Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage zur Stimu
avatar    melli73
Status:
schrieb am 16.11.2009 12:09
Hallo Ihr Lieben,
ich Habe am Donnerstag mit der Stimu begonnen ( 3 Ampullen Merional ,also 225 I.E.) jetzt habe ich das Gefühl, als wenn mir "unten" alles rausfällt, bzw. geschwollen ist. ( Hört sich blöd an ,ich weiß pfeifen) Liegt das an der Stimu?? Und könnt Ihr mir sagen, ob die 3 Ampullen ,die ich nehmen muss, ne leichte Stimu ist???
Kenn mich ja noch nich wirklich aus damit, habe am Do. Foli-Guck zwinker
Danke für Eure Antworten...... LG Melli


  Re: Frage zur Stimu
avatar    Chinagirl
Status:
schrieb am 16.11.2009 12:34
225IE ist schon relativ hoch, aber da Du ja auch schon jenseits der 35 bist, normal. Ich hatte die gleiche Dosis und hab die 35 auch schon hinter mir gelassen. Rollstuhl

Und es ist auch normal, daß Du Dich etwas aufgebläht fühlst, schließlich wachsen Deine Eierstöcke gerade von Pflaumengröße auf Faustgröße an....




  Re: Frage zur Stimu
no avatar
   basi1
schrieb am 16.11.2009 12:38
Hallo Melli,

die Reaktion auf die Stimu ist so unterschiedlich, sogar bei mir selbst war jede anders, mit anderen Frauen will ich mich erst gar nicht vergleichen!

Ich würde nicht sagen, dass Deine Stimu leicht ist, manche fangen mit 175 IE an, aber im Normalfall sind es immer die 225, danach wird reduziert. 225 IE hatte ich mit 31 Jahren bei der ersten IVF, hier sind auch einige 30-jährige, die mit 225 IE anfangen.

Wenn Du jetzt schon merkst, dass sich etwas tut, dann wirkt das Merional gut. Leider wird sich der Druck erhöhen, wirst wahrscheinlich so wie ich denken, dass der "Ranzen" platzt und man müsse ihn mit den Händen stützen.

Bin sehr gespannt was der 1.US sagt!?


Lg
basi1


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.11.09 12:41 von basi1.


  Re: Frage zur Stimu
no avatar
   sjun
Status:
schrieb am 16.11.2009 13:10
Ich spritze Gonal 150IE. Ich bin jünger, weiss aber nicht, ob es damit zusammenhängt.
Ich spüre erst nach dem Transfer etwas. Die Ärztin hat heute gemeint, dass es bei jedem sehr unterschiedlich ist.


  Werbung
  Re: Frage zur Stimu
avatar    Small Flea
schrieb am 16.11.2009 14:51
Hallo Melli,
Habe gerade heute meine Ärztin gefragt, ob meine Dosis (auch 225IE, aber Gonal f) nicht sehr hoch ist, sie meinte, sie äre in der Mitte. 150 IE wären niedrig, und 300 eher hoch. Wir müssen uns also keine Sorgen machen.. Ich bin 32, aber meine Eierstöcke reagieren noch nicht so gut, hoffentlich wird sich noch was tun beten.
Ich habe Kopfschmerzen, und es zieht manchmal im Unterleib, sonst merke ich aber nichts!
Habe am Mittwoch mit Stimulation angefangen, wir sind also ca. gleich weit knuddel
Liebe Grüsse


  Re: Frage zur Stimu
avatar    melli73
Status:
schrieb am 16.11.2009 20:07
Ich möchte Euch erst einmal für die lieben Antworten danken Ich verneig mich smile
Das man nicht alles vergleichen kann, weiß ich ja, wollte eben nur mal Eure Meinung und Erfahrung hören zwinker
Das sich was tut merk ich schon.... zwickelt etwas, manchmal beim Stehen oder gehen. Und fühlt sich eben geschwollen an... aber das nimmt "Frau" ja alles in Kauf Ich freu mich
Wünsche Euch noch nen schönen Abend und berichte dann am Donnerstag von meinem Foli-Guck zwinker
GLG Melli Ich freu mich sehr




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021