Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Synarela Nasenspray??
no avatar
  Katinka81
schrieb am 25.11.2009 11:58
Hallo;
Nehme seit mehreren Wochen Synarela Nasenspray. Heute fange ich wieder mit den Gonal Spritzen an, wußte nicht ob ich Synarela weiternehmen soll. Habe heute morgen in der Praxis angerufen und die haben gesagt, weitermachen. Ich bin etwas verunsichert. Ich dachte Synarela nur in der Vorbereitung???!!
Habt ihr Erfahrungen??


  Re: Synarela Nasenspray??
no avatar
  St_Pauli
Status:
schrieb am 25.11.2009 12:07
Hallo Katinka,

ich mußte Synarela und Gonal gleichzeitig nehmen und habe beides erst abgesetzt als ich die Auslösespritze setzen mußte. Ist also alles in Ordnung bei dir.


  Re: Synarela Nasenspray??
avatar  leocat78
Status:
schrieb am 25.11.2009 12:09
Genau, alles okay: Synarela unterdrückt ja auch den Eisprung. wenn du ohne Synarela stimmulierst (mit Gonal), kann's sein, dass die Ei-chen dir schon vorzeitig weghüpfen. Das wollen wir ja nicht zwinker

Viel Glück!
Kathrin


  Re: Synarela Nasenspray??
avatar  chilka
Status:
schrieb am 25.11.2009 12:17
synarela wird im langen protokoll fast bis PU gegeben!
weil es eben den eisprung unterdrücken soll...
also fein weiter schnüffeln Das ist super


  Werbung
  Re: Synarela Nasenspray??
no avatar
  EmiliaLouis
schrieb am 25.11.2009 13:17
Kann ich auch bestätigen. Liebe Grüße, Emilia




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019