Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  fieses Stechen im Scheiden/Schambeinbereich - Was kann das sein?
no avatar
  Alina1977
schrieb am 21.11.2009 12:35
Hallo,

am Donnerstag hätte ich meinen Bluttest gehabt, da ich aber vorher meine tage bekommen habe, bin ich nicht mehr hin.
2 Tage nach meinem Transfer bin ich ins KH, da die Überstimmu immer schlimmer wurde. Bin dann acht Tage später wieder entlassen wurden. Jetzt habe ich seit ca. 2 Tagen immer so ein ganz fieses Stechen im Scheiden/ Schambeinbereich, das ist richtig schmerzhaft. Wenn ich auf der Toilette war, geht es meistens wieder weg, aber auch das Wasserlassen habe ich Schmerzen und kann nur ganz vorsichtig mein Pissi verrichten. Ich werd rot Das Stechen kommt auch immer wieder den ganzen Tag über, wenn ich stehe, wenn ich liege auch wenn ich sitze.

Hat das von euch nach einer ICSI Beahndlung auch schon mal jemend gehabt? Wenn es nicht mit der KiWu Behandlung zu tun hat, dachte ich, dass es viell. auch die Blase sein kann? Aber ich habe mich eigentlich die letzten tage nicht unterkühlt?

Kann mir jemend helfen?

Danke schon mal.

LG Alina


  Re: fieses Stechen im Scheiden/Schambeinbereich - Was kann das sein?
no avatar
  Nanni9
schrieb am 21.11.2009 12:44
Also eine Blasenentzündung hat sich bei mir anders angefühlt. War zwar ein Stechen da, aber beim Wasserlassen die Hölle. Hat dann immer in meinem kleinen Zeh weh getan... scheint wohl ein Meridian durch zu gehen. Naja und bei einer Entzündung hat man ja auch ein Dauerpinkelgefühl, so dass man das Klo eigentlich nicht verlassen möchte.
Ich wünsch dir gute Besserung!


  Re: fieses Stechen im Scheiden/Schambeinbereich - Was kann das sein?
avatar  chilka
Status:
schrieb am 21.11.2009 13:06
ich würd mal mit nem arzt reden...
kann ne nachwirkung von der überstimu sein, oder auch ne blasenentzündung.
sollte kontrolliert werden!


  Re: fieses Stechen im Scheiden/Schambeinbereich - Was kann das sein?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.11.2009 13:09
ich denke auch, dass das noch von einer Überstimu herrührt.. sprich mit dem Arzt... gute Besserung!


  Werbung
  Re: fieses Stechen im Scheiden/Schambeinbereich - Was kann das sein?
no avatar
  nin@
Status:
schrieb am 21.11.2009 18:08
Hi
könnte alles mögliche sein. Wahrscheinlich hast du eine Blasenentzündung. Allerdings hat sich meine Eileiterschwangerschaft genauso angefühlt und meine Mens hatte ich auch. Du hast eine schwangerschaft nicht sicher ausgeschlossen. Mach doch nen Test, wenn der positiv ist schnell ins Krankenhaus, damit ist nicht zu spassen.
Aber wie gasagt, ich tippe eher auf eine Blasenentzündung. Pisel doch mal in einen Becher, ist der Urin trüb? Wenn du solche schmerzen hast ist dein Urin dann nicht mehr klar.
Gute Besserung
nin@


  Re: fieses Stechen im Scheiden/Schambeinbereich - Was kann das sein?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 21.11.2009 21:26
Liebe Alina,

das ist ein Fall für eine ärztliche Untersuchung. Es mag sein, dass es noch Zysten an den Eierstöcken sind, aber auch eine Blasenentzündung ist nicht auszuschließen, gerade weil bei einer Überstimulation die Flüssigkeitsmenge in den Harnwegen geringer ist

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019