Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Neu hier,aber nicht neu in der Ki-Wu-Behandlung
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 18:24
Hallo,

Nachdem ich schon einige Zeit als stille Leserin hier bin,möchte ich nun doch ein bißchen "mitreden"
Mein Mann und ich hatten vor Jahren bereits eine Ki-Wu-B....Damals wurde ich nach der 3.Insemination mit leichter Stimu schwanger.Unser Sohn geht mittlerweile in die 2.Klasse.An ein Geschwisterchen dachten wir ziemlich schnell nach der Geburt.Mehrere Inseminationen folgten.Alle negativ.SG wurde mit jedem mal schlechter.Die Ärzte rieten uns zur ICSI...Taten wir dann auch...zweimal...leider erfolglos...Hatten Eisbärchen für 2 Versuche...einer davon negativ und der andere endete in einer FG...schluchz...Anschließend konnte ich nicht mehr,wollte nix mehr wissen von Spritzen,Transfers usw....Das Thema war scheinbar beendet....ABER...Jetzt nach immerhin 5 Jahren Pause,werden wir im Januar wieder starten...Mit ICSI...bibberzitter....Auf ein Neues...Wer Startet ebenfalls im Januar?

Lieben Gruß...Tiwi


  Re: Neu hier,aber nicht neu in der Ki-Wu-Behandlung
no avatar
  maxundmoritz_2005
schrieb am 25.11.2009 18:56
Hallo!

Sehr ähnlich geht es mir auch.... ich bin auch sehr lange eine stille Leserin gewesen, aber nun...

In meiner ersten Ehe habe ich auch eine Insemination gehabt, die positiv war ... Mein Sohn wird im Februar 5 Jahre alt.

Mittlerweile nach viel Kummer bin ich in zweiter Ehe glücklich verheiratet und wir wünschen uns ein gemeinsames Kind bzw. ein Geschwisterchen für "unseren" großen. Eine Insemination haben wir bereits hinter uns, leider negativ. Unsere KiWu-Ärztin hat uns aufgrund des schlechten SG zu einer ICSI geraten, welche wir - wenn alles finanziell mit den KK geregelt ist - im Januar beginnen wollen.

Ich werde jetzt schon hibbelig wegen der WZ betreffend die Kostenübernahme bei den Kassen, das sie solange brauchen... und das schlimmste ist, je nach Sachbearbeiter hat man immer wieder andere Begründungen bzw. Entscheidungen.

Wir warten es ab... und wie schaut es bei Dir aus?

LG
maxundmoritz_2005


  Re: Neu hier,aber nicht neu in der Ki-Wu-Behandlung
avatar  Small Flea
schrieb am 26.11.2009 09:28
Hallo Tiwi und Herzlich Willkommen!!
Das ist doch schön, dass Ihr wieder Mut gefasst habt, um weiterzumachen Ja
Wünsche Dir alles Gute für Januar!!
Liebe Grüsse




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019