Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Wie lange warten nach Myom-OP?
no avatar
  spieserl
schrieb am 20.11.2009 18:35
Hallo,

meine Frage steht ja eigentlich schon im Betreff. Ich bin vor zwei Wochen operiert worden und jetzt hab ich von zwei verschiedenen Frauenärzten zwei verschiedene Meinungen wie lange man mit der nächsten ICSI warten sollte. In der Kinderwunschklinik haben wir erst wieder im Januar einen Termin. Wäre super, wenn ihr mir vorab schon mal eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Euch allen schon mal einen guten Start ins Wochenende.

LG
Spieserl


  Re: Wie lange warten nach Myom-OP?
no avatar
  seemaedchen
Status:
schrieb am 20.11.2009 19:25
Hallo Spießerl,

ich musste nach meiner Myom OP 3 Monate pausieren.
Allerdings wurde bei mir innen die Gebährmutter angeschnitten und das muss vor einer Schwangerschaft erst abheilen.
Wenn sie das nicht gemußt hätten, dann hätte ich schon früher gedurft.
Das haben sie mir auch schon vorher gesagt, wenn sie innen anschneiden müssen, dann muss ich 3 Monate pausieren.

Ich hoffe du darfst bald anfangen.

LG Anja


  Re: Wie lange warten nach Myom-OP?
avatar  froeschle81
Status:
schrieb am 20.11.2009 19:35
Hallo,

Also ich wurde im Oktober operiert und mir sagte man 2 Zyklen Pause...
Wenn du im Januar Termin in der KIWU hast, müsste das doch noch reichen, oder?
Dir mal toi toi toi,
Liebe Grüße
Froechle81


  Re: Wie lange warten nach Myom-OP?
no avatar
  diemaus
schrieb am 21.11.2009 10:26
Hallo,

ich hab das auch hinter mir - mehrfach... - und mein Doc sagte, mindestens ein halbes Jahr warten. Unendlich lange.
Es kommt aber darauf an, wo dieses blöde Myom sitzt und inwieweit die Gebärmutter heilen muß - wird ein Bauchschnitt oder "nur" eine Laparoskopie gemacht? etc. - ich hatte leider das maximale Chaos abonniert.

Finally - nach 7 Jahren Kiwu - hat es aber doch ein gutes Ende gefunden.
Ich hab immer noch ein Myom, das aber nicht weiter stört und vielleicht wollen wir es sogar noch mal versuchen...

Kämpfen lohnt und ich wünsche Dir / Euch alles Gute!

Liebe Grüße


diemaus




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019