Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
no avatar
  poon
schrieb am 26.11.2009 17:35
hallo zusammen,
ich muss mich mal auskotzen....vor 3 tagen habe ich erfahren,dass eine freundin ss ist.warum zieht mich das so runter??? mein neid ist so gross...ich will ja auch, dass es ihr gut geht und eine schöne ss hat, dennoch habe ich so einen groll in mir...ich komme echtnicht damit klar, dass es bei ihr so war "ach, wir haben gesagt wir probieren es" und es hat sofort geklappt "in der 4.woche habe ich es schon gespürt und der test war positiv" ich will das nicht hören, ich kann es gerade nicht aushalten.ach, ihr kennt das alle ja auch. heul........dieses jahr wird es halt auch nix mehr mit der KIWU, erst im neuen jahr...
aber das schlimme ist ja, dass ich gerade in ein neues haus gezogen bin, alles echt toll ist und ich keinen grund habe jetzt so depri zu sein. und trotzdem denke ich ständig an die freundin, und die tränen kullern...

danke fürs lesen.....


  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
no avatar
  Sommerersprosse
schrieb am 26.11.2009 17:46
geht mir genauso. Ich meide inzwischen Kontakt zu schwangeren Frauen oder Bekannten/Freunden mit kleinen Kindern.


  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
no avatar
  kerstin-81
schrieb am 26.11.2009 17:54
Hallo,

ich kann dich super verstehen. Bei mir war gerade eine Verwandte von meinem Freund da mit ihrer schwangeren Tochter.
Sie ist im 9. Monat mit dem 2. Kind. Sowas zieht runter, und das kurz vor meinem 2. TF.

Gruss
KErstin


  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
no avatar
  tadi311
schrieb am 26.11.2009 17:58
Oh man,
das kennt jeder von uns.
Bei mir ist auch gerade ne gute Freundin schwanger. Im Januar kommt der Nachwuchs.
und dann habe ich vor 2 Wochen erfahren, dass eine Kollegin auch ss ist.... ich könnt heulen.

Und das schlimmste dabei ist: ALLE WUNDERN SICH, DASS ES SOOOOO SCHNELL GEKLAPPT HAT sehr treurig
Wie naiv sind die alle????

Kopf hoch, es kommen auch für uns bessere Zeiten....
lg Tadi


  Werbung
  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
no avatar
  Dreamer2020
schrieb am 26.11.2009 18:01
Hallo,

ich kann Dich nur zu gut verstehen.

Auch wenn ich niemandem was schlechtes Wünsche, aber für mich ist es mittlerweile unerträglich schwangeren Freundinen, Bekannten und und... vor der Nase zu haben. Ich platze immer vor Neid und bevor ich meinen Frust auslasse, mache ich mich lieber aus dem Staub. Es ist echt schwer zu ertragen, wenn man nicht zu den Glücklichen gehört, die es zwei dreimal versuchen und dann schwups schwanger sind.

Ich wünsche uns allen viel Kraft, auf dem Weg zum Wunschkind!


  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2009 18:01
Habe auch gerade nach dem 6.Transfer mal wieder ein negativ. Mir geht es auch so. Ich stelle mich sogar an der Kasse im Supermarkt extra an die lange Schlange, nur weil dort keine Kinder stehen.
Es ist sehr schwer, und hier können Dich sehr viele verstehen. Ich habe immer das Gefühl mal wieder aussen vor zu stehen. Jeder im Umfeld freut sich und ist glücklich, und ich stehe abseits und trauere für mich. Für uns war es auch die vorerst letzte ICSI und ich hoffe das meine letzten Eisbärchen es schaffen. Der Gedanke an das kinderlose Leben schmerzt ungemein.
Man freut sich für andere, keine Frage, aber natürlich denkt man warum nicht ich? Das Gefühl ist normal, das reflektiert nur unseren großen Wunsch.

Ich hoffe für uns beide, das wir diese Phase bald positiv überstehen, und wir gerne Kinder sehen, da es nämlich unsere eigenen sind.

Fühl Dich gedrückt


  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2009 18:11
Es ist fürchterlich...momentan sind überall nur noch Schwangere unterwegs.
In meinem Freundeskreis sind 6 Freudinnen schwanger..kaum zum aushalten sehr treurig.
Ich wünsches es Ihnen wirklich sehr, aber auf der anderen Seite möchte ich garnix von Ihrem Glück und den dicker werdenden Bäuchen hören traurig
Aber aus dem Weg gehen?!


  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
no avatar
  Whity
schrieb am 26.11.2009 18:31
Hi poon,
ich kenne das auch gut. Phasenweise ist es okay, aber manchmal gehts einfach gar nicht. Ich freue mich auch für die anderen (soll ja nicht jeder so leiden wie ich darunter), aber mir aselbst hilfts halt gar nicht weiter, sondern führt mir das "entzogene Glück" ganz direkt vor Augen.
Fühl dich gedrückt!


