Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Brauche dringend Aufmunterung
no avatar
  Bella27
schrieb am 27.11.2009 11:28
Hallo bin neu hier und bräuchte ein wenig Zuspruch sonst bin ich kurz vor der Verzweiflung grmpf.
Mein Mann hat heute sein zweites Spermioramm erhalten und das war noch schlechtes als das erste: nur 4 Mio insgesamt (selbe Anzahl wie letztes Mal), davon 0% (letztes Mal 10%) schnell und nur 15% (letztes Mal 10%)langsam beweglich, der Rest war alles schon tot. Sind schon in einer Kinderwunschklinik in Behandlung, die meinten dann das auf jeden Fall nur die ICSI in Frage kommt.
Leider hat auch das Orthomol fertil plus gar nix gebracht! Liegt wahrscheinlich daran, dass mein Mann einen Leistenhoden beidseitig hatte und erst mit 6 operiert wurde. Das hat wohl alles zerstört..Bei mir ist alles in Ordnung und meine Gebärmutterspiegelung hat gezeigt, dass bei mir kein Problem vorliegt. Kann mir bitte irgendjemand was positives bei sich berichten dem es ähnlich ergangen ist? Bin ziemlich niedergeschlagen deswegen... Brauche dringend Happy Ends!!!!Schnuller


  Re: Brauche dringend Aufmunterung
no avatar
  muckel77
schrieb am 27.11.2009 11:42
Hallo Bella27,

ich bin auch erst seit kurzen hier und lese meistens nur leise mit!

Ich kann Dich auf jeden Fall gut verstehen! Mein Mann und ich sind seit August 08 bei einer Kiwu-Praxis in München.

Bei meinem Mann wurden, bis überhaupt Material vorhanden war, bestimmt 10 SG gemacht in denen überhaupt nichts vorhanden war. ( Er hatte zweimal Mumps, davon einmal im Alter von 16)
Nachdem er dann bei einem Spezialisten war, der mit ihm auch schon die Möglichkeit einer TESE besprochen hat, haben wir bzw. er nochmals ein SG gemacht und siehe da, es war genug zum einfrieren.

Was ich Dir nur damit sagen möchte ist: Laßt Euch nicht unterkriegen!!!!
Es gibt immer eine Möglichkeit!

Ganz liebe Grüße

Muckel77


  Re: Brauche dringend Aufmunterung
avatar  garten der sinne
Status:
schrieb am 27.11.2009 11:48
Hallo Bella27

erst mal herzlich Willkommen, bin auch noch recht neu, hab aber meine 1. ICSI schon hinter mir.

Das Spermiogramm hört sich leider wirklich sehr schlecht an, aber bei ICSI ist das im Grunde egal, weil sie ja nur das wirklich tolle Spermium nehmen.
Und wenn da keins ist, dann gibt es auch noch TESE, aber wie das abläuft, weiß ich selber nicht, gibt aber bestimmt hier im Forum andere, die damit schon Erfahrungen machen konnten.

Nun, wenn ihr mit der ICSI startet und bei dir soweit alles in Ordnung ist, dann sind die Chancen schon mal ein wenig besser, als wenn bei dir auch noch alles hinüber ist (ist bei mir und vielen anderen der Fall)

Du solltest dich natürlich vom Arzt ausführlich aufklären lassen, darüber wie ICSI funktioniert und dann hilft nur ganz viel Hoffnung und eine Portion Glück.

Lass es uns wissen, wenn es losgeht und wir werden Daumen drücken!!!!streichel


  Re: das ging ja schnell!
no avatar
  Bella27
schrieb am 27.11.2009 12:28
Ach Mädels, das so schnell jemand antwortet, hätte ich nicht gedacht! Dankeschön erstmal für die Aufmunterung!
Ich hab ja immernoch ein wenig Hoffnung, da wir beide erst 28 sind und ich denke, da bei mir alles ok ist, haben wir noch einen kleinen Lichtblick. Ich muss sagen, geschockt war ich erst durch die Diagnose heut morgen, weil wir immer schön die Tabletten verabreicht hatten und gedacht haben, dass es dadurch besser wird. Aber dass dann gar keine schnellen mehr dabei sind, hätt ich ja nie geglaubt. Aber da sieht man mal wieder, dass die Ergebnisse immer schwanken können.
Was mich nur dazu noch so fertig macht, ist die ewige Warterei...jetzt haben wir erst wieder im Janur einen Gesprächstermin bekommen und dann muss noch das dritte SG gemacht werden. Kann mir jemand sagen, wielang es ungefähr dann dauert bis man mal "zur Tat" schreiten kann? Hab mich schon umfassend zu ICSI informiert...von daher weiss ich was noch auf uns zukommt. Was ich immernoch so unfassbar finde ist, dass ein nicht behandelter Hodenhochstand so schlimm ausgeht.
Ich hab dann bei der Klinik auch nachgefragt, ob bei uns dann eine TESE gemacht werden muss, die sagten aber nein.
@garten der Sinne: wie ist denn dein jetziger Stand bei deiner ICSI? Ich hoffe es hat geklappt???*ganz feste die Daumen drück*
@muckel77: oh, gar keine ist ja auch schlimm, aber wie du schreibst, konntet ihr wenigstens ein paar durch die TESE gewinnen...steht bei euch jetzt auch ne ICSI an??

