Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage zum Hormontest
no avatar
   IngaC
schrieb am 15.11.2009 17:23
Hallo,
folgende Frage quält mich seitdem ich beim Infotermin in der Kiwu war.

Ich/wir sollen am 3. - 5. Zyklustag zum Hormonstatus ( beide) und mein mann soll noch ein SG machen. Jetzt kommt meine Mens nicht !! Ich werd noch wahnsinnig. Bin nach allen verschiedenen Berechnungsmöglichkeiten überfällig, hatte aber im letzten Zyklus Duphaston wegen einer 3wöchigen Dauerblutung. Die Blutung war am 13. Oktober vorbei, das Duphaston 3 tage vorher. Jetzt habe ich seit gestern ganz wenig dunkle Schmieren im sonst klaren Ausfluss.Sonst keine Anzeichen für Mens.Habe sogar am 5.11. SST gemacht, negativ.
Soll ich das jetzt als Blutungsbeginn nehmen oder nicht ?


  Re: Frage zum Hormontest
no avatar
   basi1
schrieb am 15.11.2009 17:58
Hallo Inga,

mach doch nochmals ein Pipitest. Du kannst auch in der KiWu nachfragen, was die meinen.

Hier auf einer Ferndiagnose zu warten? Wahrscheinlich vergeblich!

Viel Glück!

Basi


  Re: Frage zum Hormontest
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 15.11.2009 19:17
Schmierblutungen zählen nicht als Regelblutung, also hast du immer noch keinen Zyklusbeginn. Erst wenn die Blutung wirklich regelstark durchbricht, kannst du das als 1. Zyklustag nehmen - wenn es nach 12 Uhr mittags losgeht, zählt erst der nächste Tag als 1. Zyklustag. Es kann gut sein, dass nach dem Chaos im letzten Versuch es ohnehin dort schon zu Verzögerungen der Eizellreifung kam und dies in diesem Versuch nicht anders ist. Wenn du keinen Eisprung hattest oder dieser sich stark verzögert hatte, kommt dementsprechend auch die Regelblutung später. Wenn du rechnerisch 14 Tage über dem Menstermin bist und dann der SST immer noch negativ, stell dich bei deinem Frauenarzt vor, evtl. brauchst du noch mal Duphaston oder was Ähnliches.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021