Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Akupunktur begleitend zur ICSI, hat jemand Erfahrung?
no avatar
  Pussy Deluxe
schrieb am 25.11.2009 22:01
Hallo Ihr lieben,
hat schonmal jemand von Euch begleitend zur ICSI eine Akupunktur bekommen. Biginnt schon mit der Stimulation bis zum SST. Wurde mir jetzt vorgeschlagen, werde es sicher auch machen lassen. Ob es was bringt weiß ich aber nicht. Deshalb meine Frage, ob vielleicht jemand Erfahrung damit hat!


  Re: Akupunktur begleitend zur ICSI, hat jemand Erfahrung?
no avatar
  SteffiS22
schrieb am 26.11.2009 07:23
Hallo,

ich habe bei meiner 2. ICSI auch begleitend Akupunktur gemacht. Insgesamt 5 Wochen lang, 1x die Woche, bis kurz vor dem Transfer. Nach dem Transfer sollte man keine Aku mehr machen, haben mir mehrere Ärzte gesagt. Habe je Sitzung 30 Euro bezahlt. Hm, geholfen hat es leider nichts. Habe auch nicht wirklich viel empfunden bei der Aku. Aber ich denke, das ist wahrscheinlich bei jedem anders.
Ich wünsch dir viel Glück!!

LG Steffi winken


  Re: Akupunktur begleitend zur ICSI, hat jemand Erfahrung?
avatar  miletti
schrieb am 26.11.2009 08:59
Ja, ich habe es damals zur Kryo (die dann erfolgreich war) und auch jetzt im laufenden Versuch gemacht. Begonnen habe ich dieses mal kurz vor der Stimulation, gemerkt habe ich sehr ordentlich an den Eierstöcken, da hat sich schon was bewegt. Auch war nicht jeder Tag gleich, manchmal gingen die Nadeln kaum rein und es war schmerzhaft, manchmal war alles i.O. und ich habe es überhaupt nicht gemerkt.

Ich würde es aus meiner Sicht immer wieder machen.

LG miletti


  Re: Akupunktur begleitend zur ICSI, hat jemand Erfahrung?
no avatar
  Whity
schrieb am 26.11.2009 11:27
Bei meiner letzten IVF hab ich das gemacht und die sagen, man soll schon bei der DR anfangen. Positiv war ich leider nicht, aber mich hats sehr entspannt und das feeling etwas zusätzlich zu tun war auch nicht schlecht.
Ich würde es auch nochmal machen.


  Werbung
  Re: Akupunktur begleitend zur ICSI, hat jemand Erfahrung?
no avatar
  funnysunny
schrieb am 26.11.2009 14:21
Ich hab es bei meiner ersten (erfolgreichen) ICSI auch gemacht. Ab Stimu ich meine aber auch noch nach dem Transfer...Tat sehr gut. Ob es nun daran lag weiß ich nicht.
Viel Erfolg für den nächsten VErsuch

lg funnysunny


  Re: Akupunktur begleitend zur ICSI, hat jemand Erfahrung?
avatar  chilka
Status:
schrieb am 26.11.2009 14:45
... ich glaube eher nicht das es den versuch aktiv beeinflusst, aber ich denke das alles was entspannt nicht schaden kann Ja


  Re: Akupunktur begleitend zur ICSI, hat jemand Erfahrung?
avatar  Samiha
schrieb am 27.11.2009 09:36
finde ich auch. man fühlt sich nach der akupunktur gut - zumindest ging es mir so. ich werde es weiterhin machen. was whity geschrieben hat, kann ich nur bestätigen. lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019