Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  pms-clomhexal
no avatar
  akazie76
schrieb am 24.11.2009 19:36
Hallo,

ich nehme jetzt seit 4 Zyklen Bonasanit, weil ich ziemlich schlimme PMS- Beschwerden hatte. Es ist dann auch besser geworden. Allerdings nehme ich jetzt seit 2 Zyklen Clomhexal (im ersten Monat ½ Tablette, diesen eine ganze). Insbesondere diesen Monat sind die PMS- Beschwerden jetzt wieder ziemlich übel. Steht ja auch in den Nebenwirkungen. Allerdings dachte ich, dass das bei mir wahrscheinlich nicht so sein wird, weil ja beim Zyklusmonitoring rauskam, dass ich eine Gelbkörperschwäche habe. Also dachte ich, die PMS- Beschwerden kommen wahrscheinlich von der Gelbkörperschwäche und da die ja mit dem Clomhexal besser werden sollte, dachte ich, das PMS müsste auch besser werden. Nächsten Monat soll ich 1 ½ Tabletten nehmen, ich weiß ja auch nicht, ob das schlau ist… Hatte eigentlich seit dem Eisprung (vor Clomhexal fing das erst ein bissel später an…) so was wie Muskelkater im Bauch bzw. bis hoch zur Brust – das hatte ich sonst nicht. Sonst halt noch ziemlich Bauchweh und jede Menge anderer Beschwerden… Was meint ihr….?

akazie


  Re: pms-clomhexal
no avatar
  akazie76
schrieb am 29.11.2009 15:21
So, war jetzt beim Arzt. War wohl ne Überstimulation und jetzt hab ich 2 Zysten. Jetzt gibt's also erstmal kein Clomhexal mehr und ich hoffe, ich bin die Zysten bald wieder los...Super...


  Re: pms-clomhexal
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 29.11.2009 19:30
Hmmmm Überstimulation bei nur zwei Zysten?? Das ist doch Unfug. Du hattest einfach keinen Eisprung und daher haben sich aus den Follikeln Zysten gebildet. Mehr nicht. Also muss man entweder zusätzlich zum Clomifen noch den Eisprung per Spritze auslösen oder dir ein anderes Medikament geben. Aber eine Überstimulation sieht anders aus.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: pms-clomhexal
no avatar
  akazie76
schrieb am 13.12.2009 12:11
Hm, weiß nicht. Eigentlich klingt die Erklärung "kein Eisprung" auch gut. Ich hatte ja auch wieder so extreme PMS-Beschwerden. Die Temperaturkurve hat aber nen Eisprung angezeigt.... Naja, jetzt hoff ich erstmal, die Zysten sind weg, wenn ich dann im Januar oder so wieder zum Arzt gehe. Und dann mal schauen, wie's weitergeht...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019