Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Kremertest?
avatar  honeybee79
Status:
schrieb am 27.11.2009 16:38
Huhu winkewinke
ich komme zwar eigentlich aus dem Zyklusforum,aber ich denke,Ihr könnt mir mit Euren vielen Erfahrungen,die Ihr leider schon machen durftet, besser helfen.

Ich habe schon öfters mal was von dem sogenannten Kremertest gehört.Was ist das genau?
Bei mir ist damals eine Unverträglichkeit gegen das Sperma meines Mannes diagnostiziert worden(nach zwei Kindern).
Bei mir wurde aber lediglich Blut abgenommen..Kann der Arzt darin sowas erkennen oder geht das nur über den Kremertest?
Ich bin übrigens dann noch ganz spontan nach dieser Aussage schwanger geworden
Mache mir halt nur Gedanken,ob mir der Arzt eventuell nur irgentwas erzählt hat,um mir eine Insemination aufzudrängen,da er sonst nix finden konnte.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.09 16:39 von honeybee79.


  Re: Kremertest?
avatar  Lizy
Status:
schrieb am 27.11.2009 16:48
Hallo honeybee,

soweit ich weiß, müsst Ihr da zu einer bestimmten Zeit herzeln und danach musst Du zum Gyn, da wird geguckt, ob die Spermien überhaupt durchkommen, oder ob sie vorher absterben, weil eine Unverträglichkeit vorliegt.

Vielleicht findest Du hier was brauchbares (Link aus der Suchfunktion):

[www.wunschkinder.net]


  Re: Kremertest?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 27.11.2009 16:59
Naja... es ist schon merkwürdig.. bei mir wurde auch ein Kremertest gemacht. Also seine Spermien sind nicht durch meinen Zervixschleim gekommen (damals) und deshalb haben wir auch IUIs gemacht!


  Re: Kremertest?
avatar  honeybee79
Status:
schrieb am 27.11.2009 17:46
Ja eben...ich finde das im Nachhinein auch komisch...

Der Arzt hat mich ja komplett auf den Kopf gestellt.Über längeren Zeitraum Blut abgenommen,Eileiter durchgespült...
Aber auf so etwas wurde ich noch nie getestet.Er hat die ganze Zeit nix finden können.Diese Diagnose hat er dann irgentwann mal in den Raum geschmissen.
Ich habe mich immer schon gefragt,wie er das wissen will,denn mein Mann ist niemals bei ihm gewesen!
Also kann er doch auch nicht überprüfen,ob ich auf sein Sperma reagiere.Oder wie?
Alles komisch...Manchmal denke ich echt,die Ärzte denken sich irgentwas aus,damit man in seiner Hilflosigkeit irgenteiner Behandlung zustimmt.


  Werbung
  Re: Kremertest?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 27.11.2009 17:50
Naja.. was du jetzt sagst ist ja nur, dass er diese "Diagnose" vermutet... also einen Kremertest könntest du schon machen lassen! Und klar braucht er dann auch deinen Mann dazu zwinker


  Re: Kremertest?
avatar  honeybee79
Status:
schrieb am 27.11.2009 18:03
Bloß eine Vermutung war das aber nicht mehr..
Er hat mir richtig ins Gesicht gesagt " Frau... sie haben in den Jahren ihrer Ehe eine Unverträglichkeit gegen die Spermien ihres Mannes entwickelt.Das ist die beste Verhütung,die man haben kann.Wenn sie also jemals wieder schwanger werden wollen,dann würde ich bei ihnen eine Insemination vorschlagen.Ansonsten wird das nie wieder spontan etwas werden."

Das waren seine Worte!

Aber ich den Du hast Recht Goschi.Wir werden einfach mal diesen Test machen lassen,dann habe ich damit auch Klarheit und muss nicht mehr so viel drüber nachdenken!
Danke Dir und nochmal alles gute für Dich und das Würmchen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019