Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Frage zur Stimulation - Brauch euren Rat!
avatar  Verlie
schrieb am 24.11.2009 21:28
Hallo ihr Lieben!

Wir haben nun die Genehmigung unserer Krankenkassen.

Mein Mann hat heute in unserer Kiwu-Klinik angerufen und sie meinten, dass wir in den nächsten Tagen die Rezepte zugeschickt bekommen, sodass ich im Dezember mit der Stimulation anfangen könnte.

Nun frage ich mich wie lange man denn stimuliert bis zur PU... Das sind doch nicht zwingend 14 Tage, oder?? Wie lange habt ihr stimuliert??? Ich hab ne Frage

Ich hatte bis jetzt noch keine Belehrung der Klinik zur Stimulation. Daher jetzt auch die doofe Frage... Fange ich am 1. ZT mit der Stimulation an?

Haltet mich bitte nicht für verrückt. Ich mach mir so viele Gedanken, weil ich nicht weiß, ob ich im Dezember stimulieren soll. Denn, 1. ZT wäre bei mir der 13.12. ... 14 Tage später wäre der 26.12. Und wenn es keine 14 Tage sind wäre PU vor Weihnachten. Wie ist denn eure Erfahrung... wäre Weihnachten dann für mich gelaufen? Ich weiß ja auch garnicht, ob die Klinik über Weihnachten besetzt ist und wenn ja wahrscheinlich auch nur in Notbesetzung. crazy

Ach soviele Fragen und Gedanken... Ohnmacht

Bin über jede Antwort und Hilfe dankbar!!!

LG


  Re: Frage zur Stimulation - Brauch euren Rat!
avatar  Sabine2010
schrieb am 24.11.2009 21:30
Am besten du rufst nochmal in der Klinik an smile
Welches Protokoll macht ihr denn?

Oder aber es ist ein Behandlungplan mit dabei ????

BEi unsicherheiten, habe ich immer angerufen smile


  Re: Frage zur Stimulation - Brauch euren Rat!
no avatar
  Giselle
schrieb am 24.11.2009 21:40
Hallo Verlie,

Beim kurzen Protokoll begann meine Stimulation am 2. Zyklustag 300ml Gonal-F
Ultraschallkontrolle war am 7. Zyklustag und Punktion am 11. Zyklustag - 7 Folikel

Nach der Punktion sollte man sich ein bißchen schonen, aber Weihnachten muß deswegen nicht ausfallen.

Gruß,
Giselle


  Re: Frage zur Stimulation - Brauch euren Rat!
no avatar
  Steffiline
Status:
schrieb am 24.11.2009 21:41
Also mal ehrlich anrufen oder hinfahren!!!

Kannst ja nicht so so die Medis nehmen!! Nein

Hab ihr nicht ein Gespräch gehabt??? Sorry hab gerade nur ????????? im Kopf!!!!


  Werbung
  Re: Frage zur Stimulation - Brauch euren Rat!
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 05:09
Die Dauer der Stimu ist unterschiedlich! Je nach dem wie dein Körper reagiert! Ich hab zb nur 9 Tage stimuliert! Hab am 2ten Zyklustag begonnen und hatte am 13ten Zyklustag Punktion! Wie das in deiner Klinik über Weihnachten läuft kann ich nicht sagen?! Kommt drauf an ob die an den Feiertagen auch was machen bzw offen haben?! Ich wünsch viel Erfolg!


  Re: Frage zur Stimulation - Brauch euren Rat!
avatar  Chinagirl
Status:
schrieb am 25.11.2009 08:02
Ruf an, frag nach!

Ich hab immer unterschiedlich lang stimuliert, das hängt ja auch von Deiner Reaktion ab, wie lange es nötig ist. Es hängt auch von der Dosis ab, die Du spritzen mußt, wie stark Du reagierst. Könnte auch sein, daß die PU erst nach Weihnachten ist, das weiß man vorher nicht. Die 14 Tage sind nur ein ungefährer Richtwert.

Einen Behandlungsplan hast Du schon, oder? Da steht alles drin, ab wann spritzen, wieviel, wann erste Kontrolle etc. Ja


  Re: Frage zur Stimulation - Brauch euren Rat!
avatar  chilka
Status:
schrieb am 25.11.2009 09:15
du musst das echt absprechen, grad über weihnachten könnte es sein das deine kiwu zB keine OPs macht...
außerdem: du möchtest doch sicher auch etwas weihnachten feiern und nicht grad PU an heilig abend haben, oder? zwinker
stimm die termine ab.
wie lang du stimulierst kann man auch nicht genau sagen, manche nur 9 tage, andere 17 und mehr...
anrufen Ja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019