Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)neues Thema
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?

  Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  Pacena73
schrieb am 21.11.2009 16:54
Lieber Doc,
hi Mädels,

ich hatte letzte Woche Freitag Transfer von 2 Embryonen (A8 & A7). Auftautag war Mittwoch - es handelt sich also um eine Kryo.
Am Dienstag bei Transfer + 4 hatte ich fürchterliche Schmerzen, wie Mensschmerzen mit ein paar Tropfen Blut (hell-bräunlich). Am Donnerstag bei Transfer + 6 ging der gleiche Spass nochmal los. Jeweils Abends waren die Schmerzen wie weggeblasen. Allerdings hatte ich gestern wieder leichte Krämpfe - abends war alles wieder weg. Heute Morgen ging es weiter mit einer leichten Blutung (frisches Blut), die dann leider stärker wurde. Die Krämpfe sind nun wieder weg aber die Blutung ist geblieben. Da ich mit Progynova (2x1), Estrifam (1x1) und Crinone substituiere, verstehe ich die Welt nicht mehr. Wie kann es zu so einem frühen Zeitpunkt schon zu einer Menstruationsblutung kommen? Bei den anderen 3 Versuchen habe ich meine Blutung immer erst nach BT und Absetzen der Medis bekommen. Ach so, wegen des APS nehme ich noch Clexane (70 mg 1x täglich) und ASS (1x1).

Habt Ihr sowas schon mal gehabt?
Ich schätze mal, dass ich diesen Versuch vergessen kann?!

Vielen Dank und ein schönes Wochenende noch.

Liebe Grüße

Pacena


  Re: Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  anne33
schrieb am 21.11.2009 17:32
hast du keine private nummer vom arzt bekommen...wo du mal anrufen und nachfragen kannst?
ich habe nach dem transfer ein infoblatt mitbekommen...wo unteranderem draufsteht....wenn eine regelstarke blutung auftritt anrufen


  Re: Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  Pacena73
schrieb am 21.11.2009 17:36
Hi Anne,

doch hab ich aber die Ärztin hat nur gesagt, dass man da nix machen kann und ich sollte am Montag zum BT kommen.

Liebe Grüße

Pacena


  Re: Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  anne33
schrieb am 21.11.2009 17:40
ich hatte letzten donnerstag transfer...und habe seit sonntag mensartige schmerzen.....aber bis jetzt ist gott sei dank kein blut gekommen.
ich drück dir die daumen das alles gut wird!


  Werbung
  Re: Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  Pacena73
schrieb am 21.11.2009 17:48
Ganz lieben Dank Dir auch viel Glück

Hab aber eigentlich keine Hoffnung mehr traurig

LG Pacena


  Re: Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  anne33
schrieb am 21.11.2009 18:01
lass den kopf noch nicht hängen....auch wenns schwer fällt...versuche noch positiv zu denken...noch hast du kein negatives ergebnis.


lg anne 33


  Re: Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  Wolke81
Status:
schrieb am 21.11.2009 18:19
... ich drücke fest mit ....


  Re: Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  Pacena73
schrieb am 21.11.2009 18:24
Hi liebe Wolke,

ganz lieben Dank aber ich befürchte Du drückst vergebens traurig

Ganz liebe Grüße

Pacena


  Re: Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  Wolke81
Status:
schrieb am 22.11.2009 08:35
Och nö.... traurig Aber ich drücke solange weiter, bis das neg. offiziell ist zwinker
knutsch


  Re: Mens an Transfer + 8 - wie kommt das?
no avatar
  Pacena73
schrieb am 22.11.2009 12:19
Das ist echt lieb von Dir.

Melde mich morgen.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

Pacena




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019