Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Hilfe!!! Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
  donna25
schrieb am 25.11.2009 17:37
Hallo ihr Lieben!
Ich habe folgendes Problem. Ich hatte ne ICSI-Behandlung. BT war positiv. Dann erst leichte Schmierblutungen und paar Tage später wieder Blutungen (FAST wie normale Mens). Daraufhin war ich in der KiWu-Klinik. BT hat nicht gutes ergeben. HCG nur 200 und .?. Im Ultraschall war auch nichts in der Gebärmutter zusehen. Der Doc. meinte der Embryo hat sich nicht weiterentwickelt und ich sollte Progesteron absetzten und müsste dann in den nächsten Tagen meine Mens bekommen. Dann sagte er noch das es sogar eine Eileiterschwangerschaft sein könnte. Aber dann würde ich tierische Schmerzen haben. Hab ich aber nicht.

Ich habe also gestern alles abgesetzt. Habe heute Blutungen aber nicht so wie ne normale Mens, es ist so mehr ein brauner Schleim der da kommt. Ich habe auch einseitig leichte Schmerzen.
Ich weiß nicht ob ich mir jetzt einfach was einbilde, weil der Doc. mir total Angst gemacht hat mit der Eileiterschwangerschaft?! Welche Anzeichen hat man denn noch?
Er meinte wenn ich bis Freitag meine Mens nicht richtig bekomme sollte ich zur meiner FÄ. Kann die Ärztin denn dann sehen ob das ne Einleiterschwangerschaft ist? Müsste mein HCG-Wert dann schon gesunken sein, obwohl meine Mens noch nicht richtig kommt???
Danke schon mal für die Antworten :-*


  Re: Hilfe!!! Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
  Regina76
schrieb am 25.11.2009 17:57
Hallo Donna,
will dir nicht die Hoffnung nehmen aber bei mir war es mal genauso....in der GM konnte der Arzt nichts sehen und im US meinte er dann dass evtl ne EileiterschwangerschaftW vorliegt....mein HCG Wert war viel zu gering und auch ich hatte bräunl. Ausfluss....und: null Schmerzen.
Musste dann ins KH und hatte am Tag drauf die AS.....
aber geh lieber zu deiner FÄ, die kann dir am US genau sagen was Sache ist.....
Ich hatte letztendlich ein Windei und ein Myom im Eileiter,.....


  Re: Hilfe!!! Eileiterschwangerschaft?!
avatar  Anyu
schrieb am 26.11.2009 08:24
Hallo Donna

das war bei mir auch genauso. Bitte lass das genau beobachten, geh lieber zu früh, als zu spät ins KH und besteh auf weiteren US, damit ist nicht zu spaßen. Ich hatte auch kaum Schmerzen und die Eileiterschwangerschaft war schon sehr groß.
Alles Gute!
Anyu




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019