Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  Behandlung bei Dr. Zech/Tschechei
no avatar
  Snoopy188
Status:
schrieb am 25.11.2009 18:58
Hallihallo,winkewinke

habe hier länger nicht geschrieben, brauchte etwas Abstand...
Wir haben nun die 3. erfolglose ICSI hinter uns, bin low responder, max. 2 EZ trotz hoher Medi-Dosis und unser Arzt hat uns zu weiteren ICSI´s im Spontan-Zyklus geraten, ohne Stimu. Und das, obwohl er meinte, es wäre auch mit ICSI sehr schwer für mich schwanger zu werden traurig. Meine EZ sind wohl überwiegen "Schrott", obwohl ich erst 36 bin und ich glaube, daß eine ICSI mit meinen EZ kaum noch Sinn macht.
In Deutschland haben wir wohl kaum noch ne Möglichkeit auf Nachwuchs und so denken wir über eine Eizellspende in Tschechien nach.Kennt jemand Dr. Zech in Pilsen, oder eine andre Klinik, die einen guten Ruf hat, ist da evtl. in Behandlung und kann mir (gerne auch per PN) eigene Erfahrungsberichte schreiben.

Muss leider jetzt weg, kann deshalb nicht gleich antworten, wäre für Hilfe aber sehr, sehr dankbar...

LG, snoopy


  Re: Behandlung bei Dr. Zech/Tschechei
no avatar
  Blondie80
schrieb am 25.11.2009 19:49
Hallo Snoopy,
ich bin seit kurzem in Behandlung in der Klinik von Dr. Zech in Salzburg. bis jetzt kann ich noch nicht so viel berichten, weil ich erst zweimal da war. bis jetzt macht aber alles einen ganz guten Eindruck und das Team ist auch sehr nett. bei mir gehts dann erst voraussichtlich Mitte Januar mit den Spritzen an! traurig
Drück dir auf jeden Fall die Daumen!
LG


  Re: Behandlung bei Dr. Zech/Tschechei
no avatar
  Regina31
schrieb am 26.11.2009 06:56
hatte mal telefonisch konntakt mit der Praxis Zech in Salzburg und hatte das Gefühl, nicht Patient sondern zahlungskräftiger Kunde zu sein


  Re: Behandlung bei Dr. Zech/Tschechei
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2009 10:14
Hallo snoopy,

also ich war auch bei Dr. Zech in Pilsen (waren damals Selbstzahler) und ich fühlte mich dort immer gut aufgehoben und das gesamte Team war sehr nett. Es hat auch alles beim ersten Mal geklappt mit der ICSI mit Eizellspende kenn mich nicht aus aber wenn du Fragen hast kannst du mir gern eine PN schicken ich wünsch dir auf jeden FAll viel Erfolg.

LG Moonlight


  Werbung
  Re: Behandlung bei Dr. Zech/Tschechei
no avatar
  Snoopy188
Status:
schrieb am 26.11.2009 21:26
Vielen Dank für Eure Antworten, habt mir schonmal sehr geholfen!
Dachte nicht, daß ich mal bei ner EZS lande, wer rechnet mit Mitte 30 und sonstigem guten Gesundheitszustand damit??? Echt zum Piepen traurig
Ich drücke Euch alle Daumen, viel Glück
und liebe Grüße, snoopy


  Re: Behandlung bei Dr. Zech/Tschechei
avatar  Samiha
schrieb am 27.11.2009 09:26
aber interessant was man über pilsen oder salzburg liest. das vertrauen zum arzt und team ist ja so was von wichtig. und ... wie funktioniert dann so was? ezs? was für unterlagen muss man da mitnehmen und ... wie geht man da vor? nehmt ihr urlaub? ist ja nicht um die ecke. lg


  Re: Behandlung bei Dr. Zech/Tschechei
avatar  suppenhuhn66
Status:
schrieb am 28.11.2009 13:33
ich persönlich finde zech zu teuer, ich kann dir reprofit in brünn empfehlen, bin selbst dort in behandlun, siehe hier: [www.reprofit.cz]

liebe grüße
das huhn


  Re: Behandlung bei Dr. Zech/Tschechei
no avatar
  finesse
Status:
schrieb am 28.11.2009 14:55
Ich kann mich da Suppenhuhn nur anschließen. Ich war bei Prof. Zech in Bregenz und - leider - nicht zufrieden. Die Kosten sind wirklich überzogen, aber dafür hast Du ein edles Ambiente und LED-beleuchtete Wasserhähne in den Toiletten. Ich bin nicht der Meinung, daß dort mehr Know-How besteht wie in anderen renommierten Kliniken. Wels z. B. schickt die Patientinnen alle zur ESP zu Reprofit nach Brünn.

LG
Finesse


  Re: Behandlung bei Dr. Zech/Tschechei
avatar  ellis83
Status:
schrieb am 28.11.2009 22:36
Da die Tschechei für uns als Behandlungsland nicht in Frage kommt habe ich mich nie genauer damit befasst. Allerdings kenne ich auch den Standpunkt, dass Zech überteuert sein soll.
Von Reprofit habe ich schon viel gutes gelesen.

Vielleicht schauste dich mal unter [www.eizellspende.de] um. Dort gibt es unglaublich viele Erfahrungsberichte, auch über Zech und co.

LG,

Ellis




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019