Bin übrigens in der KIWU in Saarbrücken...falls jemand sich austauschen möchte!

Ganz liebe Grüße

Bella27


  Werbung
  Re: Brauche dringend Aufmunterung
no avatar
  muckel77
schrieb am 27.11.2009 12:39
Hallo nochmal,

habe mal wieder gemerkt, dass ich ziemlich kompliziert geschrieben habeHammer

Mein Mann musste Gott sein Dank nicht zur TESE, es hat so geklappt!
Wir wissen zwar nicht, ob das ausschlaggebend war, aber mein Mann hat sich bei meiner Chefin akupunktieren lassen (es gibt anscheinend so Punkte die die Produktion anregen) und er hat vor dem SG immer ein Medikament bekommen, dass den Blutdruck erhöht!!!


Wir haben jetzt nächsten Mittwoch wieder einen Termin im KiWu!
Dann geht es endlich los mit der ICSI bzw. Stimmu! Bin eh schon gespannt wie ein Flitzebogen, was da noch auf uns zu kommt!

Aber eigentlich kann es nur besser werden, denn nichts tun können ist schlimmer als alles andere!


  Re: Brauche dringend Aufmunterung
no avatar
  User
Status:
schrieb am 27.11.2009 12:46
Hallo Bella,
wollt dir nur kurz etwas Aufmunterung schicken. Ich weiß diese ganzen Untersuchungen sind manchmal echt zum verrückt werden, vor allem wenn man mit irgendwelchen Ergebnissen konfrontiert wird und nicht weiß wie man Sie einordnen soll.
Ich habe zwischenzeitlich gelernt,dass es immernoch einen Plan B gibt und man sich von Teilergebnissen nicht runterreißen sollte.
Bei mir und meinem Mann ist die Situation genau diesselbe; vor zwei Jahren haben wir ungefähr dasselbe Ergebniss erhalten wie Ihr...ok,wir also geheult und auf die ICSI vorbereitet; dann vor drei Monaten nochmal Spermiogramm-> Ergebniss: der Doc hatte Angst, das weniger Spermien als Eizellen da sind (die Bilanz was also gegen null)...wir also wieder geheult, und die Stimmung war schon echt am Boden (mein Mann hat die nachricht recht schwer verkraftet...)....und wir dachten schon das wars
Naja, wir haben uns dann trotzdem zu nem Versuch entschieden (meine Mama sagt immer: "wir brauchen keine Millionen, sondern rein theoretisch nur 1 einziges um die Wahrscheinlichkeit zu haben datts funktioniert)
Siehe da...ich hatte am Mittwoch PU und gestern den AB-Spruch des Docs: es haben sich 8 EZ befruchten lassen....soll heißen auch wenn dass mit dem Spermiogramm meines Mannes so blöd aussah...die haben lange gesucht und 8! gefunden (zur Sicherheit wurde sogar was eingefroren!!!)
wir haben selbst nicht dran geglaubt und freuen uns jetzt...
Also gib die Hoffnung nicht auf und denk dran, dass Ihr nicht Millionen braucht sondern nur soviel, um über die ICSI die Chance auf ein Kind zu erhalten....
ich drück feste die Daumen!
LG Julia


  Re: Brauche dringend Aufmunterung
no avatar
  Bella27
schrieb am 27.11.2009 12:51
Du macht gar nix! Bin auch erst seit heut hier und muss mich auch erstmal reingewöhnen mit der Schreiberei, weil ich vorher noch nie in einem Forum angemeldet warsmile
Akkupunktur wollten wir auch schon versuchen, aber der Arzt meinte, dass das in unserem Fall nicht wesentlich besser werden würde...
Ich denke bei meinem Mann liegt es im Speziellen daran, dass ja überhaupt anscheinend vom Depot her keine Entwicklung möglich ist, aufgrund des frühkindl. Leistenhoden. Das ist ja das Schlimme...

Ah bei euch also schon nächste Woche! Bin ich ja auch schon gespannt, was du berichtest. Verträgst du die Spritzen gut??
Oder irgendwelche Nebenwirkungen? Da hab ich auch schon ein bisl Angst vor...

Stimmt voll und ganz: wenn man gar nix macht, dann kann man auch nicht weiterkommen.

