Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Insemination bei idiopathischer Sterilität ? wie am besten? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?

  Synarela und Niesen
no avatar
   cs2306
schrieb am 21.11.2009 09:02
Guten Morgen zusammen!
Ich nehme seit Donnerstag Synarela..Alles ja eigentlich kein Problem...Aber seit gestern abend geht nach dem Nasenspray meine Nase zu und ich muß ständig niesen!
Ich versuche natürlich es "aufzuhalten" bzw nicht zu "schneutzen" aber ob das so gut ist??? Hattet ihr das auch? Was habt ihr gemacht? Bin echt Ratlos...Ist die DR zu unserer 1. IVF und will natürlich "das beste" rausholen.

LG
Sarah


  Re: Synarela und Niesen
avatar    chilka
Status:
schrieb am 21.11.2009 10:51
also wenn ich vorher richtig ausschnaube und dann das spray nehme muss ich auch irgendwann danach niesen...
ist klar, reizt die schleimhäute.
aber der wirkstoff wird relativ schnell durch die schleimhäute aufgenommen,
niemals niest du den wieder mit raus...
ausschnauben geht nach vielleicht 15 minuten auch wieder, aber direkt danach würd ichs mal versuchen zu lassen.


  Re: Synarela und Niesen
no avatar
   lukas 18-27
schrieb am 21.11.2009 12:17
Das Problem hatte ich auch immer. Habe versucht mich erstmal 5 Minuten hinzulegen, das hat gegen Niesen geholfen, denn aufhalten kann ich überhaupt nicht. Länger liegen war morgens nicht drin und so bin ich noch weitere 10 Minuten schniefend und die Nase hochziehend (bäh!) durch die Gegend gelaufen, danach konnte ich es nicht weiter aufhalten.
Bei beiden IVFs schien das gut gewirkt zu haben, jedenfalls hatten wir mit dem ganzen Prozedere nie Probleme (nur mit dem ss werden selber, leider).


  Re: Synarela und Niesen
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 21.11.2009 21:29
LIebe Sarah,

das Medikament wird sehr schnell aufgenommen. Es ist also nciht weiter schlimm, wenn Sie anschließend niesen müssen

mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020