Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Brauche mal euren Rat - Freundin braucht die Hilfe einer KiWu-Klinik - Finanzielle Frage!
no avatar
  Kleine-Hexe89
schrieb am 24.11.2009 22:09
Hallo ihr Lieben

Ich gehöre hier eigentlich nicht hin und ich möchte ich auch ungern belästigen mit meinem Unwissen traurig

Jedoch beschäftigt mich gerade eine Frage. Undzwar ist es so, dass eine Freundin seid über 2 Jahren einen Kinderwunsch hat. Es funktioniert einfach nicht. Bei ihr sind die Werte soweit unauffällig, die männlichen Hormone aber etwas erhöht. Dagegen sein Spermiogramm nicht so berauschend:

permienkonzentration 21 mil / ml ( knapp über der norm) mindestens 20 mil sollte er erreicht haben

Motilität A (schnell, progressiv) = 0 mil *schock* ( er sollte mind 25 mil haben )

Motilität B (langsam, progressiv) = 13 mil ( dort sollte er mind 25 mil haben )

Oder aber Motilität A +B = . 50 mil ergebenoder nur B = 50 mil wenn bei A = 0

Motilität C (Kreisschwimmer)= 39 mil

Motilität D (unbeweglich) = 48 mil

Morphologie 5 % normal geformt laut (WHONorm>30% sollte man haben)


Es wird darauf hinauslaufen, dass sie die Hilfe einer Kinderwunschklinik brauchen. Sie haben sich auch schon eine entsprechende Einrichtung gesucht. Jedoch ist die Behandlung, wie ihr sicher alle wisst, sehr teuer. Und so müsste sie bis Januar 2012 warten ehe sie das Geld zusammen hat traurig

Sie tut mir so leid, vor allem, weil der KiWu im Moment wieder stark ausgeprägt ist und sie runter zieht!

Meine Fragen also: Wie kann sie finanzielle Unterstützung erwirken? Was für "Auflagen" muss sie erfüllen?
War das nicht so, dass sie 25Jahre alt sein muss und verheiratet, damit sie einen "Zuschuss" kriegt?

Bitte helft mir! Sie ist derzeit 23 Jahre alt, unverheiratet!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.11.09 22:13 von Kleine-Hexe89.


  Re: Brauche mal euren Rat - Freundin braucht die Hilfe einer KiWu-Klinik - Finanzielle Frage!
no avatar
  Steffiline
Status:
schrieb am 24.11.2009 22:20
Hallo!!

Du belästigst keinen!! Hast ja nett gefragt!!!

Also so wie du schon geschrieben hast!! Um 50% Kostenübernahme von der GKV zu bekommen muß man mindestens 25 Jahre sein und verheiratet!! Ich kann da ein Lied von singen!!

Wir haben es nicht bis zu meinem 25 Geb. geschafft haben alles was wir hatten zusammen gekratzt!!! Siehe in meine Sig.

Es ist unfähr und hart ich weis das!! Haben sogar mit meinem Arzt damals an Krankenkasse Briefe geschickt wegen psyche und so aber die zahlen dir lieber den Psychologen und die Krankheit( AU )
als die Kostenübernahme vor dem 25 Lj.!!

Ungerecht!!!
wenn du noch was wissen möchtest schicke mir eine PN


  Re: Brauche mal euren Rat - Freundin braucht die Hilfe einer KiWu-Klinik - Finanzielle Frage!
avatar  Ayse23
Status:
schrieb am 24.11.2009 23:32
Hallo leider kenne ich das auch bin auch 23 und zahlen alles selber.
Ich habe auch schon KK angerufen und mir den mund tot geredet nur die sind sooo hartnäckig da geht nichts.
Wünsche hoffe für deine freundinn das sie das geld schlimm zusammen haben.


  Re: Brauche mal euren Rat - Freundin braucht die Hilfe einer KiWu-Klinik - Finanzielle Frage!
avatar  Chinagirl
Status:
schrieb am 25.11.2009 07:51
Jepp, 25 und verheiratet und dann gibt's immerhin 50%. Immer noch teuer genug! Ich bin sehr sauer streichel


  Werbung
  Re: Brauche mal euren Rat - Freundin braucht die Hilfe einer KiWu-Klinik - Finanzielle Frage!
avatar  chilka
Status:
schrieb am 25.11.2009 12:16
... eine freundin wird leider nur die 2 möglichkeiten haben, selber zahlen oder warten bis sie 25 ist ... traurig
leider gibts da auch keine ausnahmen oder so... sie ist doch gesetzlich versichert, oder?


  Re: Brauche mal euren Rat - Freundin braucht die Hilfe einer KiWu-Klinik - Finanzielle Frage!
avatar  J.Baby2012
Status:
schrieb am 25.11.2009 12:49
Auch ich bin noch keine 25 und werde wahrscheinlich ab dem nächsten Sommer mit einer Kinderwunschbehandlung starten, weil bei meinem Freund gar keine Spermien gefunden wurden. Wir werden alles selbst zahlen müssen und werden dafür sehr wahrscheinlich ein Kredit aufnehmen müssen oder falls möglich gleich bei unseren KiWu-Praxis in Raten abbezahlen. Vielleicht käme das auch für deine Freundin in Frage?

LG
Lena


  Re: Brauche mal euren Rat - Freundin braucht die Hilfe einer KiWu-Klinik - Finanzielle Frage!
avatar  Kunstkoma
schrieb am 25.11.2009 16:32
Und am besten auch noch diese Petition unterzeichnen, die u.a. die Aufhebung der unteren Altersgrenze und die Abschaffung der Benachteiligung Unverheirateter fordert: [www.gopetition.com] smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019