Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Patienten aus Bad Münder: Bitte um Hilfe
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 23.11.2009 22:43
Wir möchten am Ende dieser Woche (Freitag) eine Fortbildung für unser medizinisches Team durchführen und brauchen dazu die Unterstützung unserer Patienten. Leider haben uns zwei Paare krankheitsbedingt abgesagt und daher brauchen wir Ihre Hilfe. Wir möchten mit Hilfe einer externen Moderatorin die Abläufe in unsere Praxis verbessern und natürlich auch dabei bei uns behandelte Paare im Boot haben, deren (positives und natürlich auch negatives) Feedback dabei sehr wichtig wäre. Auch ehemalige Patienten können uns unterstützen.

Unverbindliche Fragen dazu oder konkrete Anmeldungen sind telefonisch unter 05042 / 940 - 360 möglich. Wer möchte, kann mir auch erst einmal eine PN übers Forum senden.

Hier der Aufruf und unten auch die Telefonnummer der externen Moderatorin, die für diese Veranstaltung verantwortlich zeichnet

Zitat
Aufruf
Ausserhalb der Behandlung im Gespräch miteinander sein

IVF - Team trifft Patienten - IVF - Patienten treffen Team


Liebe Patientinnen, liebe Patienten,


Wir möchten gerne noch mehr darüber wissen,



· Wie Sie mit den einzelnen Arbeitsbereichen unserer Praxis zufrieden sind (Anmeldung etc.)

· Wie Sie verschiedene Situationen in unserer Praxis erleben und bewerten (z.B. Erstgespräch, Mitteilung von Ergebnissen etc.)

· Was genau Sie sich unter optimaler Betreuung in einer Behandlung vorstellen

· Was wir in Ihren Augen gut machen und wo wir uns noch verbessern können



Da Papier bekanntermassen geduldig ist, möchten wir Sie diesmal nicht mit Hilfe eines Fragebogens interviewen, sondern Sie zusammen mit anderen 3-4 Patientenpaaren zu einem Gespräch einladen.

Dieser Austausch miteinander findet durchgängig in einer Gruppe aus ca. 12 Mitarbeiterinnen und ca. 8-10 Patienten – darunter Sie – statt.

Diese Form von „qualitativer Patientenbefragung“ findet unter Leitung einer externen Moderatorin statt und gliedert sich in zwei Teile:


1. An Sie und an die anderen Paare werden ca. 30 - 45 vorbereitete Fragen gestellt, die sich um Ihre Zufriedenheit mit uns als IVF-Team drehen

2. Das Team und Sie tauschen sich gemeinsam über Ihre Vorschläge aus. Zusammen trennen wir Realisierbares vom Nicht-Machbaren. Sie erfahren vielleicht auch einige Hintergrundinformationen aus unserer IVF-Praxis.


Freitag 27.11.2009 16.00 – 19.00 Uhr

In unserer Praxis in Bad Münder


Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, geben Sie bitte im Kinderwunschzentrum Bescheid und melden Sie sich zusätzlich kurz telefonisch bei der Moderatorin des Patientengespräches.

Dort erfahren Sie im Vorfeld einiges über die genauen Fragen des Interviews.


Christine Büchl (Dipl. Soz.Päd.) Tel.: 0821-157855 www.Christine-Buechl.de

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Patienten aus Bad Münder: Bitte um Hilfe
avatar  Mariii
schrieb am 24.11.2009 09:49
wauuu, das sollten mal mehr Praxen machen, wenn ich da an meine Gyn denke, oh oh.
Leider war ich nie in Behandlung bei Ihnen.
auf gutes Pateinetenfinden.


  Re: Patienten aus Bad Münder: Bitte um Hilfe
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 24.11.2009 11:05
Äußerst reizvoll - insbesondere auch die Wahl der Moderatorin !!! Aber leider geht's bei uns terminlich nicht traurig Viel Erfolg bei der Veranstaltung!

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019