Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Insemination mit 3,5 Mio Spermien
no avatar
   minky12
schrieb am 19.11.2009 15:27
Hallo Ihr Lieben,

wir hatten am Montag unsere erste Insemination. Hier wurden mir 3,5 Mio Spermien eingespritzt. Unsere Ärztin meinte, dass man eigentlich mindestens 5 Mio benötigt.

Wie seht ihr unsere Chancen? Gibt es jemanden, der mit so einer geringen Spermienanzahl schwanger geworden ist?

Kurz zu Vorgeschichte: Mein eigentlich zu langer Zyklus wurde mit Clomifen reguliert. Das schlechte Spermiogramm meines Mannes hatte sich bei der letzten Untersuchung auch von 2 % super Spermien auf 22% verbessert. Jetzt lagen wir nur noch bei 11% und wie gesagt 3,5 Mio beweglichen.

Liebe Grüße


  Re: Insemination mit 3,5 Mio Spermien
avatar    Ayse23
Status:
schrieb am 19.11.2009 18:38
Hallo minky wir haben bei der ersten IUI 2,3 schwimmer zurück bekommen und bei der zweiten 2,1 morphologie hatte bei uns bei der zweiten deutlich verbessert sagte man uns,leider war beides negativ.
Wünsche euch das es klappt


  Re: Insemination mit 3,5 Mio Spermien
no avatar
   IngaC
schrieb am 20.11.2009 09:47
Mein mann hat auch so ein Spermiogramm und uns hat der Arzt gesagt, eine Insemination bringt nichts, sondern wir sollten lieber ICSI machen. Was aber sicher auch mit meinen Zyklusschwierigkeiten zusammenhängt...
Eigentlich will ich den Arzt auch überreden erst eine IUI zu machen, bin daher neugierig, wie es bei dir weitergeht.
Ich drücke dir die Daumen, wie heißt es so schön, zur befruchtung braucht man nur 1 Spermium und keine Millionen!!



  Re: Insemination mit 3,5 Mio Spermien
no avatar
   ABaier
Status:
schrieb am 20.11.2009 10:27
He minky,
also meine Ärztin meinte dass man mindestens 3 Millionen gute bewegliche schwimmer bei IUI braucht. Dass sei ansonsten wenn es weniger sind mit ICSI bei mir weitermacht.
Ich werde aber erst im Januar mit dem ersten Versuch starten. Aber laut meiner Ärztin wäre dass dann ok mit 3,5 Millionen.
Ich drücke dir die Daumen und halte uns auf dem Laufenden.
LG Anja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023