Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Veränderung Sperma
no avatar
   blancanieves
Status:
schrieb am 15.11.2009 20:15
Hallo zusammen,
ich habe eine Frage zum Thema Spermienqualität. Kenne mich damit nicht so gut bzw, eigentlich gar nicht aus, da wir noch kein Spermiogramm haben machen lassen. Ich (38) versuche jetzt schon seit einiger Zeit schwanger zu werden (>8 Monate). Mein Freund hat schon einen fast 4-jährigen Sohn und weigert sich im Moment noch ein Spermiogramm machen zu lassen, da er felsenfest davon überzeugt ist, dass aufgrund der Tatsache, dass er schon ein Kind hat, bei ihm alles stimmt. Hat hier jemand Erfahrungen damit, dass sich beim 2. Kind (d.h. innerhalb von 3-4 Jahren) die Spermaqualität so verschlechtert hat, dass eine natürliche Schwangerschaft unmöglich wird? (Bei mir wurden schon die wichtigsten Untersuchungen (Hormonspiegel, Bauchspiegelung) gemacht, aber alles ok.)
Danke für Euere Antworten ! Schöne Grüße,
blancanieves


  Re: Veränderung Sperma
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.11.2009 20:19
Liebe Blancanieves,

in unserer Sprechstunde haben wir es häufig, dass ein Paar bereits ein Kind hat oder der Mann eines aus einer älteren Beziehung und die Spermienqualität trotzdem eingeschränkt ist. Denn es gibt natürlich auch bei schlechter männlicher Fruchtbarkeit immermal wieder Schwangerschaften, aber das kann dann auch großes Glück gewesen sein, welches sich nun nicht mehr wiederholt. Wenn das Jahr rum ist, sollte sich Ihr Freund auf jeden Fall untersuchen lassen, gar keine Frage

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Veränderung Sperma
no avatar
   tina09
schrieb am 15.11.2009 23:12
hallo
blancanieves
ich hab ein 5 jährigen sohn und wir versuchen seit 2 jahren schon ein nachwuchs zu bekommen, seit einem jahr wissen wir das mein mann ein schlechten spermiogram hat ,er wurde verdacht auf ein bakterienefekt dürch antibiotika behandelt aber es hat sich leider nichts verändert.spermiogramm ist immer noch schlechtsehr treurig

Dein freund sollte auf jedemfall ein spermiogramm machen dann wisst ihr mehr.
Mein mann nimmt seit 3 wochen profertil hat jemand damit eine erfahrung bitte antworten.

LG
tina


  Re: Veränderung Sperma
avatar    tillymaus
schrieb am 16.11.2009 21:53
Ja, hier, ich habe auch so ein Exemplar übernommen Ich wars nicht

Es kann uns keiner sagen, ob sein Sohn nur ein Glücksfall ist, da damals kein SG angefertigt wurde.
Warum auch, es hatte ja funktioniert. Daher wissen wir nicht, ob die Antikörper im Sperma schon immer
dort waren oder eben später - wie auch immer - feset steht, dass ich ohne ICSI nicht mehr schwanger werden kann. Entschuldige, ich habe natürlich den sechser im Lotto vergessen. Grundsätzlich haben wir die Möglichkeit, nicht aber die Warscheinlichkeit. So ist es glaube ich am Besten ausgedrückt grins
Liebe Grüße
Alena


  Werbung
  Re: Veränderung Sperma
no avatar
   blancanieves
Status:
schrieb am 22.11.2009 17:44
Danke, das ist ja alles eher ernüchternd.... Ich wünsch uns allen aber auf jeden Fall viel Glück, dass es doch noch klappt !




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020