München
avatar  Bunny28
Status:
schrieb am 28.11.2009 12:29
hallo,

ich war/bin auch noch in Pasing.
Ich muss nächste Woche nochmal zum US um das Herz bubbern zu sehen.
Bei uns hat es beim 1. kompletten Versuch (ICSI) geklappt.

Ich würd auch sagen, nimm Urlaub.


  Re: Kiwu Zentrum München
avatar  Stolbist
Status:
schrieb am 28.11.2009 18:49
Hallo Kaperle!

WIr kamen nach Pasing zum Prof. Würfel extra aus Berlin! In Berlin hat mich freundlicherweise mein Kiwu-Doc. Dr.Jantke weiter bei US und BA betreut, wir waren nur für die Zeit zwischen PU und TF in Pasing (Urlaub genommen). Die Idee mit FA vor Ort finde ich viel entspannter, als 3,5 St. zu fahren!

Dr.Meri kann ich (wie alle seine männliche Kollegen!!!! ) wärmstens empfehlen - er hat uns DEN Glücksembryo transferiert und war beratertechnisch auch gut! Wir haben Prof.Würfel, Dr.Fiedler, Dr.Krüssmann junior und senior kennenglerent und alle waren suverän und auch menschlich top! Dagegen mit FRauen in der PX hatte ich meine Problemchen.....Aber es muss bei Dir so nicht sein!

Viel Glück!!!


  Re: Kiwu Zentrum München
no avatar
  nothi
schrieb am 28.11.2009 19:47
Hallo!!!
Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen und sagen, dass alle männlichen Ärzte (einschließlich Dr. Meri, dem ich mein 8+2 zu verdanken habe)
in der Praxis wirklich super nett sind. Mit den weiblichen Kolleginnen hatte auch ich so meine Probleme, weil ich das Gefühl habe, dass die nicht so einfühlsam waren
wie Dr. Krüsmann jun. und Dr. Meri. Und gerade der psychische Teil spielt ja bei diesen Behandlungen eine große Rolle.
Ich muss aber auch sagen, dass mir 3,5 Std. anfahrt zu stressig gewesen wären und ich mit der halben Stunde schon Probleme hatte. Ich finde die Urlaubsidee sehr gut, weil man da einfach entspannter ist, oder Du nimmst das Angebot von Deinem Gyn an.
Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute für Deine Behandlung!!
LG Martina


  Re: Kiwu Zentrum München
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 28.11.2009 21:22
Also, wir hatten in unsere erste KiWu-Klinik gute 4 Stunden Anfahrt. Nach einigen Jahren sind wir umgezogen und nach Süddeutschland zurück - in unser damaliges KiWu-Zentrum hätten wir dann über 1000 km gehabt. Wir haben uns dann für das KiWuCentrum Pasing entschieden - wir wollten qualitativ auf dem gleichen Level bleiben. Ich gehe fest davon aus, dass man es organisatorisch auch mit einem weiteren Anfahrtsweg meistern kann. Allerdings solltet ihr euch mit den dortigen Ärzten darauf einigen, dass ihr maximal 1-2 Ultraschalluntersuchungen vor Punktion vor Ort sein müsst und alles davor über den örtlichen Frauenarzt koordinieren lasst. Sonst ist die Fahrerei unschön. Nehmt euch für die Tage in Pasing komplett frei, denn die Wartezeiten sind in aller Regel lang, selbst bei fest definierten Teminen. Um die Punktion herum kann es sich lohnen, für ein oder zwei Nächte in München ein Hotel zu nehmen (es gibt z.B. in Garching ein ETAP, das günstig ist).

Toi toi toi

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Kiwu Zentrum München
no avatar
  kaperle
schrieb am 29.11.2009 10:31
Hallo,
herzlichen Dank an alle.
Es macht einfach Mut zu hören, dass man in München vielleicht doch noch eine Chance bekommt....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019