Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Synarela Frage
no avatar
   seemaedchen
Status:
schrieb am 20.11.2009 08:39
Hallo ihr Lieben,

ich hab ein paar Synarela Fragen:

Ich nehme jetzt seit 5 Tagen Synarela.

Wie lange hat sich eure Mens verschoben?
Hat jemand von euch Temp gemessen?
Wie hat sich Synarela auf die Temp ausgewirkt? Meine Temp ist extrem hoch.

Ich hab diesmal Temp gemessen, damit ich sicher weiß dass ich im Vorzyklus einen ES habe.

Bei der letzten IVF hatte ich im Vorzyklus keinen ES und die Mens kam zu früh. Somit hab ich zu spät mit Synarela begonnen und hatte vor Stimu-Beginn schon ein Folli. Dann haben sich nur noch 2 weiter gebildet.
Ich mess jetzt weiter, damit ich weiß wann die Mens kommt und ich nicht in der Arbeit überrascht werde.

Hattet ihr auch Schwindel als Nebenwirkung? Mir ist extrem schwindlig. Allerdings war das schon vor Synarela nur nicht ganz so schlimm.

Vielen Dank

Liebe Grüße
Anja


  Re: Synarela Frage
avatar    melli73
Status:
schrieb am 20.11.2009 08:57
Hallo seemaedchen,
ich nehme auch synarela( seit 3 Wochen), habe langes Protokoll, wegen der Tempi kann ich Dir leider nix sagen, da solltest Du evtl. mal im Zyklusforum fragenIch hab ne Frage
Also ich habe keine Nebenwirkungen vom Synarela...... Jetzt nachedem ich 7 Tage Merional Spritze, merke ich ne deutliche Übelkeit, wenn ichnur essen sehe.... aber gibt schlimmeres grins
Drücke Dir die für Deinen weiteren Weg
LG melli


  Re: Synarela Frage
no avatar
   Sommerersprosse
schrieb am 20.11.2009 09:21
Ich hatte auch langes PRotkoll - die Mens hat sich bei mir gar nicht verschoben.


  Re: Synarela Frage
avatar    chilka
Status:
schrieb am 20.11.2009 09:39
mens hat sich nicht verschoben,
tempi-messen macht wenig sinn bei einer icsi...
(synarela stoppt deine hormonproduktion, also kannst du da auch nix an der tempi ablesen!)
nebenwirkungen hatte ich: extreme kopfschmerzen, auch dauerhaft einen schweren kopf... ansonsten gings.


  Werbung
  Re: Synarela Frage
no avatar
   St_Pauli
Status:
schrieb am 20.11.2009 10:39
Hallo Seemädchen,

habe gerade nochmal im Theorieteil nachgeschaut. Verantwortlich für den Tempianstieg ist das Gelbkörperhormon. Dies wird aber gar nicht von Synarela unterdrückt, Synarela unterdrückt eine natürliche Follireifung. Trotz allem kann Synarela die Mens verzögern.
Auf jeden Fall würde ich bei Überfälligkeit einen ss-Test machen - sicher ist sicher.


  Re: Synarela Frage
avatar    chilka
Status:
schrieb am 20.11.2009 12:57
lt. beipackzettel hemmt synarela auch die progestron-produktion und hat somit auch einfluss auf die temperatur!
die unterschiedlichen basaltemperaturen kommen ja nur zustande durch die unterschiedlichen hormone in der 1. und 2. zyklushälfte... wenn man aber downreguliert ist, hat man in dem sinne ja keinen zyklus... sondern es wird alles fremdgesteuert...


  Re: Synarela Frage
no avatar
   seemaedchen
Status:
schrieb am 20.11.2009 13:39
vielen Dank für eure Antworten.

Ich hab erst am ZT24 mit Synarela begonnen.
Ich hatte also vorher einen ganz normalen Zyklus (und laut Temp-Kurve) auch mit ES. Wobei ich die Werte der ersten Zyklushälfte nicht alle eingegeben habe. Ich hab nur um den ES gemessen, weil ich meinen Zyklus schon sehr genau kenne und deshalb nur punktuell messe. Ich hab schon viele Zyklus-Kurven geführt.

Das war mir auch wichtig, dass ich das weiß, weil das bei der letzten IVF alles schief gelaufen ist und ich deshalb warscheinlich nur 3 Follis hatte.

Ich möchte diesmal mehr haben und hab deshalb diesen Zyklus (Vorzyklus IVF) einfach als Temp-Kurve mit verfolgt. Um sicher zu gehen, dass ich einen ES habe und meine Mens nicht wieder zu früh bekomme.

Jetzt warte ich auf meine Mens und die Temp sinkt nicht wie immer 3 vor der Mens runter, sonder geht noch rauf.
Das hat mich sehr irritiert.

Ich häng euch mal meine Temp-Kurve an:
Temp Kurve

Habe jetzt aber schon öfter im Netz gelesen, dass die Mens durch Synarela bis zu 4 Tage später kommen kann. Ich hoffe ich muss nicht so lange warten.

LG Anja


  Re: Synarela Frage
no avatar
   St_Pauli
Status:
schrieb am 20.11.2009 14:10
@chilka: aber dieser Logik nach müßte doch die Tempi fallen?

@seemädchen: du nimmst aber kein zusätzliches Progesteron wie Utro oder so? Naja wie gesagt, bei Überfälligkeit würde ich testen, ansonsten bleibt dir ja nix anderes übrig als auf die Mens zu warten. Verschiebt sich halt alles ein bißchen.


  Re: Synarela Frage
no avatar
   seemaedchen
Status:
schrieb am 20.11.2009 14:43
@st_Pauli, nein ich nehme sonst nichts.

ja ja leider bleibt nur wieder warten.
(und das schon vor der Warteschleife zwinker wie soll das denn werden zwinker)

Aber das sind wir LGZ Übis ja schon gewohnt.
Obwohl ich mich an die Warterei irgendwie nie richtig gewöhnen kann.
Ich bin so ungeduldig.
Ich bin konfus


  Re: Synarela Frage
no avatar
   St_Pauli
Status:
schrieb am 20.11.2009 14:46
lol, ja wie soll das werden.....
die HÖLLE...I tell you LOL

Warten ist so unfassbar unnütze Beschäftigung.... Keks




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021