  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
no avatar
  ABaier
Status:
schrieb am 26.11.2009 18:40
Hi Ihr lieben,
ich freue mich irgendwie immer für jede Freundin die schwanger wird. Natürlich wünsche ich es mir auch, aber ich denke immer dass es ein Wunder ich und dass ich hoffe, dass jede Frau weiß die schwanger wird.
Ich kann nur die nicht leiden, die dann immer sagen musst halt mehr poppen, also da könnte ich wirklich reinschlagen, obwohl ich ein sehr friedfertiger mensch bin.
Was mir viel schwerer fällt ist, dass alle immer so mitleidig schauen, wenn sie mir sagen dass sie schwanger sind. Immer das hinter mir her geredet wird, dass ich mitleidig Blicke ernte als ob ich ein Geschwür hätte.
Deshalb hilft mir das mit euch auch immer so- ihr seid die einzigen die das gleiche Leid teilen und wissen wie groß der Wunsch sein kann und wie viel man durchmachen muss bis hoffentlich Licht am Ende des Tunnels ist.
Als ich das Ergebnis des SG´s hatte, habe ich im ersten Moment gedacht alles ist aus und ich fahre mit dem Auto gegen den nächsten Baum.
Aber wenn ich eins durch das ganze gelernt habe für mich ist, dass es halt ein Wunder ist auf das es sich lohnt zu warten. Manche müssen mehr machen und mehr ertragen und leider werden einige von uns dieses Wunder auch nie erleben- aber die Hoffung lohnt sich.
Deshalb muss ich auch ehrlich sagen, dass wenn sich manchmal einer aus dem Zyklusforum hier meldet oder weniger passende Artikel schreibt- finde ich die Reaktionen kritisch. Klar kann sich nicht jeder in jede Lage versetzen. Aber und das ist meine Meinung egal ob Organisch alles in Ordnung ist oder man die Ursache kennt, ob einer ein halbes Jahr übt oder 5 Jahre, der Wunsch danach und die Qual das es nicht klappt kann die gleiche sein und da spreche ich von mir aus Erfahrung.
Vielleicht denk der eine oder andere mal darüber nach, wenn sich ein "Fremder" in unser Forum verirrt.
Wir beginnen im Januar mit der Insemination, klar haben von euch viele mit IVF oder ICSI mehr körperlich durchgemacht, aber seelisch ist das Warten immer das gleiche mit der Hoffnung irgendwann die erlösenden Worte : Sie sind schwanger zu hören....

Ich warte drauf und bin unendlich dankbar, die Liebe meines Lebens geheiratet zu haben, auch wenn ich irgendwann dafür meinen größten Wunsch nach einem eigenen Kind begraben muss....

Eure Anja


  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
avatar  pfirsichbluetenanni
Status:
schrieb am 26.11.2009 21:42
Hallo poon,

lass dich erstmal ganz lieb streichel!!!

Habe auch gerade erst innerhalb von 24 Stunden von 2 Schwangerschaft erfahren. Vielleicht ist es dir ein kleiner Trost, dass die Mädels hier in der gleichen Situation sind und dich verstehen. Und plötzlich sieht man, dass man doch nicht die EInzige ist, bei der es nicht klappt. So gehts mir jedenfalls immer wenn ich mal wieder einen Tiefpunkt habe. Und das ist recht häufig! Es ist unfair, aber die Hoffnung kann uns keiner nehmen! Schwacher Trost, ich weiß! Aber du bist nicht alleine!!!

Liebe Grüße


  Re: es trifft mich, wenn wieder eine freundin ss ist...
avatar  ~Annika~
schrieb am 26.11.2009 22:19
Liebe Poon streichel
ich kann Dich so gut verstehen. Ich bin damit damals auch nicht klar gekommen...

In der Zeit war ich hier oft total aktiv und alle sind an mir vorbei gezogen und ich erzählte das immer in meiner
Therapie "ich freue mich für die und die und die und die - alle schwanger alle glücklich" und irgendwann sagte meine Therapeutin zu mir,
dass das nicht gesund sei. Dass es die Seele krank machen würde, wenn man diese Gefühle immer fressen würde.
Naja sie meinte, dass sogar sie das hätte und sie war damals dann auch sehr sensibel als sie selbst schwanger wurde.

Ich hab mich anfangs schwer getan als ich diese Gefühle zuliess und auch heute habe ich oft ein schlechtes Gewissen und
fühle mich richtig gemein, aber ich kann nicht aus meiner Haut, wenn man so sehr kämpfen mußte.
Und letztlich ist es ja auch nicht so, dass wir es den anderen nicht gönnen, sondern nur traurig sind über unser
eigenes Schicksal Ja Fühl Dich mal ganz fest gedrückt! knuddel
und jaaa freu Dich über Euer schönes Haus Ja - ich erfreue mich immer noch von Herzen über unsere Hochzeit zum
Beispiel - man muß sich nur etwas schönes suchen!!

Alles Liebe,
Annika




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019