Ich hör immer wieder : "ach ihr dürft gar nicht dran denken und das klappt schon noch so." ich kann diese sätze echt nicht mehr vertragen...ist ja auch von aussen gut gesagt.


  Re: Brauche dringend Aufmunterung
avatar  garten der sinne
Status:
schrieb am 27.11.2009 12:54
Hmm,

nee leider hat es noch nicht geklappt, zumindest das Schwanger werden. Aber ein Erfolg war schon mal das Züchten und spätere Befruchten der Eizellen. Ich hab nur ein funktionierenden Eierstock und in dem befanden sich 9 Eizellen. Zunge rausstrecken, davon haben sich 8 durch die ICSI befruchten lassenZunge rausstrecken. Also, dass war schon mal ganz gut.

Eingesetzt wurden mir 2 und dann verließ uns leider das Glück.

Aber wir haben jetzt noch 6 Kryos. Leider muss ich einen Monat pausieren, dass heißt ich werd wahrscheinlich an Sylvester wieder mit Eizellen bestückt....hihi, happy new year!!!!!

In der Zwischenzeit probieren wir es weiterhin spontan, ist mal was anderes. Sex

ich drück dir schon mal die Daumen und lass von dir hörenBlume


  Re: Brauche dringend Aufmunterung
no avatar
  Bella27
schrieb am 27.11.2009 13:05
ich muss sagen es ist echt gut sich mit Gleichgesinnten auszutauschen! Ich bekomme hier echt einen Gänsehaut, wenn ich lese, dass es anderen auch so geht! Man denkt immer man ist allein mit seinem Problem!

@Julia: bei uns ist es genauso...das mit der Heulerei kenn ich nur zu gut. Hab schon Angst, wenn mein Mann heute heimkommt, der gibt sich im Moment an allem die Schuld. Irgendwie ist dadurch die Stimmung zu Hause um den Nullpunkt und jetzt da Weihnachten kommt, ist irgendwie alles umso schlimmer, weil wir noch letztes Jahr davon geträumt haben zu dritt zu seintraurig
Das das bei uns alle mal so kommt, hätten wir uns nie träumen lassen.
Ich weiss, es braucht nur einen Kämpfer, aber ich denke die Psyche spielt auch ne große Rolle.
Ich wäre echt froh, wir wären schon soweit wie ihr. Diese Warterei macht einen ganz kirre.

@ garten der sinne: na das ist doch mal ein guter Start ins neue Jahr. Ganz nach der Devise: Neues Jahr, Neues Glück! Halte die Daumen, dass es diesmal klappt! Ansonsten könnt ihr noch so übenknuddel


  Re: Brauche dringend Aufmunterung
no avatar
  muckel77
schrieb am 27.11.2009 13:06
Wie gesagt es geht bei uns mit der Stimmu erst los.....

Aber nochmal auf die Akupunktur zurückzukommen, ich war da auch erst total skeptisch (mein Mann ist für so etwas viel offener), aber ein Versuch wäre es doch mal wert!

Auf diese Sprüche " das klappt schon noch" reagiere ich mittlerweile überhaupt nicht mehr! Denn die Leute, die es wirklich interessiert fragen genauer nach und verstehen dann auch, wenn man mal "schlechte Laune" hat.

Wir hängen uns zwar kein Schild um den Hals, aber ich gemerkt, um so offener wir mit dem Thema "Kiwu" umgegangen sind um so weniger dumme Aussagen sind gekommen.
Wie offen ihr jedoch mit dem Thema umgeht müsst ihr selbst entscheiden, denn ich weiss, dass es für sehr viele schwer ist mit dem Thema klarzukommen besonders im Familien- und Freundeskreis!!!


Lass mich doch mal wissen, wie es bei Euch weiter gegangen ist! Gerne auch mit PN

Liebe Grüße winken


  Re: Brauche dringend Aufmunterung
no avatar
  Bella27
schrieb am 27.11.2009 13:15
Also ich hab gemerkt, wenn ich es in mich hineinfresse, dann gehts mir noch schlechter. So haben wir uns denen Leuten anvertaut, wo wir wissen, dass wir denen was anvertrauen können ohne, dass es morgen in der Bildzeitung stehtsmile
Meinem Mann geht es dabei natürlich nicht so gut, weil er sozusagen in der unangenehmen Situation ist, zu sagen, dass es an ihm liegt.
Vielleicht spreche ich einen anderen Arzt mal auf eine Akupunktur an, schaden kanns ja nicht.

@muckel77:Bin gespannt, was du berichtet was deine Stimmulierung betrifft! Halt mich auf dem Laufenden. Da kann ich ja dann schonmal "reinschnuppern" was auf mich zukommt...Kannst mir gerne auch per PN schreiben.
Ganz liebe Grüße zurücksmile)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019