Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Estradiol ...
avatar  007 Wichtel
schrieb am 25.11.2009 22:29
Hallo,

kennt zufällig jemand ein Estradiol-Produkt (2 mg vorzugsweise), das auf Laktose verzichtet? Ich habe fast den ganzen Abend damit verbracht, im Netz nach verschiedenen Produkten zu suchen und bin nur bei den Pflastern fündig geworden. smile Sind die für Allergikerinnen denn überhaupt sinnvoll? Muss ich zwischen zwei "Übeln" wählen? Gerade auf medizinische Produkte mit Laktose reagiere ich leider stärker als auf Laktose in normalen Lebensmitteln...

Danke im voraus.


  Re: Estradiol ...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2009 11:00
Hallo!

Lass Dir die Pillen in der Apotheke individuell anmischen, das geht, der Doc muss Dir nu ein Rezept dafür ausstellen.

Gruss!
Jo


  Re: Estradiol ...
avatar  007 Wichtel
schrieb am 26.11.2009 15:10
Selbst anmischen lassen bei einem Hormonprodukt - das geht?


  Re: Estradiol ...
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 26.11.2009 21:19
Ich hab keine Ahnung, ob man selbstanmischen lassen kann. Aber ich hab eben noch mal in die RoteListe geschaut und kein einziges Tabletten-Estradiol gefunden, was ohne Lactose hergestellt wird. Ich würde an deiner Stelle auf ein Pflaster (ich vertrag's ohne Probleme, obwohl ich auf manche Pflaster empfindlich reagiere) oder Spritzen umsteigen.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Werbung
  Re: Estradiol ...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2009 21:43
Ja, auch Hormonpräparate kann man anmischen lassen.
Lasse mir auch Hormone in meine Gesichtscreme einmischen (meine Freundin hat eine Apotheke, da geht sowas, sonst nur auf Rezept)
Das mit Östradiol ohne Lactose stand hier auch vor kurzem im Forum, such einfach mal, da wurde es auch angemischt.


  Re: Estradiol ...
avatar  007 Wichtel
schrieb am 26.11.2009 23:21
Jo, ich werde mal in meiner "Hausapotheke" fragen... Die Forumssuche fördert bei mir keinen Beitrag zutage (außer meinem) und ich habe es mit verschiedenen Kombinationen von Laktose/Lactose/Milchzucker und Estradiol/Östradiol/Östrogen/Estrogen versucht. traurig

Lectorix, danke schon mal. Der Behandlungsplan sieht bei Tabletten 1-0-1 in den ersten sechs Tagen vor und 1-1-1 in der zweiten/dritten Woche, wie ich gerade nachgesehen habe. Würde das mit Pflastern taugen? knuddel

Gut's Nächtle!


  Re: Estradiol ...
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 26.11.2009 23:26
Die Dosierung bei den Pflastern muss individuell ausprobiert sein - jeder nimmt über die Haut anders auf. Und die Dosierung setzt der Doc an smile

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Estradiol ...
avatar  007 Wichtel
schrieb am 01.12.2009 21:28
Hi, danke für eure Beiträge. smile Beide sehr hilfreich, nochmal danke.

Ich habe heute auch noch mal mit "meiner" Hausapotheke gesprochen. Sie können den Wirkstoff, also das Estradiol, "lose" bestellen und mir Kapsel ohne Laktose füllen.

Und zusätzlich habe ich heute gesagt bekommen, welche Pflaster ich wann wie kleben sollte.

Jetzt habe ich die volle Auswahl.

knuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019